20.09.2018, 17:33 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

13.07.2006, 13:06

boot und knoppix

Ich wuenschte Knoppix 5.0 oder 5.01 auf meiner usb-Festplatte installieren. Aber, wie kann ich ein boot-cdrom brennen? Ich habe die SMB.iso heruntergeladen, aber sie scheint nur 0 bytes haben....... :?

Wie kann ich tun?

Danke,


davide

2

13.07.2006, 17:02

SMB.iso sagt mir nichts. Die ISOs m?ssen aber ca. 700 MB (CD) und ca. 4 GB (DVD) sein. Hier kannst du per Torrent die Images saugen.


http://torrent.unix-ag.uni-kl.de/


Und hier findest du die Anleitung wie man ein CD Brennt in Deutsch und Italienisch.

Wie brenne ich eine CD-R unter Linux/Unix?
Wie brenne ich eine CD-R unter Windows?
Wie brenne ich eine CD-R unter MacOS?

Wie brenne ich eine CD-R unter Linux/Unix?
Wie brenne ich eine CD-R unter Windows?
Wie brenne ich eine CD-R unter MacOS?
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Anonymous

unregistriert

3

13.07.2006, 17:12

Vergib fuer mein deutsch. Ich weiss wie ein cd-rom brennen. Z.B mit k3b. Mein Problem ist das: ich habe knoppix auf einer usb-Festplatte installiert. Aber kann ich booten, als knx2hd fuer das boot ein Floppy willst. Ich habe das smart bootloader manager heruntergeladen, aber ohne Erfolg.

Ich weiss dass mein deutsch schlimm ist.


Ade,

davide

4

13.07.2006, 18:00

Na ja ein Text der vor Rechtschreibfehlern wimmelt ist auch schwer zu lesen , aber nix f?r ungut. Wir w?rden uns garantiert genauso schwer tun , wenn Italienisch schreiben sollten. Also la? dir keine grauen Haare wachsen .


Normalerweise wenn due Knoppix installierst brauchst du keine Diskette erstellen, man kanns es ?berspringen. Wenn dann wird als Bootmanager
Grub installiert. Den kann man in den MBR auf der ersten Festplatte oder in die Partiton installieren auf der man Knoppix installiert hat. Das Bios mu? dann noch in der Lage sein , von USB Festplatten usw. booten zu k?nnen. Was bei aktuellen Biossen gegeben ist. Mu? eventuell nur eingestellt werden im Bios. Wenn der Knoppixinstaller die am Schu? die M?glichkeit anbietet, eine Diskette zu erstellen, dann wird ein Bootmanager auf der Diskette installiert. Der SmartBootManager ist es aber nicht. Den braucht man eigentlich nur wenn der Rechner nicht in Lage ist von CD zu booten, ob der jetzt USB unterst?zt wei? ich nicht, er ist ja auch schon etwas ?lter und wird auch nicht weiterentwickelt.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Anonymous

unregistriert

5

13.07.2006, 19:28

Ok. Ich habe verstanden. Naechste Frage... Ich will nicht Grub in dem MBR meiner internen Festplatte sondern in der USB-Festplatte installieren. Das ist der Problem. Wie kann ich Grub in einer usb-Festplatte installieren?

Danke,

davide

6

13.07.2006, 23:11

Ich geh mal von aus das bei der Auswahl in die Partition installieren das Laufwerk angeben kannts. Wenn du den Grub in die Partition , des USB Laufwerks haben willst, dann ist es in der Regel /dev/sda Oder du mu?t den Grub mit Grubinstall installieren. Den Grub aufs USB Laufwerkwerk installieren macht nur SInn, wenn du im Bios ein eigeness Bootmenue hast mit dem vorgeben kannst von welcher Platte gebootet werden soll. Auch wirst du die Datei [code:1]/boot/grub/device.map[/code:1] anpassen m?ssen.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop