14.08.2018, 19:53 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

03.05.2005, 17:10

Benutzer Knoppix soll sich nicht automatisch anmelden

hi leuts,

habe knoppix 3.7 auf die hd installiert.
defaultm??ig ist es so, dass er immer automatisch user "knoppix" anmeldet. ich m?chte aber, dass user "knoppix" ein passwort eingeben muss um sich bei der sitzung anzumelden (genauso wie das windows-login mit benutzername/passwort). wie stelle ich das an?

ps: in google habe ich nichts passendes dazu gefunden.
pps: in "KUser (Benutzerverwaltung)" von Knoppix konnte ich zwar f?r den User "Knoppix" ein passwort setzen, aber anmelden tut er sich trotzdem noch automatisch. !?!?!

2

03.05.2005, 17:29

Hi,

bei mir macht er das so, wie Du Dir das vorstellst.
Der Haken: Ich wei? nicht warum! :oops:

Was passiert denn, wenn Du einen weiteren User erstellst?

Gruss Guido

3

03.05.2005, 17:39

Hast Du es im Debian-Modus installiert oder in dem anderen (habe vergessen, wie der heisst)?

Anonymous

unregistriert

4

03.05.2005, 18:48

@Guido: Wenn ich einen neuen User erstelle (was ich getan habe) ?ndert sich nichts. Das scheint Knoppix zu ignorieren.

@Brack: Ja, m??te Debian-Modus sein. Wenn ich den Rechner aufdrehe kommt beim Starten zumindest das Debian-Men? wo man sich aussuchen kann mit welchem Kernel man hochf?hrt. GUI ist KDE wenn mich nicht alles t?uscht => d?rfte Defaultm??ig so sein. Zumindest hab ich kein anderes ausgew?hlt bei der Installation von CD auf HD. (anm.: bin dem Assistenten gefolgt). Ich hoffe, diese Info hilft dir.

Anonymous

unregistriert

5

04.05.2005, 04:23

Hiho,

das ist bestimmt keine "debian-artige" Installation. Sonst h?tte der Installer nach Passwort f?r root und nach Namen und Passwort f?r das User-Konto gefragt (User Knoppix gibts dann gar nicht). Hat er :?:

Ein aufgebohrtes Multi-User-System erh?lst du nur debian-artig. Dann hast du auch die gewohnte User-Auswahl mit Passwort.
Konvertieren l?sst sich das jetzt nicht mehr, da hilft nur die Neuinstallation.

Gr??e rasemmi

Anonymous

unregistriert

6

17.05.2005, 17:25

Neuinstallation is ja recht gut und sch?n, nur hat mich Knoppix an keiner Stelle gefragt ob ich was spezielles installieren m?chte.

Wie gehe ich also richtig vor?

Anonymous

unregistriert

7

17.05.2005, 17:52

Hi neo,

habs nicht mehr ganz w?rtlich und auswendig im Kopf. Trotzdem grob:

Nach Start des Installers (sudo knoppix-installer) erscheint zun?chst ein Auswahlfenster: Installation starten, Installation konfigurieren, Partitionieren... (o?.).
Hier musst du erstmal die Installation konfigurieren. Dann kommen die Abfragen nach Installationsart ->debian-artig, Partition, Dateisystem, Rootpass, Username und -pass usw. Keine Bange, es kommen einfache Fragen. Schlie?lich wird deine Konfiguration nochmal gelistet und du landest wieder im Auswahlfenster.
Jetzt erst startest du hier die Installation.

Gr??e raLLi

Anonymous

unregistriert

8

17.05.2005, 17:55

achja, du hast recht.
und statt debian-artig hab ich gesagt "gleich wie auf CD". das war wohl der (unwissende) fehler.

und es gibt wirklich keinen trick um die benutzeranmeldung zu erzwingen und sich eine neuinstallation zu ersparen???
Anm.: immerhin kann ich ja in knoppix benutzer neu erstellen, l?schen od. bearbeiten. (nur leider scheint es knoppix zu ignorieren, warum auch immer?!?!)

Anonymous

unregistriert

9

17.05.2005, 18:25

Hiho,

ganz sicher wei? ich nat?rlich nicht, ob's irgendwo ein geheimes Skript gibt, das die Installationsart noch nachtr?glich konvertiert (der Installer macht das auch w?hrend der Installation). Oder ob sich die Probs sonstwie trickreich umschiffen lassen.

Aber gl?cklich wirste damit nicht werden, denke ich. Der User Knoppix steckt jetzt ?berall verstreut in Men?eintr?gen, Konfigurationen und Skripten drin. Die Userverwaltung ist beim Live-Knoppix halt geschickt ausgehebelt bzw. umgebogen, um einen konfigurationsarmen und leicht bedienbaren Live-Betrieb zu erm?glichen.
F?r die HDD-Installation st?rt der ganze Spezial-Sums ?berall. Debian-artig erh?lst du ein echtes, offenes Linux das sich sogar nahtlos von der original Debian-DVD erweitern l?sst! :)

Gr??e raLLi

Anonymous

unregistriert

10

23.05.2005, 10:06

alles klar, danke.
dann werd ich halt das debian-artige dr?berspielen, bleibt ja nichts anderes ?brig. :roll: [obwohl ich gerne den "Knoppix-Style" erhalten h?tte]

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop