18.06.2018, 19:36 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

19.04.2012, 22:25

Knoopix als Diagnosesoftware

Hallo liebe Knoppix Community,

ich bin Student an der FH KL und war letztens bei einer Verantstalltung der Unixag, bei der Herr Knopper auch anwesend war. Ein Student hatte ein Problem mit Ubuntu, weil sich der PC nach einigen Minuten selber abgeschaltet hatte (Hitzeproblem). Herr Knopper hat den Fehler dank Knoppix gefunden. Nun wurde an der Stelle auch ein paar cds verteilt und ich konnte auch eine ergattern.

Nun habe ich zu Hause einen defekten PC (und eine Knoppix CD) :) bei dem ich das Problem mit Knoppix diagnostizieren will.

Ist das generell mit Knoppix möglich oder sollte ich zu anderen Diagnose Tools zurückgreifen wie zB Ultimate Bootmaster.

(Ich bin mir eigentlich relativ sicher das ich eine defekte Festplatte habe)
Knoppix ist gestartet, gkrellm Microknoppix zeigt mir die cpu und ram aktivitäten an. Festplatte ist tot.

Nun die Frage um die sich alles dreht ist, kann ich mit Knoppix diagnostizieren, und wenn ja wie kann ich diagnostizieren das ich genau weiss oder stark einschränken kann was defekt ist.



beste grüße
mase

---------------------------------------
Linuxneuling :D

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 684

Geschlecht: Männlich

2

20.04.2012, 06:52

Zitat

Festplatte ist tot.
Wie hast Du das festgestellt? Knoppix benutzt als Live-System normalerweise keine Festplatte bis auf eine eventuell gefundene Linux-Swap-Partition.
Man könnte ein Terminal öffnen und

Quellcode

1
sudo fdisk -l
ausführen. Dann sieht man sofort, ob es erkannte Festplatten gibt.

3

20.04.2012, 11:34

Zitat

Zitat

Zitat

Festplatte ist tot.
Wie hast Du das festgestellt? Knoppix benutzt als Live-System normalerweise
keine Festplatte bis auf eine eventuell gefundene Linux-Swap-Partition.
Man könnte ein Terminal öffnen und

Die Festplatte macht ganz komische Geräusche ^^ ich weis das ist nicht der Beweis!
Das Krankheitsbild meines PCs ^^
Beim starten des PCs sollte ja von der Festplatte gebootet werden. An dieser Stelle hört man wie das Laufwerk der Festplatte sich anfängt zu drehen, aber nach 3 Sekunden schaltet sich die Festplatte ausschaltet.
Als Fehlermeldung bekomme ich " Disk boot failure, insert system Disk an press enter "
Dann stecke ich die Knoppix CD rein und der PC bottet von dieser und fährt hoch.
Mit dem Tool" System Profiler and Benchmark" habe ich geschuat was angezeigt wird. Die Festplatte wird nicht erkannt.

Zitat

sudo fdisk -l
Ich bekomme die Meldung "ungültige Option". Aber dazu eine Frage. Sudo Befehle ziehn doch die Passworteingabe des root nach sich, wenn ich Knoppix von der CD starte ist man dann automatisch root ?

beste grüße
und Danke für die Hilfestellung
mase

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 684

Geschlecht: Männlich

4

21.04.2012, 19:02

Die Fehlermeldung "ungültige Option" erhält man meistens, wenn man an Stelle des kleinen Buchstabens "L" die Ziffer "1" verwendet.

sudo fragt nur dann nach einem Passwort, wenn das System so konfiguriert wurde. Der Standardbenutzer knoppix ist ein normaler Benutzer, der aber in die sudoers-Liste eingetragen wurde.

Gruß
Klaus

Ähnliche Themen

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop