14.12.2018, 09:32 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

22.07.2007, 18:30

2 Festplatten Raid0 starten nicht mehr -> Kurzschluss ?

Hallo!

Ich schreibe hier von Knoppix aus.

Folgendes ist passiert: Ich wollte etwas ausmessen und habe mit dem Zollstock (mit Metallclip an der Spitze) aus Versehen den K?hlk?rper ber?hrt (ja ich wei?...man muss den Rechner runterfahren...ich hab's halt vergessen...).

Dann kam darauf ein Bluescreen. Beim Neustart (nach dem BIOS kommt der RAID Kontroll Bildschirm, oder wie ich das jetzt nennen soll ;)) ging nix mehr.

Ich habe die beiden Festplatten ?ber Nvidia Raid eingerichtet. Unter dem Status steht immer "Healthy". Jetzt aber steht "Error"...suboptimal.

Ich bin dann in das Setup von dem RAID Kontroller...da steht aber nur noch eine FP, die nur 233GB o.?. hat (beide FP sind von Samsung und haben jeweils 250GB und sind NTFS).

Wenn ich den anderen RAID Modus benutze (Silicon blabla, den ich aber nicht benutze), sehe ich beide FP im BIOS und dann auch im Men? vom RAID. Aber da geht dann eine weg und es ist wieder wie beim Nvidia RAID.

Ich hab' auch noch so ein Beiheft von PC Games Hardware, die eben auch Knoppix drinstehen hatte.
Win XP schon probiert...nochmal die RAID Treiber Disketten probiert, NTDLR wiederhergestellt (fehlt aber trotzdem noch), usw.

Folgende Inputs hab' ich dann eingegeben in Knoppix:

sudo badblocks -o /home/knoppix/Desktop/badblocks.txt -v -s -p2 /dev/sda

L?uft grade noch und wird auf 244198583 Bl?cke untersucht.



Nebenbei finde ich keine mir bekannten Dateien auf der angezeigten Festplatte [nvidia_gf...]. Manchmal werden 40, nochwas GB angezeigt und manchmal gute 70GB...

Ich bin echt am Verzweifeln. Ich brauch' unbedingt die Daten wieder.

Ist es der Kontakt des Zollstocks mit dem K?hler oder war das Zufall, dass der Rechner abgekratzt ist ?

2

23.07.2007, 15:10

Meine Festplatten sind diese: Samsung SP2504C

So, noch folgendes:

Wenn ich per BIOS den Silicon SATA Controller aktiviere und den Nvidia RAID deaktiviere, dann bekomme ich im BIOS auch die Festplatten angezeigt. D.h. im Main Bereich und auch unter "Boot" unter "Hard Disk Drives". Bei Nvidia bekomme ich im Main nichts (was aber auch bei funktionierendem Start so war), aber unter "Hard Disk Drives" kommt SCSI-0: NVIDIA STRIPE 232.88G

Wenn ich per NVIDIA Raid in die Wiederherstellungskonsole will, dann wird gemeldet, dass keine Festplatten installiert sind und werde zum Neustart gezwungen oder zur Formation.
Wenn ich den Silicon SATA Controller benutze, komme ich in die Wiederherstellungskonsole und wenn ich bei C: chkdsk /p eingebe, bekomme ich die Meldung:
"Datentr?ger scheint mindestens ein nicht behebares Problem zu enthalten".
10344KB Speicherplatz
3056KB verf?gbar

Bei dem Befehl bei E: das selbe:
..nicht behebares Problem...
605454KB Speicherplatz
0KB verf?gbar

Also irgendwie ein bisschen zu wenig...

Wenn ich den Befehl Diskpart benutze, kommt folgendes:
238473 Festplatte 0
C: Partition 1 [FAT] 50007MB [2MB frei]
D: Partition 2 [Unbekannt] 426938MB [426938MB frei]

Was mir noch aufgefallen ist:
Wenn ich den PC neustarte kommt gleich 2x kurz hintereinander ein ganz leises eint?niges "Klacken" (sag' ich mal).
Nach einer Pause 3x hintereinander. Als die Hardware "detected" wird 1x Klacken und als die beiden FP erkannt werden (nur bei Silicon, bei Nvidia kam das eh nie vor) ein weiteres Klacken.
Ich bin mir im Moment nicht genau sicher, ob das nicht vorher auch so war. Es ist ganz leise...

Ich habe mir eben von Samsung das HUTIL gezogen. Das probiere ich jetzt mal.

Vielleicht hilft euch der Beitrag jetzt etwas weiter. Ich w?re f?r JEDE Hilfe dankbar.

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

3

23.07.2007, 18:18

Das einzigste, was bei dir mechanisch Klack machen kann, sind die K?pfe deiner Platte(n).
Scheinbar ist der Kontroller defekt.
Nicht der Nvidia bzw. Silicon, sondern die Platine, welche deinen Magnetscheiben ansteuert.

Da du scheinbar kein Raid1 (Spiegelung), sondern RAID0 bzw. NRAID, aufgebaut hast, solltest du dich vielleicht mit dem Gedanken anfreunden, das die Daten weg sind.

Der Nvidia kann die Platten nicht mehr richtig ansteuern/erkennen.
Der Silicon erkennt wohl die Platine noch, aber kann die K?pfe nicht positionieren.
Wenn du Gl?ck hast, k?nnte eine baugleiche Platine von einer anderen Festplatte mit dem Silicon wieder auf die Platte zugreifen.
Besser w?re aber wahrscheinlich eine neue Platine, und ein neuer Nvidia.
Da er aus der gleichen Bauserie kommt, kann er dann ggf. das RAID importieren.

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

4

23.07.2007, 18:21

Mein Bruder hat die selbe Festplatte. Allerdings nur eine...ich hab' ja zwei.

Wie muss ich da vorgehen ?

PS: Bei dem Samsung HUTIL sind beide Festplatten untersucht worden und kein Fehler wurde entdeckt.
Beide FP wurden jeweils ca. 1h 20min durchgecheckt.

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

5

23.07.2007, 18:42

Du trennst eine deiner Platten ab und f?hrst den Rechner hoch.
Sollte die Platte dann klacken, ist das die defekte.
Ansonsten probierst du das gleiche mal mit der anderen Platte.

Von der klackenen Platte schraubst du dann die Platine runter, und die von deinem Bruder drauf.

Die Platten wieder anschlie?en und Daumen dr?cken.

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

6

26.07.2007, 16:45

Update:

Hab' eben beide FP an den PC meines Bruders angeschlossen. Es kam nat?rlich bei der gleichen Konfig der selbe "Fehler".
Beim Start (per NVIDIA) wird nur die eine FP und als Healthy angezeigt. Es ist aber wieder nur eine und nur 232,88GB gro?.

Alledings bin ich dann nochmal ins Nvidia Men? und hab' das Array gel?scht. Dann noch mal ein neues Striping eingerichtet und danach bekam ich wieder beide Festplatten beim Start, aber separat, d.h. jeweils 232,88GB. Fr?her warens zusammen das Doppelte 465,67GB

Das Men? sieht dann so aus:
Boot Id Status Vendor Array
Yes 1 Healthy Nvidia Stripe 232,88GB
No 2 ... ... ... ....

Wenn ich dann in den ?berblick einer FP gehe, dann steht das da:

Striping Width: 1
Striping Block: 64k

Adapt Channel M/S Index Disk Model Name Capacity
2 1 Master 0 Samsung.... 232,88GB

Was mir auch noch aufgefallen ist:
Wenn beim Boot die erste FP auf Yes steht, kommt nach dem Start "Invalid partition tabel"....also was neues.
Wenn ich bei der zweiten FP Yes stehen habe, dann kommt das bekannte "NTLDR is missing"

D.h. ich denke die Festplatten sind nicht defekt. Ich habe sie auch aus der Silentmaxx Verkleidung geholt und sie brummen ganz normal. Das Klacken, wenn man es so nennen kann, h?re ich, wenn ich mein Ohr drauf lege. Scheint aber normal zu sein.

Ich bin immer noch im Inet auf der Suche nach anderen mit dem selben Problem.

Manche haben auch einen Raid0, sind nicht mehr ins Windows gekommen und haben auch das Array gel?scht und wieder so eingerichtet, wie es eingerichtet wurde. Also die genauen Angaben.

Ich habe am ersten Tag auch das Array (nicht die Data gel?scht !) und noch einmal eingerichtet. Dann war die _einzelne_ FP wieder healthy. Im Men? han man die M?glichkeit das Array zu l?schen und dann auch die Data zu l?schen. Ich habe nur das Array entfernt.
Im Handbuch steht z.B., dass das Entfernen des Arrays alle Daten verschwinden l?sst. Nat?rlich auch beim Data l?schen. Aber was hat das f?r einen Sinn, dass die Daten beim Entfernen vom Array gel?scht werden, wenn man eh danach gefragt wird, ob ich die Daten l?schen will... ?

Und viele haben das Array auch gel?scht und neu eingerichtet. Bei denen hat's in der Regel funktioniert. Sie haben auch diverse Programme gefunden, die problemlos alles wieder holen konnten (RAID Reconstructor, File Scavenger, MRECOVR2 usw.)

Bei Asus, Nvidia gibt's keine RAID Selbstheiler...

Was heisst jetzt, dass Partitions Tabellen ung?ltig sind ? Ist das reparabel ?

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

7

27.07.2007, 11:39

Du wei?t aber schon was du machst, oder ?

Die zweite Platte ist deine Boot-Platte, dort ist die Partitionstabelle noch in Ordnung, und die ersten 63 Sektoren halten den Verweis auf die erste Partition und den dort befindlichen NTLDR.
Der ist nat?rlich nicht da, da du das Raid gel?scht hast.
Auf der anderen Platte gibt es keine partitionstabelle, daher "Invalid partition tabel".

Wenn du das Array l?schst, werden die Daten auf der Platte nicht ?berschrieben, sie sind also mit forensischen Mitteln noch zu finden.
Leider werden die Strukturmerkmale des Raids aber neu geschrieben.

Ich w?rde vorschlagen, du verabschiedest dich von deinen Daten, oder schickst die Platten zu einer proffessionellen Data-Recovery-Bude.

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

8

27.07.2007, 14:12

Noch ein Update:

Ich habe das Array nochmal gel?scht und neu konfiguriert. Da ich ja wieder 2 FP habe, konnte ich das wieder machen. Also Striping, Blockgr??e gehen von 64k bis 128k und noch Optimal. Ich wusste nicht mehr was ich damals genommen hab. Entweder 128k oder Optimal wegen der Performance. Ich hab beides ausprobiert und bei Optimal war's anscheinden laut Screen auf 64k.

Auf jeden Fall habe ich wieder EINE aus ZWEI FP, d.h. wieder ein Raid0 mit 465,77GB

Leider startet es nicht. Wenigstens schonmal ein kleiner Schritt.

http://www.imgbox.de/users/public/images/r29326n77.jpg

http://www.imgbox.de/users/public/images/l12165m77.jpg

Und hier noch ein kleines Video von dem Klackern. Man muss ganz genau hinh?ren. Man h?rt die oben beschriebene Reihenfolge. Allerdings ist das nur bei Neustart, nicht bei Kaltstart, also beim ersten Start.

http://www.youtube.com/watch?v=_-miv7k_gDg

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop