21.11.2018, 17:58 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

06.12.2014, 08:24

verschlüsselter Knoppix USB_Stick funktioniert nicht mehr

Hallo Zusammen,

ich hab einen bootfähige Knoppix USB Sick (7.3) erstellt und verschlüsselt.
Nach einem Waschvorgang bei 40° Celsius konnte mit dem USB Stick nicht mehr gebootet werden.
Mit dd_rescue wurde ein Abbild vom USB-Stick erstellt.
Mit dem Befehl fsck.ext3 -p kommt folgende Meldung:

root@Microknoppix:/media/sdb1/Aimage# fsck.ext3 -p 002.dat
fsck.ext3: Ungültige magische Zahl im Superblock beim Versuch, 002.dat zu öffnen
002.dat:
SuperBlock ist unlesbar bzw. beschreibt kein gültiges ext2
Dateisystem. Wenn Gerät gültig ist und ein ext2
Dateisystem (kein swap oder ufs usw.) enthält, dann ist der SuperBlock
beschädigt, und sie könnten e2fsck mit einem anderen SuperBlock:
e2fsck -b 8193 <Gerät>

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Vielen Dank
little_user


hab schon mal weitergemacht mit


root@Microknoppix:/media/sdc# mke2fs -n /dev/sdc

mke2fs 1.42.5 (29-Jul-2012)
/dev/sdc ist das ganze Gerät, nicht nur eine Partition!
Trotzdem fortsetzen? (j,n) j
Dateisystem-Label=
OS-Typ: Linux
Blockgröße=4096 (log=2)
Fragmentgröße=4096 (log=2)
Stride=0 Blöcke, Stripebreite=0 Blöcke
987360 Inodes, 3948544 Blöcke
197427 Blöcke (5.00%) reserviert für den Superuser
Erster Datenblock=0
Maximale Dateisystem-Blöcke=4043309056
121 Blockgruppen
32768 Blöcke pro Gruppe, 32768 Fragmente pro Gruppe
8160 Inodes pro Gruppe
Superblock-Sicherungskopien gespeichert in den Blöcken:
32768, 98304, 163840, 229376, 294912, 819200, 884736, 1605632, 2654208

und

root@Microknoppix:/media/sdc# e2fsck -p -b 2654208 /dev/sdc
e2fsck: Das Argument ist ungültig beim Versuch, /dev/sdc zu öffnen
/dev/sdc:
SuperBlock ist unlesbar bzw. beschreibt kein gültiges ext2
Dateisystem. Wenn Gerät gültig ist und ein ext2
Dateisystem (kein swap oder ufs usw.) enthält, dann ist der SuperBlock
beschädigt, und sie könnten e2fsck mit einem anderen SuperBlock:
e2fsck -b 8193 <Gerät>


leider ohne Erfolg

weiter mit


fdisk -l


WARNING: GPT (GUID Partition Table) detected on '/dev/sdc'! The util fdisk doesn't support GPT. Use GNU Parted.


Disk /dev/sdc: 8016 MB, 8016363520 bytes
247 heads, 62 sectors/track, 1022 cylinders, total 15656960 sectors
Units = sectors of 1 * 512 = 512 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disk identifier: 0x00000000

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/sdc1 34 3071999 1535983 c W95 FAT32 (LBA)
/dev/sdc4 1 33 16+ ee GPT

tja was ist nun zu tun?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »little_user« (06.12.2014, 09:06)


Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop