02.12.2020, 07:26 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

29.12.2006, 12:20

B?sartiges Programm... Windows weg... Recover mit Knoppix??

Habe Selbe Frage schon auf dem Internetforen Computer gestellt.
Dort hilft mir auch jemand ganz toll!!!

Will nur alle Ressourcen nutzen die m?glich sind um das Problem so schnell wie m?glich zu beheben.

Deswegen Frage ich bei euch auch nach

Habe gestern abend bei dem Notebook meiner Mutter ein unsicheres Programm ge?ffnet (leider ohne vorher, wie ich es sonst tue, das onlineaktualisierte AntivirusProgram Avast dr?ber laufen zu lassen).
Daraufhin startete anstatt des erwarteten Programms der Angriff dieser Datei:
Avast meldete noch schnell einen Trojaner (genaue Bezeichnung war leider nicht mehr zu lesen), dann folgte schon eine Bluescreen.

Seit dem L?sst sich XP nicht mehr starten.
Es kommt nurnoch weiss auf schwarz "Fehler beim Lesen des Datentr?gers".

Auch mit der Produkt-Recovery-CD Rom l?sst sich nichts mehr machen.
Bei der Hardware?berpr?fung bleibt alles schwarz.

Habe:
Medion/ Aldi Notebook: MEDIONNB
Phoenix Bios:
System BIOS Version: V1.9 R01-A0P
VGA BIOS Version: 4.34.20.63.07

CPU: Mobile Intel Pentium 4 CPU 3.06GHz

In dem vorher genannten Forum wurde mir dann Knoppix empfohlen, das ich auch per Bittorrent runtergeladen habe.

--> ergebnis:
Ich habe wieder eine Oberfl?che zum reparieren.
Die Festplatten sind noch anw?hlbar (auch die Daten sind noch vorhanden - - gottseidank!!)

Ich w?rde nun gerne wieder schaffen, dass das Notebook Windows wieder als Betriebssystem nutzt.

Der Helfer im anderen Forum hat mir geraten, alle Dateien auf DVD zu brennen und (vermutung) das System neu zu installieren.

Ich h?tte aber gerne Windof wieder, am besten so, wie ich es vorher gehabt habe.

Ist das m?glich??
(Hardware ist ja offensichtlich nicht besch?digt, Dateien auch nicht... m?sste doch dann an der Verbindung liegen...)

Eure Meinung??

p.s.
Ich halte euch auch auf dem Laufenden was mir der Helfer im anderen Forum geraten hat..

Abschlie?end m?chte ich ihm (nickname Aragorn) und euch schon mal f?r die Tolle Hilfe danken.

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 959

Geschlecht: Männlich

2

29.12.2006, 12:53

Da bist du hier wohl an der falschen Stelle.
Wie du schon selber schreibst, mit KNOPPIX kannst du deine Daten retten.
Du kannst also deine pers?nlichen Dateien wegsichern und dann die Kiste mit Windows neu machen.

Alle Reparaturversuche in/an Windows haben ?ber Windows zu erfolgen.

Warum deine RecoveryCD nicht startet, ist z.B. auch so ein Windows/Laptop Problem.
Du siehst ja, Knoppix l?uft ;-)

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

prh

Profi

Beiträge: 1 248

Geschlecht: Männlich

3

29.12.2006, 13:44

Hi,
es gibt auch Knoppix als "Erste Hilfe", beispielsweise Knoppicillin von der Zeitschrift c't (c't 21/2006).
Wie man daran kommt ohne Abo weiss ich allerdings nicht.
LG
prh

Anonymous

unregistriert

4

29.12.2006, 13:45

hm. ok.
das heisst also, dass ich mit Knoppix die Daten sichern kann und keine M?glichkeit habe, das Windows Betriebssystem wieder wie vorher laufen zu lassen ohne dass ich Windows wieder komplett neu installieren muss.

Es wurde im Knoppix Turtural erz?hlt, dass auf diesem System auch Reparaturprogramme f?r andere Betriebssysteme gespeichert sind... Liesse sich da Windows nicht wieder reparieren???

Ich w?rde gerne den Aufwand einer kompletten Neuinstallation umgehen.

Gibt es nicht doch noch eine andere m?glichkeit?

prh

Profi

Beiträge: 1 248

Geschlecht: Männlich

5

29.12.2006, 13:49

Im Prinzip funktionieren alle Live-Cds als erste Hilfe, bei einer akuten Infektion natuerlich besonders solche, die schon beim Booten wahlweise ein Antivirusprogramm starten koennen (wie z.B. Kasperski)
ich glaube, Knoppicillin kann sowas, es gibt aber auch noch andere.
LG
prh

Anonymous

unregistriert

6

29.12.2006, 13:56

is zwar nur eine Vermutung. Aber ich glaube das b?se Programm ist nicht mehr am Arbeiten. Ich glaube es hat nur die Verbindung zwischen BIOS und Windows gekappt.

Wie schon gesagt. Hardware und Daten sind noch vorhanden.

Apropos... k?nnte die Wurzel allen ?bels vielleicht ?ber Knoppix l?schen, geht ja, oder?

such grad nach dem von dir empfohlenen knoppicillin.
is ja scheins ein extraprogramm von der CT Zeitschrift.
Es wird geraten per P2P zu suchen...

An die CD komm ich nicht (ausser jemand von euch hat es)

Wenn jemand nen entsprechenden Downloadtracker kennt, bitte schreiben.

Brauch ich f?r mein Vorhaben Knoppicillin???

Anonymous

unregistriert

7

29.12.2006, 16:08

hat sich erledigt... thx again.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop