19.10.2018, 12:06 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

23.07.2006, 11:54

Probleme mit Knoppix 5.01 Maxi DVD

Hallo,

viele Gr??e an alle hier in diesem Forum -

finde ich super gut hier dieses Forum gefunden zu haben - und werde in Zukunft bestimmt sehr sehr oft hier sein .......!

Ich bin wie man sich vielleicht denken kann, absoluter Neuling auf dem Gebiet Linux/Knoppix - und m?chte in Zukunft - wenn m?glich so 80 bis 90 Prozent meiner Anwendungen ?ber Knoppix oder Linux machen.

Den Unterschied zwischen Knoppix 5.01 und z.b. Linux 10.1 - den wei? ich auch noch nicht so - was w?re da z.b. am sinnvollsten ?

Habe auf meinem PC schon eine komplette Festplatte leer gemacht und FAT32 formatiert. Eine Knoppix maxi DVD habe ich erworben und versucht zum laufen zu bekommen, aber es scheitert schon beim booten.

Eine ebenfalls beigef?gte Lite Knoppix CD funktioniert soweit einwandfrei und bootet komplett - nur die DVD bringt den bekannten Fehler :

Could not found the Knoppix Filesystem ..... !

Nachdem ich mich ein wenig durchgelesen habe und die angebotenen Hilfen probiert habe, wei? ich nun nicht weiter.

Die DVD scheint soweit in Ordnung - habe sie auch mal kopiert auf die HDD - aber das wars dann schon - da wei? ich nicht mehr weiter.

Trotz dasss ich kein Notebook habe, probierte ich auch den Befehl ide2=0x180 nopcmcia - aber das brachte auch nichts.

Hoffe ihr k?nnt einem blutigen Anf?nger etwas auf die Spr?nge und in die Startl?cher helfen- werde aber gleichzeitig mich in das Thema Linux noch weiter reinlesen, man wei? ja wirklich null diesbez?glich, wenn man nur mit PC und Windowos XP zu tun hat.

Vielen herzlichen Dank im voraus

w?nsche noch einen sch?nen Rest - Sonntag

Viele Gr??e

Ingo

2

23.07.2006, 12:23

Hallo Ingo,

> was w?re da z.b. am sinnvollsten ?

das kommt auch darauf an, was du fuer ein "Typ" bist.

Einer, der eher sparsam ist und gerne stundenlang rumtuefftelt,
um ein Problem zu loesen oder einer, der einige EUR uebrig hat
und es gerne relativ unkompliziert, einfach und bequem mag.

Im letzten Falle wuerde ich sagen: Kauf dir fuer 60 EUR eine
SuSE 10.1 Box im Laden. Da hast du Medien, Handbuch und
Installationssupport.

Tschuess
Karl

Anonymous

unregistriert

3

23.07.2006, 16:32

Hallo Karl,

vielen Dank f?r Deine Antwort - nat?rlich such ich schon eine recht vern?nftige und gute L?sung - ich t?fftle zwar auch sehr gerne, aber das Betriebssystem an sich sollt schon sauber und stabil laufen - da kommt es auch nicht auf ein paar Euro an -

Wenn dann Linux 10.1 in Ordnung ist f?r ein gutes System, dann werde ich mir das morgen dann gleich besorgen.

Wegen meiner diversen Musikprogramme und Sequenzer zur Bearbeitung meiner Musikst?cke und Styles f?r mein Hobby - das Keyboardspielen, kann ich leider nicht ganz auf Windows verzichten - aber alles andere m?cht ich dann schon mit meinem neuen System machen - dann ist vielleicht endlich Schluss mit Abst?rzen oder Viren ect.

Vielen Dank nochmals

W?nsche noch einen sch?nen Sonntag

Viele Gr??e Ingo

4

23.07.2006, 19:48

Hi,

wenn suse 10.1, dann versuch am Kiosk noch ein c?t-Sonderheft zu bekommen. Komplette dvd und f?r einen Anf?nger recht gute Beschreibungen.
Ich bin aber geteilter Meinung ?ber suse. Positiv ist, da? ich meine ipw3945 zum Funken bekommen habe. Aber insgesamt ist suse langsam, f?rchterlich langsam im Gegensatz zu kanotix.
Mal eben ein Paket installieren ist zwar mit yast einfach, aber laaaangsam. Und es erinnert schon fast wieder an Windows *duck und wech*

Gruss Guido

5

23.07.2006, 21:07

Dass die Software-Installation bei SUSE 10.1 langsam ist, ist ja ein known bug. Ist die Frage, wann das wirklich rund laeuft. Aber man verliert keine Funktionalitaet, "nur" etwas Zeit. Und per apt auf der Kommandozeile ist man so schnell wie immer ;)

Bzgl. Musik machen am PC, da gibt es spezialisierte Distributionen, die fuer diesen Einsatzzweck optimiert sind. Spontan faellt mir da diese hier ein:

http://www.agnula.org/

Ich habe auch zuletzt was im Linux Magazin oder im Linux User gelesen. Das war das hier:

http://linuxuse.de/snd/law.html

Und auch eine recht bekannte Software duerfte die hier sein:

http://ardour.org/

6

24.07.2006, 10:18

Hallo Guido,

> c?t-Sonderheft

das ist wirklich eine sehr preiswerte Alternative. Das Heft kostet
8,50 EUR. Der einzige Nachteil ist vermutlich, dass es keinen
Installationssupport (weder durch SuSE, noch durch die c't) gibt.
Da kommt es darauf an, ob man diesen Support haben und nutzen
will und ob einem das 50 EUR Aufpreis wert ist.

Hier in Braunschweig gibt es PC-Notdienste, die schon fuer 10 EUR
die Stunde arbeiten. Man koennte ja auch so einen Notdienst kommen
lassen, dem das c't Heft in die Hand druecken und sagen: Bitte in
2 bis 3 Stunden installieren...

Tschuess
Karl

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

7

24.07.2006, 10:35

@Schock,

und dann kommt so ein abgebrochender BWL-Student, der nebenbei noch Taxi f?hrt und dir wundersch?ne PowerPoints malen kann, aber wenn es um Partitionsverkleinerung geht, l?scht er dir alle Daten, ("Da m?ssen wir erstmal neu formatieren / partitionieren. Das ist ganz schnell gemacht.... Wie, sie wollten Windows aber behalten ? Das geht aber nicht. Da braucht man aber PartitionMagic f?r, und das haben sie nicht. Nein, ich auch nicht, das kostet doch Lizenzen."), oder er wundert sich, das auf der CD keine setup.exe drauf ist.

Manchmal ist der Preis nicht alles.....

Ralf

PS: ?hnlichkeiten mit zuf?llig lebenden Personen sind beabsichtigt.
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

8

24.07.2006, 14:47

Hallo,

> Und per apt auf der Kommandozeile ist man so schnell wie immer

mit Y2pmsh offenbar auch.
Siehe www.linux-user.de/ausgabe/2006/08/090-y2pmsh/index.html

Tschuess
Karl

9

24.07.2006, 15:32

Hi,

@Karl kennst Du jemanden, der mit Installationssupport gute Erfahrungen gemacht hat?????
Kunden, die irgendwann bei mir landen, sind meist nur v?llig entnervt und schimpfen ?ber nichtsbringende Telefonate mit dem Support. Gut meine Kunden haben in den seltensten F?llen Linux, aber f?r Anf?nger ist telefonischer Support anstrengend und selten erfolgreich.

Gruss Guido

10

24.07.2006, 17:23

Hallo Guido,

> @Karl kennst Du jemanden, der mit Installationssupport gute Erfahrungen
> gemacht hat?????

also Leute, die speziell den Installationssupport von SuSE in Anspruch
genommen haben, kenne ich 3. Deren Erfahrungen waren befriedigend
bis ausreichend wuerde ich mal sagen.

Tschuess
Karl

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop