20.04.2021, 21:34 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

02.03.2021, 16:38

Ansichten zu Hybrid-Layouts von ISO-Abbildern prüfen

Eine Partitionsanordnung wird auch für Knoppix 9.1 speziell beschrieben.
Damit können anscheinend auch direkt UEFI-Systeme unterstützt werden.
Das Programm „Dolphin 20.12.1“ bietet zwei der drei Partitionen zum Einhängen an.

Das Programm „GParted 1.2.0“ zeigt dafür aber den Dateisystemtyp „iso9660“ (von einem USB-Speichermedium) an.
Sollten hier mehr Details dargestellt werden?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »elfring« (03.03.2021, 08:28)


2

02.03.2021, 18:45

Sollten hier mehr Details dargestellt werden?


wovon?
Du hängst ein iso? von Knoppix? ein?
und vergleichst das mit dem Layout, das für eine recht spezielle und weitergehende Anwendung von Knoppix gedacht ist? Oder was?

UEFI-Systeme werden von Knoppix schon lange unterstützt und das hat nichts mit dem relativ neuen Layout der Hybrid-DVD-isos zu tun.

3

03.03.2021, 09:05

wovon?

Sollen Partitionverwaltungsprogramme in der Lage sein, eine Partitionstabelle auch beim Dateisystemtyp „iso9660“ gemäß der Technik „isohybrid“ anzuzeigen?

Zitat

Oder was?
Sollen etwas mehr Informationen zum Hinweis „Bei DVD unsichtbar.“ geboten werden?


Zitat

… und das hat nichts mit dem relativ neuen Layout der Hybrid-DVD-isos zu tun.
Diese Funktionalität gibt es auch schon eine Weile.
  • Sind Verbesserungen zum Software-Zubehör noch möglich?
  • Sollen (grafische) Dateiverwaltungsprogramme die EFI-Systempartitionen zum Einhängen anbieten?

4

03.03.2021, 19:42

Sollen Partitionverwaltungsprogramme in der Lage sein, eine Partitionstabelle auch beim Dateisystemtyp „iso9660“ gemäß der Technik „isohybrid“ anzuzeigen?

welche Programme sollten das denn sein?
Anders gefragt: welche Programme können das denn nicht so, wie man es von ihnen erwarten darf?
Zumindest mit meinen Tools bin ich da vollauf zufrieden und glücklich.
Und zeige das vielleicht mal, was ich sehen kann:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
pit@Celsius ~:- > file -s /usr/home/Download-pit/KNOPPIX_V9.1DVD-2021-01-25-DE.iso
/usr/home/Download-pit/KNOPPIX_V9.1DVD-2021-01-25-DE.iso: ISO 9660 CD-ROM filesystem data (DOS/MBR boot sector) 'KNOPPIX_9' (bootable)
pit@Celsius ~:- > mmls -B /usr/home/Download-pit/KNOPPIX_V9.1DVD-2021-01-25-DE.iso
DOS Partition Table
Offset Sector: 0
Units are in 512-byte sectors

      Slot      Start        End          Length       Size    Description
000:  Meta      0000000000   0000000000   0000000001   0512B   Primary Table (#0)
001:  -------   0000000000   0000000063   0000000064   0032K   Unallocated
002:  000:000   0000000064   0009126431   0009126368   0004G   Empty (0x00)
003:  000:001   0009126432   0009161247   0000034816   0017M   EFI File System (0xef)
004:  000:002   0009161248   0009169439   0000008192   0004M   Linux (0x83)

pit@Celsius ~:- > mdconfig -a -t vnode -f /usr/home/Download-pit/KNOPPIX_V9.1DVD-2021-01-25-DE.iso
pit@Celsius ~:- > ls /dev | grep md1
md1
md1s2
md1s3

pit@Celsius ~:- > file -s /dev/md1
/dev/md1: ISO 9660 CD-ROM filesystem data (DOS/MBR boot sector) 'KNOPPIX_9' (bootable)
pit@Celsius ~:- > file -s /dev/md1s2
/dev/md1s2: DOS/MBR boot sector, code offset 0x3c+2, OEM-ID "mkfs.fat", sectors/cluster 4, reserved sectors 4, root entries 512, sectors 34816 (volumes <=32 MB), Media descriptor 0xf8, sectors/FAT 36, sectors/track 32, heads 64, serial number 0xf1a4df51, label: "UEFI       ", FAT (16 bit)
pit@Celsius ~:- > file -s /dev/md1s3
/dev/md1s3: ReiserFS V3.6.19 block size 4096 num blocks 1024 r5 hash

pit@Celsius ~:- > gpart show md1
=>     63  9169377  md1  MBR  (4.4G)
       63  9126369       - free -  (4.4G)
  9126432    34816    2  efi  (17M)
  9161248     8192    3  linux-data  (4.0M)

Alles gut. Was will man mehr?
Also, reiserfs kann ich nicht in meinem System, mag es nicht und habe es daher nie eingebaut. Aber das Gerät md1 (das eigentliche ISO) kann ich einbinden und ansehen und ebenfalls die Partition md1s2, also die EFI-Partition:

Quellcode

1
2
3
pit@Celsius ~:- > mount | grep md1
/dev/md1 on /media/md1 (cd9660, local, nosuid, read-only, mounted by pit)
/dev/md1s2 on /media/UEFI (msdosfs, local, nosuid, synchronous, mounted by pit)

Und das habe ich dann mit meinem Mount-Manager gemacht und ohne einen Befehl einzugeben, nur durch Anklicken.
Mein Mount-Manager ist nicht mein Dateimanager, mein System kein GNU/Linux.

Sollen etwas mehr Informationen zum Hinweis „Bei DVD unsichtbar.“ geboten werden?

Was denn zum Beispiel?
Also nicht, dass irgendwer in diesem Forum darauf direkten Einfluss hätte.
Die Dokumentation muss aber ja immer auch kurz genug bleiben und bietet immer nur einen Überblick.
Ich finde das so durchaus in Ordnung und absolut genügend.

Sind Verbesserungen zum Software-Zubehör noch möglich?
Sollen (grafische) Dateiverwaltungsprogramme die EFI-Systempartitionen zum Einhängen anbieten?

Was meint das denn wieder?
Verbesserungen zum "SW-Zubehör" sind selbstredend doch immer möglich. Das weißt du doch (wie ich aus den Beiträgen aus einem anderen Thread schließe).

Welche grafischen Dateiverwaltungsprogramme können oder können nicht?
Da gibt es sicher so viele Antworten, wie es Entwickler gibt. Der ein will es und baut das Default ein, ein anderer mag es nicht und verhindert es vielleicht sogar.
Eine ganz allgemein gehaltene Diskussion führt hier nicht weiter.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop