20.09.2019, 14:39 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

16.07.2006, 00:44

Knoppix vom USB-Stick starten, wenn BIOS nicht will!?

Hidiho! :)
Ich habe eine Frage, die nicht nur mit Knoppix zu tun hat, aber ich denke, hier kann mir trotzdem geholfen werden.
Ich bin derzeit Windoofs-Benutzer und habe mir via http://www.spyhome.de/usbknoppix.html Knoppix auf meinen USB-Stick installiert. (Mein CD-Laufwerk ist leider ziemlich langsam, daher wollte ich Knoppix vom USB-Stick laden)
Leider kann mein BIOS nicht direkt von USB booten :(
K?nnt ihr mir sagen, ob ich mithilfe eine Bootmanagers, den ich auf den MBR meine Festplatte installieren k?nnte, das Problem l?sen k?nnte: Bei jedem Start von der HD aus wird ?berpr?ft ob der USB-Stick drin ist und dementsprechend gebootet..

Danke f?r eure Tipps! :)

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

2

16.07.2006, 01:31

Hi evaristegalois, (kurz Eva ?)

Da dein BIOS nicht vom USB-Stick booten kann, m??test du einen BootManager haben, welcher gleich die USB-Unterst?tzung mitbringt.
Den gibt es m.W. aber nicht.

Du schreibst, da? dein CD-ROM zu langsam w?re, um direkt von der CD zu arbeiten.
Ich tippe also mal auf einen etwas ?lteren Rechner mit kleinerer Festplatte, weshalb eine komplette Installation von KNOPPIX auf HDD nicht erfolgen kann/soll.

Hast du mal ?ber eine PoorMan-Install nachgedacht ?

Ralf

PS: Was passiert eigentlich, wenn der USB-Stick drinne ist, und du von der CD bootest mit dem Cheat-Code knoppix fromhd=/dev/sda1 ?
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Anonymous

unregistriert

3

16.07.2006, 01:37

Zitat von »"RalfonLinux"«

Hi evaristegalois, (kurz Eva ?)
Jo ;)

Zitat


Da dein BIOS nicht vom USB-Stick booten kann, m??test du einen BootManager haben, welcher gleich die USB-Unterst?tzung mitbringt.
Den gibt es m.W. aber nicht.
Das ist nat?rlich traurig :(

Zitat


Du schreibst, da? dein CD-ROM zu langsam w?re, um direkt von der CD zu arbeiten.
Ich tippe also mal auf einen etwas ?lteren Rechner mit kleinerer Festplatte, weshalb eine komplette Installation von KNOPPIX auf HDD nicht erfolgen kann/soll.
Naja, "zu langsam" ist relativ: 24x ;) Es handelt sich um ein ca. 2 Jahre altes Notebook mit 40 GB Festplatte ;) Ich wollte Knoppix als "Rettungs-OS" nutzen, falls Windoofs abschmieren sollte

Zitat


Hast du mal ?ber eine PoorMan-Install nachgedacht ?

Das hei?t? Knoppix will ich ja nicht als regul?res OS nutzen, sondern "im Notfall"

Zitat


PS: Was passiert eigentlich, wenn der USB-Stick drinne ist, und du von der CD bootest mit dem Cheat-Code knoppix fromhd=/dev/sda1 ?
?hem, was? :) Wie benutze ich diesen cheatcode? .....
Achso, du meinst, wenn die Knoppix-CD drinne ist und mein PC mit der CD bootet? Gleich mal ausprobieren :)

Anonymous

unregistriert

4

16.07.2006, 01:52

Es kommt die Fehlermeldung "Could not find kernel image: knoppix" :(
Es funktionieren aber auch schon gar nicht die Tasten F2 und F3 und das Knoppix-Logo ist irgendwie kaputt. Wenn ich aber auf Enter dr?cke oder linux eingebe und Enter dr?cke, startet Knoppix ganz normal. :roll:

Kann ich eine abgespeckte Knoppix CD erstellen,die booten, den USB-Stick erkennt und dann von diesem bootet?

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

5

16.07.2006, 08:51

Na dann probier doch mal linux fromhd=/dev/sda1

Damit startest du ein Mini-Linux von CD, und er sucht dann die Reste vom /dev/sda1

Ralf

PS: Normalerweise hei?t das Linux-Image aber Knoppix.
Scheinbar gibt es aber dieses Image bei dir nicht ("Could not find...") bzw. es hei?t bei dir linux
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Anonymous

unregistriert

6

16.07.2006, 16:27

Es geht nicht. :(
Wenn ich linux /fromhd=/dev/sda1 eingebe, startet der komplett von der CD. Ich denke, dass er zum Boot-Zeitpunkt der USB stick noch nicht erkannt ist :( Was tun?

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

7

16.07.2006, 19:58

Nicht /fromhd=/dev/... sondern fromhd=/dev/...

HTH
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Anonymous

unregistriert

8

16.07.2006, 22:46

Okay, danke :D :)

Anonymous

unregistriert

9

17.07.2006, 23:30

Ncoh eine Frage:

Das dies so gut geklappt hat, hiernoch eine Frage:
Kann man vielleicht eine "generische" Boot-CD f?r Linux-Distris auf USB-Sticks erzeugen? Ich kann zB mit der Knoppix-CD als Booter nicht Kanotix vom USB-Stick zum Laufen bringen.
Kann man das "Fromhd"-Prozedere also "verallgemeinern"?

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

10

18.07.2006, 09:36

Hallo Eva,

leider nicht, da in der minirt.gz (Das Mini-Linux, welches gebootet wird) drinne steht was er vom Bootdevice ( oder fromhd=/dev/sda1) ziehen soll.

Da aber nun KNOPPIX und Kanotix und SLAX und DSL und ...... alle verschiedene Entwickler haben, m??ten die sich erstmal auf einen Namen einigen.

Aber ich verstehe den Sinn nicht so ganz.
Du wolltest einen schnelleren Zugriff als via CD, um im Notfall damit arbeiten zu k?nnen.
Daf?r hast du dir die Daten auf deinen USB-Stick gezogen, (1 GB wahrscheinlich um 40 Euro, f?r den Fall der F?lle), und entsprechend blockiert.
Wie oft willst du den Stick den updaten, und mit was ? Welche Ditro soll den morgen auf dem Stick laufen ?

Spendier deinem Rechner doch 1 GB an RAM, dann kannst du KNOPPIX komplett aus dem RAM laufen lassen.
Das schont den USB-Stick, ist schneller, und macht ihn wieder als mobilen Datentr?ger verf?gbar.
Weiterhin bist du immer "up-to-date", wenn eine neue CD rauskommt.

Ein ratloser
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop