25.09.2018, 21:58 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

28.10.2012, 18:34

Wiedermal Windoof 7 und Datenrettung... :-) Foto inklu.

Hallo Liebe Knoppix Gemeinde,
brauche dringend einen Rat von euch...
Kurz zur Vorgeschichte:

1.Notebook im Betrieb auf den Boden gefallen-Windoof 7 fährt nicht mehr hoch-BlueScreen-Festplatte Defekt (sektoren)...
2.Über Win keine Chance was zu machen...
3.Knoppix 7.0.4 Live "CD" gebrennt...
4.Festplatte wird in Knoppix erkannt, auf die Dateien kann ich auch zugreifen...

Nun, die "Defekte" interne SATA HD (ntfs) wollte ich jetzt auf eine Externe HD (ntfs) per USB angeschlossen kopieren -> Also eigentlich nur ca. 100 GB an wichtigen Sensiblen Daten -> Der Rest, also da Betriebsystem, Music usw. ist unwichtig.
Wie Ihr euch natürlich vorstellen könnt ist an den "wichtigen Sensiblen Daten" weder eine Sicherung noch eine Spiegelung irgendwo anders vorhanden... :thumbsup:

Also hab ich mich ein bisschen eingelesen, bezüglich Knoppix, bin da ziemlich eine Noob was Linux angeht...
Habe also über verschieden Anleitungen im Netz die HD gemountet und den Kopiervorgang gestartet...

So nun mein Problem:
Habe mir also 2 Fenster aufgemacht, Also 1 Fenster von der Internen HD wo die Daten drauf sind und das 2 Fenster von der Ext HD, Habe in Fenster 1 alles markiert was ich brauch und in Fenster 2 geschoben...
Der Kopiergang startete und blieb dann ziemlich lang auf "Kopiervorgang vorbereiten..." stehen ->ca. 2 Stunden...
Danach startete der Kopiervorgang mit Fehlermeldungen...
Frage 1: Warum dauert das "Vorbereiten..." des Kopiervorganges so lange, ist hier schon etwas schief gelaufen?
Frage 2: Was bedeuten diese Fehlermeldungen die auf dem Foto ersichtlich sind?
Frage 3: Kann es sein das der Kopiervorgang so lange dauert (16h)?
Frage 4: Für weiter Tipps und Tricks wäre ich sehr Dankbar!

Mal abgesehen davon, finde ich Knoppix bzw. Linux einfach toll...
VIELEN DANK FÜR EURE HILFE!!!!


Hier mal ein Foto vom Fenster des Kopiervorganges und der Fehlermeldungen:

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

2

29.10.2012, 09:49

Deine Platte ist defekt, war dir aber schon bekannt.
Da das Auslesen der Dateien schon etwas länger dauert (Lesefehler) braucht er fürs Kopieren natürlich auch länger.

Vllt solltest du in kleinen Häppchen kopieren, dann kannst du hoffentlich genauer feststellen, wo die Fehler liegen.
Oder es liegt an deiner Datenmenge.
100GB sind schon ne ganze Menge, und wenn es sich nur um kleine Dateien handelt....

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

3

29.10.2012, 21:32

Hallo Ralf,
vielen Dank für deine Antwort...
momentan bin ich auf 82 %, PC ist durchgelaufen...
Ne Menge Ein und Ausgabefehler...
Ich werde es mal beenden lassen bis 100%...
Danach werde ich versuchen die Dateien mit ein und ausgabefehler, einzeln zu kopieren...

Ähnliche Themen

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop