22.08.2018, 06:28 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

28.05.2005, 20:50

Zugriff auf Windows Freigabe Lokale HDD

Hi,
ich hoffe mal das Ihr mir weiter Helfen k?nnt. Ich habe folgendes Problem:

Auf einer 80GB Maxtor HDD ist WinXp Prof Installiert. Die HDD ist in zwei Partitionen eingeteilt.
Die Eigenen Dateien liegen auf der zweiten Partition. Seit ein paar Tagen sagt mir das Bios das mit dem SMART was nicht stimmt. Beim Windows Start st?rzt der Rechner ab und startet neu.
Mit Knoppix habe ich nun versucht meine Dateien zu sichern (auf einen anderen Windows PC). Das funktioniert allerdings nicht bei den Ordnern die unter Windows freigegeben sind! Ich sehe dort nur eine Datei die sehr klein ist. Beim ?ffnen fragt er mich mit welchem Programm ich die Datei ?ffnen will.
Wenn ich mit Google nach einer L?sung suche bekomme ich nur Anleitungen f?r den Zugriff auf eine Windows Freigabe via Netzwerk.

Ich hoffe das es einen bekannten L?sungsweg gibt und es kein Fehler auf der HDD ist, der den Ordner als eine Datei erkennen l?sst.
Wenn ich mit einem anderen Windows auf die Partition versuche zuzugreifen (Lokal am Rechner angeschlossen) bekomme ich nach einiger Zeit die Frage ob ich die Partition Formatieren will... dabei hab ich vorher noch Daten runterkopieren k?nnen.


Ich Danke Euch f?r alle Hilfen die Ihr mir geben k?nnt.

Mfg Flo

2

29.05.2005, 09:09

Hi,

so ganz kann ich Dir nicht folgen. Hab ich das richtig verstanden?
Du hast die hd aus gebaut und in einen anderen Rechner gepackt, wo Du jetzt die Daten von der alten hd auf eine andere kopieren willst, was aber mit
win nicht funktioniert?

Wenn ja, kannst Du mit knoppix die alten Daten lesen (falls Dateisystem soweit noch o.k.), aber um sie auf die 2. hd zu schreiben musst Du erst als root Rechte daf?r vergeben. Alternativ kannst Du die Daten aber auch auf cd brennen. (K3b zum Beispiel)

Gruss Guido

Anonymous

unregistriert

3

29.05.2005, 10:33

Du hast die hd aus gebaut und in einen anderen Rechner gepackt, wo Du jetzt die Daten von der alten hd auf eine andere kopieren willst, was aber mit
win nicht funktioniert?

Nein, ist ist der gleiche PC. Der andere Win PC ist nur zum sichern. Das Windows kann von der eigenen HDD nicht mehr Starten. Deshalb das Problem das ich von au?en zugreifen muss.

Wenn ja, kannst Du mit knoppix die alten Daten lesen (falls Dateisystem soweit noch o.k.), aber um sie auf die 2. hd zu schreiben musst Du erst als root Rechte daf?r vergeben. Alternativ kannst Du die Daten aber auch auf cd brennen. (K3b zum Beispiel)

Ich hoffe mal das es nicht ein Dateisystemfehler ist, der den Fehler erzeugt. Ich m?chte nur die Daten Sichern und nicht in die Partition Schreiben.
Ich kann soweit alle Daten sichern ... bis auf die Ordner die ich im Win mal Freigegeben habe. Diese werden mir als eine Datei angezeigt.
Was ich mich nun Frage ist, ob es normal ist das diese "Freigegebenen Ordner" als eine Datei angezeigt werden oder ob es wirklich ein Dateisystem Fehler ist.

Ich hoffe ich hab das nicht zu umst?ndlich Beschrieben.

mfg Flo

4

29.05.2005, 12:03

Hallo Flo,

> Was ich mich nun Frage ist, ob es normal ist das diese
> "Freigegebenen Ordner" als eine Datei angezeigt werden

unter Knoppix 3.7 erscheint hier bei mir ein unter WXP
freigegebener Ordner wie jeder andere Ordner auch
und ich kann problemlos darauf zugreifen. So sollte
es "normalerweise" ja auch sein.

Welche Knoppix Version verwendest du?

Wie mountest du die XP Partition?

Was ist die Ausgabe vom Befehl "mount" in einer Root Shell
(K -> Knoppix -> Root Shell) fuer die XP Partition?
Es muesste soetwas sein wie "/dev/hda2 on /tmp/abc type ntfs ...".

> Ich sehe dort nur eine Datei die sehr klein ist.

Das ist immerhin besser als *nichts*. ;-)

Gib mal mehr Informationen zu der Datei:
Angenommen, die XP Partition ist auf /tmp/abc gemountet
und ein freigegebener Ordner auf der Partition war unter
XP der Ordner \wolf\frei
Wie ist dann in einer Root Shell die Ausgabe von
"ls -ial /tmp/abc/wolf/frei"?

Tschuess
Karl

P.S.: Kannst du an die c't Heft 20 aus 2004 herankommen?
Da ist eine Knoppicillin-CD mit dabei, auf der ein alternativer
NTFS-Treiber ist.

Anonymous

unregistriert

5

29.05.2005, 15:40

Erstmal Danke f?r deine Antwort.
Hier meine (nicht so guten) Ergebnisse:

Welche Knoppix Version verwendest du?
3.7

Wie mountest du die XP Partition?
Mit einem Kilick auf das Ikon ;-)

Ausgabe vom Befehl "mount" :
(nur der letzte teil von der HDD)
/dev/hda5 on /mnt/hda5 type ntfs (ro, nosuid, nodev, umask=000, uid=1000,gid=1000)



Ausgabe von ls -ial (auch abgetippt):

Normaler Ordner (kopieren m?glich) :

1918 drwxrwxrwx knoppix knoppix 4096 ?lteres Datum / uhrzeit Ordnername in blau

1554 ?------ 1 knoppix knoppix 0 Heutiges Datum/Zugriffszeit Dateiname in gr?n

Ich denke mir mal das Ordnernamen blau, und Dateien gr?n sein sollen ... der Ordner in den ich wil ist aber gr?n ...

Gibt es unterschiedliche Versionen von Knoppicillin ? Eine hab ich n?hmlich. Werde mal nachsehen ob das die ist.

Das d?rfe dann Best?tigen was ich meine, ich hoffe jemand kennt eine L?sung ...

tHx Flo


PS: Wie Kopiere ich die Ausgabe aus der Shell ?

6

29.05.2005, 16:37

Hallo Flo,

> 1554 ?------ 1 knoppix knoppix 0 Heuti...

Das sieht schlecht aus. Das Fragezeichen drueckt aus,
dass dem Betriebssystem voellig unklar ist, ob das "Ding"
ein Ordner, eine Datei, ein Block-Device oder was auch immer ist.
Dort muesste ein "d" fuer directory stehen. Ausserdem wird
die Groesse mit 0 (also leer) angezeigt (vermutlich weil sie
nicht ermittelt werden konnte).

So hast du in meinen Augen keine Chance, an die Daten
heranzukommen.

> Gibt es unterschiedliche Versionen von Knoppicillin ?

Ja. Der alternative NTFS-Treiber von Paragon ist meines
Wissens nur auf der CD aus Heft 2004/20 drauf.

Wenn du die CD hast:

umount /dev/hda5
insmod -f /cdrom/KNOPPIX/ct/ufsd.o
mount -t ufsd -o ro /dev/hda5 /mnt/hda5

Vielleicht geht es ja damit.

> PS: Wie Kopiere ich die Ausgabe aus der Shell ?

"ls /mnt/hda5/abc > /tmp/ls.output.txt"
Dann steht die Ausgabe vom ls-Befehl in der Datei
ls.output.txt im Ordner /tmp.

Tschuess
Karl

7

29.05.2005, 18:33

Wenn das BIOS eine SMART Fehlermeldung liefert, dann ist die Festplatte physikalisch kaputt bzw. sehr kurz davor, ihren Geist aufzugeben. Dann ist es meistens schon so, dass manche Daten verloren sind. Diese Erfahrung durfte ich auch schonmal machen.

Ich wuerde den Order als nicht mehr wiederherstellbar betrachten.

Bephep

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Geschlecht: Männlich

8

29.05.2005, 23:02

Wolf.
Zuerst solltest Du die Festplatte nicht mehr benutzen.Den Brack hat recht Smart ist das Selbsttestprogramm der Festplatte.
Es gibt fuer Win Datenrettungsprogramme,mir faehlt da nur Ontrack ein,mit denen kannst Du versuchen eine Daten zu retten.
Geh doch mal auf Heise,Ct und suche Datenrettungsprogramme.
Aber wenn Knoppix nicht mehr weiter hilft sieht es schlecht aus.

Anonymous

unregistriert

9

30.05.2005, 22:18

Ich werde mir morgen mal verschiedene Programme zur Datenrettung ansehen ...

Vieleicht schaft eines der Tools ja doch noch was zu Retten. Ich werde mal ein Ergebniss reinschreiben.

Trozdem Danke f?r Eure Hilfe

Mfg Flo

Bephep

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Geschlecht: Männlich

10

30.05.2005, 23:49

Wolf.
Such mal ein Tool das DOS als Betriebssystem mitbringt.Das l?uft von Floppy oder CD im Speicher.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop