24.11.2017, 10:16 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

01.01.2010, 19:37

Ubuntu auf Festplatte/Reparatur durch Knoppix? + Ubuntu erkennt den neuen Monitor nicht mehr

Mit KNOPPIX Fehler bei Festplatte(Ubuntu) reparieren?Neuer Monitor wird von Ubuntu nicht erkannt

Hallo,

ihr seid meine letzte Rettung, bevor ich den Desktop aus dem Fenster werfe:(

Also....ich habe Linux Ubuntu drauf, dann wollte ich etwas verbessern, dann sponn er und er hat dann den neuen LCD Monitor (TV) nicht mehr erkannt.
"kein Signal" (Knoppix da funktioniert er aber)
Ich habe eine Knoppix drin, da kann ich zwar auch mit was machen, aber eingeschränkt. Wollte auch Flashplayer raufladen eben, das geht irgendwie ned.

Kann man denn mit der Knoppix auf der Festplatte nach dem Fehler suchen und reparieren?
Und der Monitor hat 1360x768 (oder so ähnlich) als Maß. Ich kanns nicht einstellen mit Knoppix, der geht immer auf ein andres Maß zurück.

Gerne gebe ich weitere Infos...vielleicht könnte mir jemand step by step sagen, was ich machen müsste:) Danke..
lG
Sanne
Allen ein gutes Neues Jahr:)

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 656

Geschlecht: Männlich

2

01.01.2010, 20:05

Hallo!

Ich habe es bisher nicht benötigt, aber in der /etc/X11/xorg.conf von Ubuntu steht folgende Anweisung

Quellcode

1
sudo dpkg-reconfigure -phigh xserver-xorg


Eine (hoffentlich) hilfreiche Beschreibung, was dabei zu tun ist, gibt es in englischer Sprache unter der Adresse http://www.freesoftwaremagazine.com/colu…pkg-reconfigure

Dazu muss man allerdings erst einmal Ubuntu in einer Konsole starten können. Bei meiner Installation gibt es einen Eintrag im Bootmenü, der mit "recovery mode" beschrieben wird, um eine Root-Shell zu erhalten Darin könnte man den erwähnten Befehl ausführen. Nachdem die Änderungen durchgeführt wurden, kann man mittels

Quellcode

1
reboot
das System neu booten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »klaus2008« (01.01.2010, 20:37)


3

01.01.2010, 21:27

Hallo Klaus,
vielen Dank erstmal:)

Also..ich kann ja nur von CD das Knoppix benutzen (6.?) Das Ubuntu fährt nicht hoch....zwar erscheint manchmal kurz das Logo und der Balken, aber der gelbe Strich geht hin und her..also nicht hoch-fahren.

Im Knoppix gibts doch son Terminal....und dort gebe ich dann diesen dpgk Quellcode ein? (hatte hier ja schon bissl rum gelesen, auch woanders und es auch mal versucht mit Befehlen. Ich bin aber nur User seit 93, technisch kann ich nur machen was man mir sagt:()

Hm..hoffe, mein Englisch reicht für so was aus...

Also..ich müsste mir die Festplatte anzeigen lasse4n in soeinem Terminal? Wie komme ich da rauf, mit dem Code?

Ich schau mal was passiert:)

Das da sagte er dann:
debconf: DbDriver "config": /var/cache/debconf/config.dat is locked by another process: Die Ressource ist zur Zeit nicht verfügbar
knoppix@Microknoppix:~$

4

01.01.2010, 21:32

man muss erst im Terminal die Festplatte haben...
bin ja mit sudo su rein.

seltsam ist, als mein Exfreund vor Monat da war, da kam der ja auch rein..nur wollte er mir nicht wirklich helfen, hab ich das Gefühl.

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 656

Geschlecht: Männlich

5

01.01.2010, 22:40

Du könntest versuchen, mit Knoppix eine xorg.conf zu erstellen und diese dann auf das Ubuntu-System kopieren. Wenn ich richtig verstanden habe, gibt es im System einen neuen Monitor, der dem Ubuntu unbekannt ist. Vielmehr will Ubuntu mit der alten Hardware arbeiten und findet sie nicht mehr.

Ich würde folgendes versuchen. Ich nehme an, das Du Knoppix von der CD/DVD bootest?
1. Am Bootprompt von Knoppix

Quellcode

1
knoppix 3
eingeben

2. In der Shell

Quellcode

1
Xorg -configure
ausführen. Es wird damit eine Konfigurationsdatei erstellt, die normalerweise /xorg.conf.new genannt wird.

3. Jetzt muss man die Festplattenpartition mit Ubuntu finden und in das System einbinden. An dieser Stelle könnte man

Quellcode

1
init 5
ausführen. Dann sollte die grafische Umgebung von Knoppix starten. Mit dem Dateimanager kann man dann die Ubuntu-Partition einbinden. Man kann im Dateimanager erkennen, unter welchem Pfad diese Partition eingebunden wurde. Es könnte z. B. /media/sda1 sein. Das hängt aber vom speziellen System ab. Da gibt es dann einen Ordner etc und darin wieder einen X11, wo es eine Datei xorg.conf geben sollte.

4. Man kann jetzt mit der Tastenkombination Strg-Alt-F1 zurück in die Textkonsole wechseln. Da gibt man

Quellcode

1
2
3
cd /media/sda1/etc/X11
mv xorg.conf xorg.conf.old-20100101-1
cp /xorg.conf.new xorg.conf

ein und kopiert so die neue Konfigurationsdatei für den X-Server. Die alte wird umbenannt. Der dafür verwendete Dateiname ist eigentlich egal, aber so behält man den Überblick. Natürlich ist statt /media/sda1/etc/X11 der im Dateimanager erfahrene Pfad zu verwenden.

6. Mit dem Befehl

Quellcode

1
reboot
kann man dann das System neu starten und Ubuntu ausprobieren.

Vielleicht hast Du mit dieser Methode Erfolg.

Gruss Klaus

FM_81

Fortgeschrittener

6

02.01.2010, 06:07

Die altbekannte Methode, während des Hochfahrens von UBUNTU z.B. Ctrl Alt F2 zu drücken, und so in den Textmode zu gelangen, hast Du schon probiert?

Dein Monitor wird vermutlich lediglich mit den bisherigen Parametern nichts anfangen können (z.B. falsche Bildfrequenz) und deswegen diese Meldung "kein Signal" bringen.

MfG, FM_81
ACHTUNG!
Ihre Systemleistung reicht nicht aus, um einen BLUE-SCREEN zu erzeugen!
Möchten Sie statt dessen einen GREEN-SCREEN sehen?

---- [Ja] ---- [Nein] ---- [Weiß noch nicht] ----

7

02.01.2010, 10:15

Hallo:)

dankeschön...

also, gestern hab ich rum geforscht und fand auch das mit media/hda1

ich werde mal alles probieren.....
leider kenne ich mich mit den Begriffen nicht so aus..sorry.."shell" und so...

Bis später..einen schönen tag euch
lg
sanne

8

02.01.2010, 10:57

also...wenn ich den terminal auf habe...."LX terminal"
was soll ich eingeben? unter sudo, also root, kann ich ja befehle eingeben.
das brachte nun alles nix.
man muss doch an die festplatte ran kommen...?
da muss es einen fehler geben.
#oder das ich über diesen terminal den monitor einstellen kann?

ich hab seit 99 durch meinen exc linux...aber es ist so schwer für mich, wenn ein problem habe...den zu beheben. für einen normalUser is das nix:(((

danke dennoch
lg
sanne

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 656

Geschlecht: Männlich

9

02.01.2010, 13:18

Hast Du die Konfigurationsdatei /xorg.conf.new erstellen lassen, bevor die grafische Oberfläche gestartet wurde?

M4xi

Profi

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

10

02.01.2010, 14:23

Hi,

vielleicht einfach folgendes tun.
  1. Knoppix mit

    Quellcode

    1
    
    knoppix 2
    starten.
  2. dann mit mount die Festplatte mounten
  3. jetzt mit

    Quellcode

    1
    
    chroot /Pfad/zur/gemounteten/Festplatte
    in Dein Ubuntu wechseln
  4. nun mit

    Quellcode

    1
    
    dpkg-reconfigure -phigh xserver-xorg
    den XServer neu konfigurieren.
  5. danach noch schnell

    Quellcode

    1
    
    exit
    eingeben und den Rechner mit

    Quellcode

    1
    
    init 6
    neustarten.


Viele Grüße
Maxi

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop