15.09.2019, 23:05 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

28.03.2008, 11:25

Ubuntu-Server (7.10) Absturz / Kein booten mehr. Knoppix-Live-CD (5.01) zeigt nur noch die 1. HD (von 4) an

Hallo Zusammen,
mein Ubuntu-Server 7.10 (/ = RAID1 und /home, /var, /srv, /data = LVM over RAID5) ist abgestürzt und fährt nicht mehr hoch. Auch nach Start der Recovery-Konsole über GRUB mißlingt der Bootvorgang. Es erscheint eine "Debian-Rettungsbox", mit der ich aber mangels ausreichender Linux-Kenntnisse nichts anfangen kann.
------------------------------------------------------------------------
BusyBox v1.1.3 (Debian 1:1.1.3-5ubuntu7) Built-in-shell (ash)
Enter 'help' for a list of built-in commands.
------------------------------------------------------------------------
Hinweise:
Ich hatte beim Ubuntu-Server alle 4 Platten identisch formatiert, 1-10GB RAID1, 2-2GB SWAP, 3-300GB RAID5, =>
- sda1, sdb1, sdc1, sdd1 = RAID1 (md0, ext3, sda1+sdb2=aktiv, sdc1+sdd2=reserve, mountpunkt = /).
- sda2, sdb2, sdc2, sdd2 = SWAP;
- sda5, sdb5, sdc5, sdd5 = RAID5 (md1, LVM, sda5+sdb5+sdc5+sdd5=aktiv; ""=reserve, kein mountpunkt, da LVM).
- md1=LVM bestehend aus 1 VG mit den LV´s vg1-home, vg1-data, vg1-srv, vg1-var, vg1-usr; alle LV´s = ext3; Mountpunkte = /home, /data, /srv, /usr, /var).
------------------------------------------------------------------------
Ich habe nun die Knoppix 5.01-Live-CD gestartet und es werden mir am
Bildschirm die beiden Partitionen sda1 und sda5 angezeigt. Von den Platten sdb, sdc, sdd wird nichts angezeigt, als gäbe es die Platten gar nicht. Das Dateisystem auf sda1 ist lesbar; bei sda5 meldet Knoppix "mount: I could not determin the filesystem type, and none was specified".
Das erscheint mir auch logisch, da sda1 ja sichtbar weil 1:1 Plattenspeigelung aus md0, sda5 aber ein Teil des RAID5-Verbundes ist.
Fragen:
1. Knoppix kennt also vermutlich weder md0, noch md5, noch die LVM-vg1, oder?
2. Wie kann ich mit Knoppix prüfen, ob die Platten sdb, sdc und sdd überhaupt "vorhanden" sind? Kann ich irgendwie versuchen sie zu mounten? Wenn ja, wie?
3. Gibt es eine Chance (sofern die Platten heil sind, aber warum sollten eigentlich 3(!) Platten gleichzeitig kaputt gehen), mit Knoppix das RAID5/LVM-Konstrukt zu vermitteln.
- Auch für jede andere Hilfe zur System- und Datenrettung bin ich sehr dankbar.
Danke
JBK

Ergänzung:
Habe die eingebauten Platten mittlerweile mit einer Utility von Samsung (DOS-basiert) getestet. Alle 4 Platten wurden erkannt, Plattenfehler wurden nicht festgestellt. Alle vier Platten enthielten die gleiche Partitionsinformationen, die hier wiedergegeben werden:
No FormatType Activate TotalSize
-------------------------------------------------
0: Unknown(FD) Active 3812 MB
1: Linux Swap(82) NonActive 1906 MB
2: Extended(05) NonActive 299524 MB
-------------------------------------------------
Gruß
JBK

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jottbeka« (28.03.2008, 12:14)


RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

2

28.03.2008, 19:02

Hi,

mit LVM habe ich keine Erfahrung.
Sofern du keinen Hardware-RAID-Kontroller einsetzt, sollten aber wenigstens die physikalischen Platten angezeigt werden.
Dies kannst du überprüfen, indem du in einer root-Shell den Befehl fdisk -l absetzt.
Danach noch ins dmesg schauen, ob es Fehler gegeben hat.

HtH
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

3

29.03.2008, 09:13

Hallo RalponLinux,
Danke für die Antwort.
Hi,
Sofern du keinen Hardware-RAID-Kontroller einsetzt, sollten aber wenigstens die physikalischen Platten angezeigt werden.

Kein Hardeare-RAID. Linux-RAID über mdadm. Habe mittlerweile verschiedene Tests gefahren:
1. Plattentestprogramm von Samsung erkennt alle 4 Platten, sowie die hardwareseitige Partitionierung. Die ist o.k. und entspricht meiner seinerzeitigen Konfiguration.
2. Mit Knoppix kann ich die sda1 nach /media mounten und lesen. Die sda5 nicht ("unkonwn filesystem Linux RAID").
3. TestDisk (DOS -Boot-CD) zeigt mir korrekte Partitionierungsdaten an, sogar die RAID-flags für md0 und md1 sind gesetzt, meldet jedoch einen "Invalid RAID Superblock".

Fazit:
Die Platten scheinen also keinen physischen Schaden genommen zu haben und die Daten scheinen rekonstruierbar zu sein.
Ich muss also nach meiner Ansicht versuchen die Linux-RAID´s zu rekonstruieren.
Aber:

Quellcode

1
2
3
4
5
root@Knoppix: /# mdadm /dev/md0
mdadm: cannot open /dev/md0: No such file or directory
root@Knoppix: /# mdadm /media/sda1/dev/md0
mdadm: cannot open media/sda1/dev/md0: Permission denied
root@Knoppix: /#

scheiterten, wie zu sehen ist.
Wie also kann ich die RAID´s von Knoppix aus reparieren?
Danke für Deine Hilfe.
JBK

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

4

02.04.2008, 13:28

Sorry,

aber wie gesagt, LVM kenn ich nicht.
Daher sagt mir mdadm auch nicht viel.
Habe leider keine Hardware, um diese Konfiguration nachzustellen.
Unter VMware habe ich es auch nicht hinbekommen, da nicht genug Plattenplatz vorhanden ist.

Aber mal sehen, vielleicht bekomme ich am WE mal eine USB-Platte geliehen.

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

5

07.04.2008, 18:47

Tja, sorry, war kein Tor.

keine Platte für den kleinen Ralf.

Also wenn da mal jemand was über hat, hiermit erfolgt ein Hardware-Spendenaufruf.....

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop