21.09.2018, 22:31 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

05.07.2005, 22:07

Warum ist meine KNOPPIX-Datei so gross?

Hallo,

ich remastere mit

mkisofs -R -U -hide-rr-moved -cache-inodes -no-bak
-pad input/KNOPPIX/ | create_compressed_fs - 65536
> output/KNOPPIX/KNOPPIX

Die Datei output/KNOPPIX/KNOPPIX ist dann stets
groesser als die Original Knoppersche Datei.

Gibt es noch eine Option, die ich verwenden muss,
um die KNOPPIX-Datei kleiner zu bekommen?

Tschuess
Karl

Anonymous

unregistriert

2

22.12.2005, 15:04

habe ich auch gahbt und bin dann auf folgende Web Seite gestolpert ...
http://www.knoppix.net/wiki/Knoppix_Remastering_Howto_Deutsch

Danach bin ich vorgegangen und die Zeile mit Aufr?umen habe ich erstmal ignoriert. Scheint aber offenbar doch wichtig zu sein also kuck da !

* Wir sind fertig mit den ?nderungen und bereit zum Brennen!
* Als erstes sollte man etwas aufr?umen: l?sche .bash_history files, tmp files, package files unter /var/cache/apt/archives, etc ...
* rm -rf /mnt/hda4/knxsource/KNOPPIX/.rr_moved
* Jetzt mach man eine gro?e KNOPPIX Datei mit einem komprimierten cloop ISO9660 Dateisystem drinnen: mkisofs -R -U -V "KNOPPIX.net filesystem" --publisher "KNOPPIX www.knoppix.net" -hide-rr-moved -cache-inodes -no-bak -pad /mnt/hda4/knxsource/KNOPPIX | nice -5 /usr/bin/create_compressed_fs - 65536 > /mnt/hda4/knxmaster/KNOPPIX/KNOPPIX

Hat bei mir wunder gewirkt. :-)

3

22.12.2005, 17:50

Hallo Sepp,

Danke fuer den Hinweis.

> Als erstes sollte man etwas aufr?umen: l?sche .bash_history files,

Das duerften nur einige wenige Byte sein.

> tmp files,

Das macht Sinn.

> package files unter /var/cache/apt/archives

Ich mache vor dem "mkisofs ..." immer "apt-get clean" und gehe davon
aus, dass der Befehl die package files loescht.

> rm -rf /mnt/hda4/knxsource/KNOPPIX/.rr_moved

Ich habe keine Ahnung, ob und wofuer .rr_moved gebraucht wird und wie
gross das ist.

Wenn ich das naechste Mal remastere, werde ich mir das mal ansehen.

Tschuess
Karl

4

24.01.2006, 21:57

Zitat

Laut ISO 9660 Standard ist nur eine Verzeichnistiefe von bis zu 8
Verzeichnissen erlaubt. Sollten es dennoch mehr werden, so wird
im root-Verzeichnis ein "rr_moved" angelegt und alle weiteren
Dateien und Verzeichnisse dorthin verschoben.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop