14.12.2018, 04:59 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2

Geschlecht: Weiblich

1

03.12.2013, 01:42

Immer schlimmer- Neuling braucht Hilfe...

Hallo ihr lieben!
Ich hab eigentlich absolut keine Ahnung von der ganzen Geschichte hier. Ein Freund hat mir Knoppix 6.7 auf mein 11 Jahre alte Thinkpad gemacht. Lief auch prima, bis ich es einmal geupdatet hab- da hatte ich plötzlich keinen Menüpunkt mehr fürs ausschalten.
beim nächsten update funktionierten dann die OpenOffice Sachen nicht mehr...

Deswegen hatte ich nun diesen Freund besucht und er meinte wir machen noch mal alles neu und so....eine Punschschale später funktinierte aber nochweniger als vorher...

Jetzt hab ich zwar wieder einen Aus-Button- aber kein Java, meine Uhr geht unglaublich falsch (und ich versteh nicht die erklärungen die hier stehn...:( )

Wie gesagt ich hab keine Ahnung von der gannen Sache und Dr. Google hat zwar Antworten, aber die versteh ich nicht so ganz...oder mein Laptop sagt, dass ich keine Rechte hab dies und das zu ändern....hilfehilfehilfe...

Vll ist hier ja jemand, der mir das wirklich idiotensicher sagen kann was ich tun muss...

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 700

Geschlecht: Männlich

2

03.12.2013, 07:41

Hallo!

Leider lässt sich aus Deiner Beschreibung keine Fehlerbehebung ableiten; denn Du scheinst ja jetzt eine neue Installation zu verwenden.

Prinzipiell ist festzustellen, dass Knoppix 6.7 schon sehr alt ist. Deshalb würde ich Dir empfehlen, die neueste Version 7.2 zu installieren. Diese gibt es als CD- und auch als DVD-Version. Voraussetzung ist, dass die ISO-Datei (ca. 700 MB bei der CD, 4 GB bei der DVD) aus dem Internet heruntergeladen, auf eine CD bzw. DVD gebrannt werden und im Rechner gebootet werden kann.

Ein Problem bei einer neuen Installation ist, dass alle alten Dateien gelöscht werden. Man benötigt also Sicherungskopien der persönlichen Dateien.

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

3

03.12.2013, 10:55

Hi Fräulein K. Putt

tu dir selbst einen Gefallen.
KNOPPIX ist nicht zur Installation gedacht.
Du siehst nun selber was passieren kann, wenn man sich an diese Aussage nicht hält.

Dein 6.7 ist derbe alt, ein Update funktioniert nicht und ein Mischmasch aus beiden fällt auch auf die Nase.
Solltest du noch benötigte Dateien auf dem Rechner haben, zieh sie runter auf einen USB-Stick o.ä.

Dann lad dir mal unter http://software.opensuse.org/131/de eine entsprechende DVD runter.
Ich tippe mal auf die 32bit-Version

Dann nimmst du die DVD und den Laptop und gehst zu deinem Bekannten und sagst ihm "Da, mach drauf"
Er sollte die Installation hin bekommen, ansonsten ist sie hier bebildert erklärt.
Bei älteren Rechnern würde ich die Frage nach dem zu verwenden Desktop (KDE/Gnome/Andere) mit Andere beantworten und dann den LXDE auswählen.

Das StartUp-Handbuch liegt schon in Deutsch vor.
Der Security-Guide, Virtualisation, Systemanalysie und Tunig gibt es nur (noch) in Englisch. http://activedoc.opensuse.org/

Viel Erfolg
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Beiträge: 2

Geschlecht: Weiblich

4

03.12.2013, 11:42

Danke für die schnellen Antworten....
mein Bekannter wohnt nur dummerweise 300 km weit weg...deswegen muss ich es irgendwie allein hinbekommen....
um das ganze zu erschweren hat der usb port nen wackelkontakt, sodass das verschieben von den dateien seltenst funktioniert...aber ich werd es mal probieren...
:thumbsup:

5

03.12.2013, 12:29

Zitat

Ein Freund hat mir Knoppix 6.7 auf mein 11 Jahre alte Thinkpad gemacht.
Wieviel Speicher (RAM) hat der Rechner denn überhaupt. Wenn er nicht wenigstens 1 GB RAM (zur Not auch als unterste Grenze 500 MB RAM) hat, dann laufen darauf aktuelle Linux-Versionen nicht in für Anfänger geeigneter Konfiguration, sei es OpenSuse, Ubuntu oder Knoppix.

Eventuell ist da auch mehr kaputt, als nur der USB-Port. Da die Uhr falsch geht, ist wohl auch die Mainboard-Batterie hinüber.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop