21.11.2017, 07:15 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

19.05.2015, 09:21

Standarddesktop festlegen

Kann man irgendwie den Standarddesktop festlegen?

Wenn Knoppix ganz normal startet (ohne daß man beim Start etwas eingibt), dann wird LXDE als Desktop gestartet (der Standarddesktop von Knoppix).

Wenn ich KDE starten möchte, dann muß ich jedes Mal beim Bootprompt "knoppix desktop=kde" eingeben.

Nun hatte ich aber auch, als ich Knoppix auf einen USB-Stick installierte, bei der Installation angegeben, daß eine KNOPPIX-DATA Partition erstellt werden sollte, die sich über dessen Dateisystem sich über das unveränderliche Knoppix-Dateisystem legt.

Nach dem was mir DiskFree sagt, legt sich das KNOPPIX-DATA Dateisystem über /UNIONFS, /usr und /home:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
knoppix@Microknoppix:~$ df
Dateisystem	1K-Blöcke  Benutzt Verfügbar Verw% Eingehängt auf
rootfs       	1548588   	44   1548544	1% /
/dev/sdb1    	4547896  4158220	389676   92% /mnt-system
tmpfs        	2478080    	0   2478080	0% /ramdisk
/dev/cloop  	10559216 10559216     	0  100% /KNOPPIX
/dev/sdb2   	10583352   427656  10155696	5% /KNOPPIX-DATA
unionfs     	10583352   427656  10155696	5% /UNIONFS
unionfs     	10583352   427656  10155696	5% /usr
unionfs     	10583352   427656  10155696	5% /home
tmpfs          	20480 	3004 	17476   15% /run
tmpfs          	20480 	3004 	17476   15% /UNIONFS/var/run
tmpfs          	10240    	0 	10240	0% /UNIONFS/var/lock
tmpfs         	102400   	52	102348	1% /UNIONFS/var/log
tmpfs        	2097152   	16   2097136	1% /tmp
udev           	20480    	0 	20480	0% /dev
tmpfs        	2097152    	0   2097152	0% /dev/shm
none               	4    	0     	4	0% /sys/fs/cgroup
tmpfs         	309884    	4	309880	1% /run/user/1000


Und die Hauptverzeichnisse /bin, /boot, /etc, /lib, /lib64, /libx32, /opt, /root, /sbin und /var sind bloß symbolic links in das UNIONFS-Verzeichnis:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
knoppix@Microknoppix:~$ ls -alF /
insgesamt 48
drwxr-xr-x  18 root root   580 Mai 19  2015 ./
drwxr-xr-x  18 root root   580 Mai 19  2015 ../
lrwxrwxrwx   1 root root	12 Mai 19  2015 bin -> /UNIONFS/bin/
lrwxrwxrwx   1 root root	13 Mai 19  2015 boot -> /UNIONFS/boot/
drwxr-xr-x  23 root root 19240 Mai 19 08:49 dev/
lrwxrwxrwx   1 root root	12 Mai 19  2015 etc -> /UNIONFS/etc/
drwxr-xr-x   4 root root	72 Mai 15 16:03 home/
-rwxr-xr-x   1 root root 39445 Sep 29  2014 init*
drwxr-xr-x  22 root root  4096 Sep 27  2014 KNOPPIX/
drwxr-xr-x  10 root root   264 Mai 19  2015 KNOPPIX-DATA/
lrwxrwxrwx   1 root root	12 Mai 19  2015 lib -> /UNIONFS/lib/
lrwxrwxrwx   1 root root	14 Mai 19  2015 lib64 -> /UNIONFS/lib64/
lrwxrwxrwx   1 root root	15 Mai 19  2015 libx32 -> /UNIONFS/libx32/
drwxr-xr-x  15 root root   300 Mai 19 08:49 media/
drwxr-xr-x   2 root root	40 Mai  8  2008 mnt/
drwxrwxrwx   5 root root  4096 Jan  1  1970 mnt-system/
drwxr-xr-x   2 root root	40 Mai  8  2008 mnt-user/
drwxr-xr-x   2 root root	40 Mai  8  2008 modules/
lrwxrwxrwx   1 root root	12 Mai 19  2015 opt -> /UNIONFS/opt/
dr-xr-xr-x 185 root root 	0 Mai 19  2015 proc/
drwxr-xr-x   2 root root	40 Mai 19  2015 ramdisk/
lrwxrwxrwx   1 root root	13 Mai 19  2015 root -> /UNIONFS/root/
drwxr-xr-x  45 root root  1060 Mai 19 08:49 run/
lrwxrwxrwx   1 root root	13 Mai 19  2015 sbin -> /UNIONFS/sbin/
dr-xr-xr-x  12 root root 	0 Mai 19  2015 sys/
drwxrwxrwt  10 root root   240 Mai 19 08:50 tmp/
drwxr-xr-x  30 root root   264 Mai 19  2015 UNIONFS/
drwxr-xr-x  16 root root	72 Mai 15 16:18 usr/
lrwxrwxrwx   1 root root	12 Mai 19  2015 var -> /UNIONFS/var/


Im Grunde legt sich somit das beschreibbare Dateisystem von KNOPPIX-DATA über das gesamte KNOPPIX-Dateisystem. Damit müßte es doch dann auch per Konfiguration möglich sein, das Standarddateisystem festzulegen und auf KDE zu ändern, oder?
Bei openSUSE steht soetwas glaube ich in /etc/init.d/ irgendwo drin.

Irgendeine Idee?

Grüße
theuserbl

2

19.05.2015, 12:34

Du kannst den Cheatcode mittels Micro-Remastering dauerhaft übergeben.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop