12.12.2018, 02:25 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

26.01.2005, 00:20

knoppix 3.6 + 3.7 absturz w?hrend der arbeit

hallo,

habe seit der version 3.6 (auch mit 3.7) probleme bei der arbeit mit knoppix.

der fehler tritt an meinem acer notebook travelmate 292 lmi m11 mit ati 9700 (64mb) und 1.5 intel centrino, 512 mb ram auf.

das system bootet v?llig korrekt, knoppix startet einwandfrei, abgesehen davon, dass der startbildschirm bei der eingabeaufforderung nicht richtig dargestellt wird (horizontal drei-geteilt...).

beim arbeiten kommt es zu v?llig unkontrollierbaren abst?rzen. ohne vorwarnung reagiert mein touchpad nicht mehr, keine taste reagiert mehr, kann das system nur noch reset-ten oder ausschalten.

wie gesagt, mit ?lteren versionen gibts keine derartigen probleme, au?er der eingeschr?nkten hardware erkennung f?r bestimmte ger?te. letzte stabile version war bei mir die 3.4. m?chte ich aber nicht mehr so gerne verwenden, da diese version das power-management meines centrino nicht richtig anspricht.

gibts eine l?sung, cheat?! habe bislang nichts gefunden....

greetings, jj....

prh

Profi

Beiträge: 1 248

Geschlecht: Männlich

2

26.01.2005, 15:11

hallo,
koennte XSERVER, Touchpad, Mousetreiber, acpi, apci, apm sein - musste mit cheatcodes eingrenzen - try & error, oder wie das heisst .
Die Physiker machen das auch nicht anders :lol:
LG
prh

3

27.01.2005, 07:59

Zitat von »"prh"«


Die Physiker machen das auch nicht anders :lol:


Wobei bei so manch teurem Geraet das Ausprobieren auf Simulationen beschraenkt ist. Bevor man was kaputt macht. Kann in dem Fall ja zum Glueck nicht passieren, wenn man die Cheatcodes durchprobiert.

Anonymous

unregistriert

4

27.01.2005, 17:14

kanns auch am rohling liegen...?!

hi zusammen,

erstmal danke f?r die antworten.

bin der l?sung schon etwas n?her gekommen....mit cheat-codes aber noch kein erfolg....

ich hatte die beiden versionen auf die gleiche cd-rw gebrannt...ev. liegts am rohling....werde heute einen neuen brennversuch auf einem anderen silberling starten.

info folgt....

greetings, jj....

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

5

28.01.2005, 09:36

Tja, auch daf?r gibt es einen cheat-code:

testcd

Es werden die md5-Pr?fsummen berechnet, und mit einer hinterlegten Liste verglichen.

Und beim n?chsten Mal den Brenner nicht so hei? einstellen, dann gibt das auch keine schwarzen Stellen ... ;-)
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Anonymous

unregistriert

6

02.02.2005, 09:16

doch nicht die cd....

hallo nochmal,

danke wiedermal f?r den cheatcode.....

aber die cd wars nicht....auch mit einer zweiten kopie und anderem rohling kams zum identischen problem.

habe inzwischen festgestellt, es l?uft alles bestens, wenn ich mit dem kernel 2.6 boote....

danach l?uft alles absolut stabil....mit dem 2.4er, der bislang auf allen ger?ten der stabilere war, kommt mein acer absolut nicht zurecht.

endlich kann ich wieder ungest?rt arbeiten....h?tte mich auch sehr ?berrascht, wenn knoppix auf der kiste nicht gelaufen w?r!

greetings, jj...

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop