22.09.2018, 13:58 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

27.04.2011, 22:54

Kann nicht auf meine HHD zugreifen!

Das wird mir hier immer angezeigt !
Error mounting: mount exited with exit code 1: helper failed with:

$MFTMirr does not match $MFT (record 0).
Failed to mount '/dev/sda1': Input/output error
NTFS is either inconsistent, or there is a hardware fault, or it's a
SoftRAID/FakeRAID hardware. In the first case run chkdsk /f on Windows
then reboot into Windows twice. The usage of the /f parameter is very
important! If the device is a SoftRAID/FakeRAID then first activate
it and mount a different device under the /dev/mapper/ directory, (e.g.
/dev/mapper/nvidia_eahaabcc1). Please see the 'dmraid' documentation
for more details.
pls help!

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

2

01.05.2011, 14:51

Etwas genauere Ursachenangaben wären schon schön.

Was hast du gemacht, warum funktioniert es jetzt nicht mehr ?
Wieso hast du/wer-auch-immer deinen $MFT gelöscht ?

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

3

02.05.2011, 18:42

also irgendwie hat meine Platte denn geist aufgegeben ist Win 7 32bit drauf.
wenn ich jetzt knoppix von CD starte und die platte anklicken will kommt immer diese Meldung.
mehr kann ich dazu nicht sagen.
was ist der oder das $MFT ?
ich habe nichts gemacht.

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

4

03.05.2011, 10:31

$MFT ist die MasterFileTable
Dort werden die Ablageorte der einzelnen Dateien hinterlegt.
Sie ist vergleichbar mit dem Inhaltsverzeichniss von einem Buch.

Sicherheitshalber werden die Daten aber zweimal abgelegt.
Einmal im $MFT zum Beginn der Partition, und einmal (nicht direkt) dahinter im $MFTMirror

Leider kann ich den Fehler hier nicht nachstellen, aber ich meine mich erinnern zu können, das testdisk in dem Fall eine Fehlermeldung ausgibt, mit den Optionen
  • 1 Copy $MFT to $MFTMir
  • 2 Copy $MFTMir to $MFT
  • 3 Nothing
  • 4 Abbruch


Nach Möglichkeit solltest du dir eine zusätzliche Platte besorgen, und die defekte einmal klonen.
Leider schreibst du nichts über die Plattengröße, aber je nach Füllgrad sollte die neue Platte genau so gross sein, wie die defekte Platte.

Wenn du beide Platten angeschlossen hast, solltest du mittels

Quellcode

1
fdisk -l | grep -i "disk"
deine Platten identifizieren.

Die Ausgabe zeigt z.B.

Zitat

Disk /dev/sda: 250.1 GB, 250059350016 bytes
:
Disk /dev/sdb: 500.1 GB, 500118700032 bytes
somit ist klar, das deine eingebaute 250GB Platte die /dev/sda ist, und die externe 500GB USB-Platte die /dev/sdb

Nun kannst du durch

Quellcode

1
2
3
mkdir /mnt/USB
mount /dev/sdb1 /mnt/USB
dd if=/dev/sda |gzip -9 | split -b 2G - /mnt/USB/Sicherung.ddz.
eine gepackte Sicherung als Datei ablegen.

Nun startest du

Quellcode

1
testdisk /dev/sda
und hangelst dich durchs Menü bis die o.g. Fehlermeldung erscheint.
Nun probierst du die $MFTMir to $MFT

Wenn es klappt ist alles gut, sonst

Quellcode

1
cat /mnt/USB/Sicherung.ddz.?? | gzip -d | dd of=/dev/sda
um die Sicherung wieder zurück zu spielen.

Dann wieder ein

Quellcode

1
testdisk /dev/sda
und die Version $MFT to $MFTMir
Vllt klappt es dann.

Sollte das auch nicht klappen, ist weder die $MFT noch die $MFTMir okay.

Das ist auch zu lösen, aber brauchen wir jetzt noch nicht.

Viel Erfolg
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

5

20.05.2011, 11:07

Scheinbar hat es ja geklappt, ich glaube nicht, dass er 18 Tage brauchte, um ein Image von seiner Platte zu ziehen.
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop