24.11.2017, 23:06 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

07.05.2006, 11:06

Win DAten Retten / Dateien splitten

Hallo Zusammen

Ich habe ein dringendes problem.
Ich versuche gerade die Dateien auf dem Laptop von meinem Chef zu retten.
Die Datensicherung zum Server hat dummerweise nicht funtioniert.

Ich habe mir also Knoppix auf CD gebrannt. Den Rechner gebootet und meinen MP3 Player als USB-Stick angeh?ngt.

So weit funktioniert alles bestens. Ich kann nun die Daten St?ck f?r St?ck auf meinen anderen Rechner r?berziehen.

Ein Problem habe ich allerdings noch.
Die Outlook-Postfachdatei von meinem Chef ist 1,2GB gross. Mein USB-Stick aber nur 1GB.

Rechtsklick und komrimieren nach habe ich schon ausprobiert. Habe den Vorgang nun aber nach ca. 15h abgebrochen.

Gibt es eine M?glichkeit unter Knoppix Dateien aufzusplitten und unter windows wieder zusammenzusetzen?

Gruss Arnim

2

07.05.2006, 12:14

Hallo Arnim,

> Gibt es eine M?glichkeit unter Knoppix Dateien aufzusplitten
> und unter windows wieder zusammenzusetzen?

"split -b 500m outlook.psx" zerlegt die Datei outlook.psx in
500MB grosse Dateien mit dem Namen xaa, xab, xac usw.

Unter Linux kann man die Einzelteile mit "cat xa? > outlook.psx"
wieder zusammenfuegen. Unter Windows muesste das mit "type ..."
gehen oder mit "copy -b ..." oder etwas aehnlichem.

Tschuess
Karl

3

07.05.2006, 13:34

Das geht unter Windows dann mit "copy /b". Genau weiss ich das nicht mehr, das ist knapp 10 Jahre her, dass ich sowas mit Floppies zwischen Uni und meinem Rechner daheim gemacht habe. Ich denke, das kriegt man ueber die Hilfe von copy raus. Jedenfalls habe ich das damals auch so herausgefunden ;)

prh

Profi

Beiträge: 1 248

Geschlecht: Männlich

4

07.05.2006, 18:09

Hi,
ein Laptop ist doch auch transportabel - deswegen wuerde ich die Rechner mit einem Netzwerkkabel verbinden (anstatt einen Stick immer wieder vollschreiben). Falls kein Switch oder Hub da ist, musste ein gekreuztes Kabel verwenden ;)
LG
prh

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop