10.12.2018, 23:56 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

19.01.2006, 10:14

Bildschirmaufl?sung setzen

Hi,

ich habe Knoppix in einem VMware Workstation 5 - Kontainer laufen.
Ich kann meine Bildschirmaufl?sung nicht auf 1280x1024 setzen, da mir als h?chster Wert eine Bildschirmgr??e von 1024x768 im Kontrollzentrum angeboten wird!!!

Wie kann ich das ?ndern, so dass auch noch h?here Aufl?sungen m?glich sind??? Oder liegt das gar an VMware?

Danke, Rico.

2

19.01.2006, 13:30

Soviel ich weiss, gehen hoehere Aufloesungen nur mit den vmware-tools, die man in der virtuellen Maschine installieren muss.

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

3

19.01.2006, 16:26

Hallo Zusammen,

die VMware-Tools beinhalten nur die ben?tigten Windows-Treiber, damit der Windows-Client wei?, wie er seine virtuelle Grafikkarte ansprechen muss. Weiterhin wird der Maustreiber ausgetauscht, damit halt nicht bei (0,0) bzw (1024,768) Schlu? ist. Sollte der Mauszeiger den virtuell sichtbaren Bildschirmbereich verlassen, wird mit den neuen Treibern die Steuerung an das Server-Betriebssystem (hei?t glaube ich Host) ?bergeben. Ich ben?tige also kein [Strg]+[Alt] mehr, um meine vMaschine zu verlassen.

Mir haben (fast) noch nie Windows-Treiber geholfen, um unter Linux was zu erreichen.
Ich glaube, das in Knoppix schon eine Unterst?tzung f?r die vGraKa vorhanden ist.
Starte doch einfach mal mit dem CheatCode knoppix screen=1280x1024 und beobachte was passiert.

HTH
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

4

19.01.2006, 17:31

Hm, dann muss ich das falsch in Erinnerung haben. Ich dachte, in der c't haette damals gestanden, dass es auch vmware-tools fuer Linux gebe, die aber nicht so komfortabel zu installieren seien wie bei einem Windows-Guest.

5

19.01.2006, 18:15

Die Tools gibt es f?r Windows und f?r Linux. ALerrdings habe ich sie bislang nocht nicht gefunden Vmware selbst ja , die Tools nein. Ansonsten alles m?gliche. Auf dieser Seite nicht.

http://www.vmware.com/download/ws/
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

6

19.01.2006, 19:47

Hi zusammen,

@kbdcall
Hier ist eine Anleitung f?r WS4, vielleicht hilft sie
http://www.vmware.com/support/ws4/doc/new_guest_tools_ws.html#1008207
[http://www.vmware.com/support/kb/enduser/std_adp.php?p_sid=FJNQr*Zh&p_lva=&p_faqid=731&p_created=1026482141&p_sp=cF9zcmNoPTEmcF9ncmlkc29ydD0mcF9yb3dfY250PTEyMjMmcF9zZWFyY2hfdGV4dD12bXdhcmUgdG9vbHMgbGludXgmcF9zZWFyY2hfdHlwZT03JnBfcHJvZF9sdmwxPX5hbnl_JnBfcHJvZF9sdmwyPX5hbnl_JnBfc29ydF9ieT1kZmx0JnBfcGFnZT0x&p_li=


@Brack
Hi,
lt. den obigen beiden Links ist es genauso einfach.
Wir haben hier den ESX2.5.1 im Einsatz, und da mu?te ich die VMware-Tools nicht installieren. Das Verhalten war wie mit den Tools (Keine Begrenzung am Desktop).
Ich werde das gerne Morgen noch einmal ausprobieren, aber f?r heute habe ich keine Lust mehr.
P.S.:Weiterhin hatte ich mal unter SuSE9.0 die Workstation4.0 installiert. Da brauchte ich die Tools nur in den Windows-G?sten.




Die VMware-Tools sind normalerweise als ISO-Datei im Filesystem vorhanden, und werden erzeugt wenn du VMware installierst.

CU
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

7

20.01.2006, 11:10

Hallo zusammen,

ich habe jetzt mal ein bisschen experimentiert. :shock:

Meine Versuche mit dem ESX sind nicht aussagekr?ftig, da die Verbindung auf die virtuellen Maschinen ?ber "vmware-console" gestartet werden. :(

Also habe ich versucht meine alte WS4 wieder zu finden, aber kein Erfolg. :evil:

Um nun doch arbeiten zu k?nnen, habe ich mir den vmware-player von VMware geholt. Der ist/soll ja der WS5 entsprechen.
Da mit dem Player keine virtuellen Maschinen erzeugt werden k?nnen, habe ich mir die *.vmx aus der "Browser-Applicance-1.0.0.zip" gezogen und modifiziert.
Beim Starten der Testimage von DSL2.0 / SLAX506 / KANOTIX200504 / KNOPPIX402CD gab es keinerlei Probleme die vHardware anzusprechen. Leider war die Bildschirmausgabe aber auf 1024x768 begrenzt. Ein Blick in die *.vmx erkl?rte dann aber auch warum:

Es gibt einen Eintrag unter Misc welcher die max. Aufl?sung begrenzt. Die Parameter svga.maxWidth und svga.maxHeight geben die Grenzen der vGraKa an. Hier ein 1280 bzw.1024 eingetragen, und die virtuelle Maschine kann mit 1280x1024 laufen.
Einfach modifizieren, und mal die virtuelle Maschine mit einer KNOPPIX-CD starten, und als cheatcode knoppix screen=1280x1024 eingeben. Rennt wie d?ttchen

HTH
Ralf

P.S.: Die Maus ist immer noch gefangen, aber das ist, glaube ich, zu vernachl?ssigen.
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop