18.10.2018, 16:52 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

01.11.2007, 22:25

Image mit knoppix mounten

Hallo,

ich habe meine alte festplatte als image datei (*.iso) bekommen. Nun wollte ich das Image mit der Konsole mounten. Bekomme das aber irgendwie nicht hin. :cry:
k?nnt ihr mit ne Genaue beschreibung machen damit ich das hin bekomme :?: .
W?hre echt super.
Danke f?r die Hilfe im vorraus.

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

2

02.11.2007, 14:27

Hallo senbei,

Ich setze mal voraus, deine ISO befindet sich auf einer USB-Wechselplatte, welche du unter /media/sdb1 gemountet hast.

?ffne eine shell, und gib ein:

Quellcode

1
2
3
su
mkdir /mnt/test
losetup -f
Du bekommst ein freies LOOP-Device angezeigt, ich nehme mal an /dev/loop3

Quellcode

1
2
losetup /dev/loop3 /media/sdb1/Sicherung.iso
fdisk -lu /dev/loop3
und du siehst deine Partitionierung
Wenn du nun eine Partiton deines Images mounten m?chtest, gibst du ein

Quellcode

1
mount /dev/loop3 /mnt/test -o loop,offset=$((PartStart*512))

Part_Start ist der Wert, der bei der entsprechenen Partition als Anfang steht.
Die 512 ist deine Unit-Gr??e, wird beim fdisk oben angezeigt.
Sollte i.d.R. aber 512 Bytes sein.

Hinterher mu?t du wieder

Quellcode

1
2
umount /mnt/test
losetup -d /dev/loop3
sagen, damit das Device wieder frei wird.

HtH
Ralf

/*Edit: Fix Code-Tags */
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RalfonLinux« (23.09.2010, 15:49)


3

11.11.2007, 21:18

Thx

Firma dankt :D

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop