19.10.2018, 14:23 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

01.02.2012, 11:31

dd_rescue und Knoppix hängt komplett

Hallo liebe Forengemeinde,

ich bin mit meinem Latein leider langsam echt am Ende.

Ich soll für einen Freund den Inhalt seiner alten (funktionierenden) 80GB IDE-Notebookfestplatte auf eine neue (gebrauchte) 250GB IDE-Notebookfestplatte klonen, damit er sein Windows XP und den ganzen Rest nicht komplett neuinstallieren muss.

Da der Laptop nur einen Festplattenslot hat, wollte ich ein Image der alten Platte erstellen und dieses auf die neue Platte schreiben.
Der leere Platz hinter dem Image hätte dann für eine neue Partition gereicht und alles wäre gut.

Zuerst habe ich die alte Platte unter windows mit "chkdsk /f" gecheckt und danach wollte ich mit " sudo dd if=/dev/sda of=/media/externeplatte/image.img" ein image erstellen. Dieses Image konnte ich dann leider nicht wiederherstellen.

Danach habe ich es mit CloneZilla versucht, ein neues Image erstellt (CloneZilla erstellt ein komprimiertes Image mit .gz Dateien).

Beim Wiederherstellen mit CloneZilla hängt es sich immer an genau der gleichen Stelle nach ca. 20 Minuten auf. Der gesamte Computer hängt und ich muss ihn neustarten, um wieder irgendetwas machen zu können.

Das Image habe ich mit CloneZilla-Bordmitteln getestet, alles ok.

Jetzt habe ich in meiner Verzweiflung versucht, das von CloneZilla erstellte Image (wollte nicht noch ein drittes Image erstellen) mit KNOPPIX auf die neue Platte zu kriegen. Das Partitionslayout ist bereits identisch (soweit ist das Wiederherstellen mit CloneZilla wohl gekommen) und daher habe ich versucht das image mit


Quellcode

1
cat sda1.ntfs-ptcl.img.* | gzip -d -c | dd_rescue -v - /dev/sda1



wiederherzustellen. Leider hängt es sich wieder komplett auf und ich kann nichts mehr machen, noch nichtmal Capslock einschalten.

Was kann ich noch versuchen? Bin auch gerne bereit, noch ein neues Image zu erstellen, aber ich habe leider keine Ideen mehr.

Ich bin für jede Hilfe tief dankbar!

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

2

01.02.2012, 19:16

Die externe Platte ist in Ordnung ?
Nicht das da was nicht paßt.

Leider läßt du dich nicht näher darüber aus, warum der dd nicht wieder hergestellt werden konnte.

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop