23.10.2018, 10:30 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

04.05.2006, 14:30

Frage zu dd_rescue

Ich will eine Festplatte kopieren, die einige fehlerhafte Sektoren hat.
Vom Hersteller habe ich vorab eine identische Festplatte zugesandt
bekommen.
Darauf will ich die Daten mit dd_rescue 1:1 kopieren.

Frage: Muss die Zielplatte vorher partitioniert und formatiert werden
oder arbeitet der Befehl dd_rescue /dev/sda sdb auch so korrekt?

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

2

04.05.2006, 21:01

Hallo huhu,

Du brauchst die Zielplatte nicht zu formatieren. Der dd sowie sein dd_rescue kopieren die Sektoren 1:1. Also auch den MBR
Es ist ihm auch egal, ob es FAT, NTFS, WinFS oder RalfSpezial ist, da die Struktur nicht interpretiert wird.

Das hei?t aber auch, das keine Reparaturen vorgenommen werden. Defekte Sektoren werden mit 0x00 aufgef?llt.

Nimm Zeit mit, je nach Fehlermenge kann es etwas l?nger dauern.

Viel Erfolg
Ralf

PS: Sollte dein H?ndler die Platte im Austausch geliefert haben, vergess nicht dd if=/dev/urandom of=/dev/sda1
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

3

07.05.2006, 13:39

Zitat von »"RalfonLinux"«


PS: Sollte dein H?ndler die Platte im Austausch geliefert haben, vergess nicht dd if=/dev/urandom of=/dev/sda1


Zu dem Kommando wuerde ich aber ein paar Erlaeuterungen schreiben, sonst sind flugs alle Daten weg! :shock:

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

4

07.05.2006, 20:59

Hallo Brack,

Da er ja dd_rescue /dev/sda sdb macht, tippe ich mal darauf, das sda sein Original und sdb seine Kopie ist.

Dann sollte ein dd in Richtung sda schon richtig sein.

Ansonsten sind halt alle Daten futsch, und es bewahrheitet sich mal wieder: Ein Recover-f?higes Backup ist manchmal Gold wert. :-)

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop