19.11.2018, 02:51 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

prh

Profi

Beiträge: 1 248

Geschlecht: Männlich

1

29.03.2007, 17:50

Knoppix Cheatcodes + md5sums

Link zu Knoppix-Cheatcodes aelterer Versionen als 5.2.0

Link zu Knoppix Cheatcodes mit Kommentaren in deutscher Sprache

Was sind cheatcodes?


[code:1] CHEATCODES AND HINTS FOR KNOPPIX V5.2.0
==============================================================================
(last update: 02.03.2007)

These options (can be combined) work from the ISOLINUX bootprompt:

knoppix lang=ch|cn|de|da|es|fr|it specify language/keyboard
knoppix lang=nl|pl|ru|sk|tr|tw|us specify language/keyboard
knoppix gmt Use GMT-based time
knoppix tz=Europe/Berlin Use this timezone for TZ
knoppix desktop=fluxbox|gnome|icewm Use specified WM instead of KDE (1)
knoppix desktop=kde|lg3d|larswm Use specified WM instead of KDE (2)
knoppix desktop=openbox|twm Use specified WM instead of KDE (3)
knoppix desktop=wmaker|xfce|xfce4 Use specified WM instead of KDE (4)
knoppix screen=1280x1024 Use specified Screen resolution for X
knoppix xvrefresh=60 (or vsync=60) Use 60 Hz vertical refresh rate for X
knoppix xhrefresh=80 (or hsync=80) Use 80 kHz horizontal refresh rate for X
knoppix xserver=XFree86|XF86_SVGA Use specified X-Server
knoppix xmodule=ati|fbdev|i810|mga Use specified XFree4-Module (1)
knoppix xmodule=nv|radeon|savage|s3 Use specified XFree4-Module (2)
knoppix xmodule=radeon|svga|i810 Use specified XFree4-Module (3)
knoppix 2 Runlevel 2, Textmode only
knoppix floppyconfig Run "knoppix.sh" from a floppy
knoppix myconf=/dev/sda1 Run "knoppix.sh" from a partition
knoppix myconf=scan (or config=scan) Try to find "knoppix.sh" automatically
knoppix home=/mnt/sda1/knoppix.img Mount loopback file as /home/knoppix
knoppix home=scan Automatic search for knoppix homedir
knoppix no{apic,agp,apm,audio,ddc} Skip parts of HW-detection (1)
knoppix no{dhcp,fstab,firewire} Skip parts of HW-detection (2)
knoppix no{pcmcia,scsi,swap,udev} Skip parts of HW-detection (3)
knoppix nousb Skip parts of HW-detection (4)
knoppix nousb2 Disable USB 2.x extension
knoppix nolapic Disable local APIC (differs from noapic)
knoppix noideraid Disable IDE-Raiddisk detection
knoppix pnpbios=off No PnP Bios initialization
knoppix acpi=off Disable ACPI Bios completely
knoppix acpi=force FORCE ACPI Bios initialization
knoppix noacpid Do not start ACPI even daemon
failsafe Boot with (almost) no HW-detection
knoppix pci=irqmask=0x0e98 Try this, if PS/2 mouse doesn't work *)
knoppix pci=bios Workaround for bad PCI controllers
knoppix ide2=0x180 nopcmcia Boot from PCMCIA-CD-Rom (some notebooks)
knoppix mem=128M Specify Memory size in MByte
knoppix dma Enable DMA accelleration for ALL IDE-Drives
knoppix noeject Do NOT eject CD after halt
knoppix noprompt Do NOT prompt to remove the CD
knoppix vga=normal No-framebuffer mode, but X
knoppix blind Start Braille-Terminal (no X)
knoppix brltty=type,port,table Parameters for Braille device
knoppix wheelmouse Enable IMPS/2 protocol for wheelmice
knoppix nowheelmouse Force plain PS/2 protocol for PS/2-mouse
fb1280x1024 Use fixed framebuffer graphics (1)
fb1024x768 Use fixed framebuffer graphics (2)
fb800x600 Use fixed framebuffer graphics (3)
knoppix keyboard=us xkeyboard=us Use different keyboard (text/X)
knoppix splash Boot with fancy background splashscreen
+ animations + progress bar **)
knoppix toram Copy CD to RAM and run from there
knoppix tohd=/dev/hda1 Copy CD to HD partition and run from there
knoppix fromhd Skip checking for Knoppix on CD-ROM
knoppix fromhd=/dev/hda1 Boot from previously copied CD-Image
knoppix bootfrom=/dev/hda1 Access Image then boot from previously
copied CD-Image (enables booting from
NTFS / ReiserFS) ***)
knoppix bootfrom=/dev/hda1/KNX.iso Access image, boot from ISO-Image. ***)
knoppix knoppix_dir=KNOPPIX Directory to search for on the CD.
knoppix knoppix_name=KNOPPIX Cloop-File to search for on the CD.
knoppix testcd Check CD data integrity and md5sums
expert Interactive setup for experts
debug Debug boot process

Hint: Using the default DE-bootimage, SYSLINUX boots with german keyboard
layout. The '=' letter is located at Shift-0 on this keyboard (just in
case you want to change keyboard and language with lang=us).

*) Try "knoppix pci=irqmask=0x0e98" if (you have a notebook and) your
PS/2 mouse doesn't work. (Possibly caused by a BIOS-flaw on your board,
BIOS updates can help.) Sometimes, switching to the text console with
Control-Alt-F1 and back to the X-screen with Control-F5 solves the
problem without rebooting, since the X server reinitializes the mouse
driver during that procedure.

**) Bootfrom needs access to a running Knoppix-System with the same Kernel
as the Bootkernel, before it is able to mount the partition / ISO-Image.
This should allow a poor mans install from NTFS-Partitions and makes it
also possible to boot an ISO-Image directly. You can also use wildcards
in the ISO-Filename, but it must be unique. So: If you have just one
KNOPPIX.iso on /dev/hda1 you can access it as: bootfrom=/dev/hda1/K*.iso,
but if there are several, you need to make clear, which one you want.
(Feature added by Fabian Franz.)

If your KNOPPIX CD makes strange noises during boot, or you see
frequent errors like "cloop: read error", or programs on your KDE
desktop keep crashing randomly, then your CD image is probably defective
or incomplete, or your CD-burner created a defective CD due to wrong
writing speed or bad media. This is the most common error reported.
Please boot with "knoppix testcd" to check if the CD is OK, and/or even
better, verify the MD5 checksums that are present on the mirrors before
writing the CD. In some cases, defective IDE controllers cause this
error if you have DMA enabled. Also, please read the KNOPPIX-FAQ.

In case of a failing hardware autodetection, try booting with any of
the "no-" options as shown in the table above, like in
knoppix noagp noaudio noapm noapic nolapic acpi=off pci=bios pnpbios=off
nodma nopcmcia noscsi nousb ...
to skip some critical parts of the autodetection system.

The "noswap" option is useful for a forensic analysis without touching
existing swap partitions.

Some Boards apparently don't pass the proper memory size to the
linux-kernel. It may cause the message "Panic: cannot mount root file
system" and the system hangs. Use "knoppix mem=128M" to solve that
problem if your system has 128MByte memory for example (caution:
you MUST use a capital "M" here).

The "expert" mode provides a very simple interface to loading additional
Kernel modules from floppy disks (ext2 or vfat), plus interactive
configuration of mouse/keyboard/soundcard/xserver. "expert" mode supports
the same boot options as "knoppix".

The "floppyconfig" or "(my)config=/dev/partition" options allow you to
reconfigure the system after autoconfiguration by running a bourne
shell script called "knoppix.sh" from the root directory on the given
device (or floppy). There is a GUI to create such a configuration
floppy disk calles "saveconfig" (also located in the KDE menu under
"KNOPPIX", but experts also know how to do this by creating their own
shellscripts. From Version 2.1 and up, a file called "knoppix.sh", if
located in the toplevel KNOPPIX directory on CD, will also be executed
at startup. This makes ist easier to create customized versions without
having to change anything on the compressed filesystem KNOPPIX/KNOPPIX.

SCSI-Emulation is active for all CD-Roms (unless you switch it off by
using the "atapicd" option), so IDE CD-Writers should work with the
installed versions of cdrecord and cdrdao (or the graphical frontends
thereof, k3b for example).

If you wish to remaster the CD, please don't forget to specify
-no-emul-boot -boot-load-size 4 -boot-info-table \
-b boot/isolinux/isolinux.bin -c boot/isolinux/boot.cat
as option to mkisofs. Otherwise your CD won't be bootable. The
directory KNOPPIX, containig the compressed filesystem file "KNOPPIX",
must be located in the top level directory of the CD.

Caution: X-Screensaver: Don't start xlock or any screensaver that
requires a password. There are no default passwords on KNOPPIX,
i.e. all accounts are LOCKED unless you explicitly set a password.
See also README_Security.txt about this issue.
If you accidentially hit the screensaver button in KDE,
switch to one of the textconsoles by Control-Alt-F1 and kill
the screensaver (or just set a password for the knoppix user).

If you would like to edit your X-Server configuration manually
(config file /etc/X11/xorg.conf), use "knoppix 2" to boot
into runlevel 2 (textmode only) and, after changing the X
configuration, start the X environment with "init 5". Note that
you can always leave the graphical environment with "init 2", and
restart it later with "init 5".[/code:1]
LG
prh

prh

Profi

Beiträge: 1 248

Geschlecht: Männlich

2

29.03.2007, 18:16

(zu Knoppix V5.2.0)
[code:1]f3086b686d99c6681718d1a49faab5bb *autorun.bat
5de9c74859eae949e7ce1d8492a1a3cf *autorun.inf
0a5d116ce3058adfceb3407577e42d82 *autorun.pif
50c9a2da0c7f837ac5e9157515097703 *books/KnoppixKompakt_2005-06-18.pdf
42580b7db8018232724f873123e5e826 *books/KnowingKnoppix_2005-06-08.pdf
0b3123224692d156a4d0f591729d4ace *books/KnowingKnoppix-back_2005-06-08.pdf
ab627c306ba95a93831cf5da53939de7 *books/KnowingKnoppix-cover_2005-06-08.pdf
b8d25344a96122abfaf2e34403ffbe04 *books/OpenSourceJahrbuch2006_light.pdf
4a67138437af105de83685abcf5e66b5 *boot/isolinux/balder.img
8e104ddb74c1941c43f0f56d1b32ccbf *boot/isolinux/boot.msg
d7e2dea7f54bb34e143c134228e1287f *boot/isolinux/f2
b4e0aff87df1075b5631937720fa1cc5 *boot/isolinux/f3
9b758201ff56879eacca2dc7857af533 *boot/isolinux/german.kbd
93456dd4eea8393495d262c964fe4f2a *boot/isolinux/isolinux.bin
06972a4ab214dec8f6b0c479ed760960 *boot/isolinux/isolinux.cfg
19b53185149792e97c731acef679dd85 *boot/isolinux/linux
7ee8ae784d30bee219c92b29e55724c0 *boot/isolinux/logo.16
69850fcbc7d771cfd0f87dca2b3ba205 *boot/isolinux/mboot.c32
057c843131131687ee6e19e9fba82402 *boot/isolinux/memtest
5e5853908e9bf578e27394820755e8f1 *boot/isolinux/minirt.gz
3a417c29d5288c801a7268aa522c2b42 *boot/isolinux/openvz
f820276ba658e30432edf3b5c3773211 *boot/isolinux/ovzrt.gz
2b7599244d9662e91dfdb9aca52f4634 *boot/isolinux/vserver
914afccfd1c159277d1c75e303d39a17 *boot/isolinux/vsrt.gz
8bb365e3d3b4e3b9a960c728c3d78f0a *boot/isolinux/xen
9cd1c5812a3d2758585afd6cf9212855 *cdrom.ico
31f0b7fa3ac6f98b827dcff4a5625774 *index.html
b820d6bfaa53dcf1b170a581661136d9 *KNOPPIX/avm-license.txt
1fb35e8703ed28851c6bfb2db5b6d84c *KNOPPIX/background.jpg
c6b046ee6d0e38054521e570df561175 *KNOPPIX/images/knoppix-24-1.jpg
f36b85c042fc9fb1647da638fdb98693 *KNOPPIX/images/knoppix-header.png
23ddaf1402cdab930403057ab2589b1b *KNOPPIX/index_dk.html
8524aeaad3b6bd7aa9351a7ef005c6e6 *KNOPPIX/index_en.html
504d2f23686cbdf386dc2b07133efd9f *KNOPPIX/index_es.html
2043b85ee1571737f93ef1c3826f8f7c *KNOPPIX/index_fr.html
797053d8398d36d0f6f07e3aba3f27dc *KNOPPIX/index.html
52be94c5fa2dedfcdc6934cd52d50fb7 *KNOPPIX/index_it.html
404163c3d3cf4dbb33b1236d61793127 *KNOPPIX/index_jp.html
2c60095b63900e9d079b0960aedd6946 *KNOPPIX/index_nl.html
a71d38249bc840bbaa9f6117d63780b2 *KNOPPIX/index_ru.html
689d90d0e0a81e8f074fa29cdbbd2ff5 *KNOPPIX/KNOPPIX
c2baa0dd2488a04aa2fb3acf39326add *KNOPPIX/KNOPPIX2
2af74f693839877fe95e985a8bfcdb98 *KNOPPIX/knoppix-cheatcodes.txt
3abd777d2651090e9b6d2582a8a11435 *KNOPPIX/KNOPPIX-FAQ-EN.txt
93883bf705e7a7cce394273abd2aeeb2 *KNOPPIX/KNOPPIX-FAQ-ES.txt
545c4a5f41dc7f6fd74018afcb6a334d *KNOPPIX/KNOPPIX-FAQ-FR.txt
2fd762916defe404e49bcc555ea3c197 *KNOPPIX/KNOPPIX-FAQ-IT.txt
f25548f47bc435ba42b2f6047a570857 *KNOPPIX/KNOPPIX-FAQ-NL.txt
0a10ec17aaf58484e0e6d8b5b22b3a2e *KNOPPIX/KNOPPIX-FAQ.txt
f23ebb27506a1528ec6675e6dfa813dd *KNOPPIX/knoppix-version
34575e1041a2f37b358cc0db49d2598e *KNOPPIX/LICENSE.txt
305cb52dd5e3ce6957ce88c74e397a0e *KNOPPIX/modules/aufs.ko
2d4771930fcc34b1ac979933634b3233 *KNOPPIX/modules/cloop.ko
845cf26c71754e6a7262ec7a3873251c *KNOPPIX/README_Security.txt
c4f0c3484ab30349b4b01545f4ef4724 *qemu-0.9.0/bios.bin
3cc5aea3ae33e0b591eccb06fcb221f4 *qemu-0.9.0/License/LICENSE
13911ca3c926fc64780f9b8b7777a322 *qemu-0.9.0/License/README-SDL.txt
083168795fc3a90d48d8dcaf7a5eb3b4 *qemu-0.9.0/linux_boot.bin
448a1f8c1773c9fd5a76e4b32c3f3926 *qemu-0.9.0/ppc_rom.bin
ebaaa21cdf8b4179b6c345f79863946f *qemu-0.9.0/proll.elf
af6541413b329ad66765047483c6eac4 *qemu-0.9.0/qemu.exe
09fa25fc0cf5f23c232143bd477b18d1 *qemu-0.9.0/start.bat
e4db27ae7783c4786fd066cae821e5f8 *qemu-0.9.0/vgabios.bin
b8d192c80db646da6f47f87fb34db964 *qemu-0.9.0/vgabios-cirrus.bin
2b70f0425666df8da91715a3363aa007 *qemu-0.9.0/video.x
039971fd909d8ddb397e9804ee62077a *Software/Linux.README
e10e3b6829f92627a43c9f5bde6a9a30 *Software/Windows/Firefox Setup 2.0.0.2.exe
60c2577901094143b5ca337825c468a9 *Software/Windows/Firefox Setup 2.0.0.2.exe.asc
48ff35a6e75247e702019cddd0eacc21 *Software/Windows/Licenses/Firefox-MPL.txt
a6f89e2100d9b6cdffcea4f398e37343 *Software/Windows/Licenses/OpenOffice-LGPL.txt
35cb8a800a2c0121fe07bc4a89b7828e *Software/Windows/Misc/Ext2FSd/Ext2Fsd-0.25.exe
58db3a2053c38cdf542711e7ab140b98 *Software/Windows/Misc/Ext2FSd/Ext2Fsd-0.25.zip
1d41c3b285a1ba3c1bd3d6a328cbc12d *Software/Windows/Misc/ReiserFS_Tool/gpl.html
c9aff0075aa0086b31f79f98cd8156b7 *Software/Windows/Misc/ReiserFS_Tool/README.txt
cc0f2fe199bc359382d25d9dad05b27c *Software/Windows/Misc/ReiserFS_Tool/rfstool-0.14.zip
5b44fce7d65085d5efb68658e02655ce *Software/Windows/OOo_2.1.0_Win32Intel_install_de.exe
7b6f9597f1131b2be40b9980c78ee6a4 *Software/Windows/Thunderbird Setup 1.5.0.10.exe
9c059640bd99436244a7cd718acbabee *Software/Windows/Thunderbird Setup 1.5.0.10.exe.asc[/code:1]
LG
prh

prh

Profi

Beiträge: 1 248

Geschlecht: Männlich

3

29.03.2007, 18:22

FAQ (h?ufig gestellte Fragen)

[code:1]
H?UFIG GESTELLTE FRAGEN UND ANTWORTEN ZU KNOPPIX
=============================================================================
(Sortiert nach Frage-H?ufigkeit)

F: Wie bekomme ich die CD/eine aktuelle Beta?

A: Mehrere M?glichkeiten:
a) Download von einem der Mirrors, die auf http://www.knopper.net/knoppix/
engegeben sind.
b) Bei http://www.liniso.de/ und anderen unter http://www.knoppix.de/ ge-
listeten Versanddiensten k?nnen Sie die jeweils neuste CD bestellen und
sich zusenden lassen.

---

F: Wie brenne ich eine bootf?hige CD unter Windows?

A: Eigentlich geh?rt diese Frage nicht in eine KNOPPIX-FAQ, leider wird sie
dennoch h?ufig gestellt. Generell h?ngt dies nat?rlich vom verwendeten
Programm ab, wobei alle g?ngigen Brennprogramme diese Option unterst?tzen,
man muss sie nur finden!
Unter der Adresse http://www.knopper.net/knoppix/docs/ und auf den
Knoppix-Mirrors im gleichnamigen Verzeichnis finden Sie einige beispielhafte
Anleitungen von Anwendern, die diese Schritte in einer Kurzdoku festgehalten
haben.

---

F: Warum ist mein Lieblings-Programm xyz nicht auf der CD? Kann man es
nicht in zuk?nftigen Download-Versionen hinzuf?gen? Es ist kostenlos!

A: Abgesehen davon, dass der Platz nat?rlich auch auf einem 700-MB Rohling
begrenzt ist, und DVD-Brenner f?r gr??ere Images noch nicht sehr verbreitet
sind, spielt bei der Akzeptanz von Software f?r KNOPPIX die vom
Hersteller/Urheber angegebene Lizenz eine gro?e Rolle - unabh?ngig vom
Preis! Lizenzen, die das geb?hrenfreie Kopieren, Modifizieren und die
Weitergabe der CD an sich einschr?nken, werden von uns zumindest f?r die
frei verteilbaren KNOPPIX-Versionen nicht akzeptiert. Darunter fallen auch
Lizenzen, die den Benutzer dazu zwingen w?rden, vor dem Download weitere
Agreements zu unterschreiben oder Lizenzkosten zu entrichten, und solche
die die kommerzielle Weitergabe (also z.B. auch das Anpassen, Kopieren und
Versenden der CD gegen Erstattung der Arbeitskosten) verbieten. Fast alle
Programme auf der Download-Version unterliegen der GPL oder ?hnlichen
OpenSource-Lizenzen, die dem Empf?nger viele Freiheiten bieten (s.a.
http://www.gnu.de/gpl-ger.html). Tolerierte Ausnahmen bilden solche
Programmpakete, die zwar auf Herstellerwunsch nur in Bin?rform verbreitet
werden d?rfen, f?r die der Verwertungsrechte-Inhaber aber eine liberale
Lizenz vorgesehen hat, die die nichtkommerzielle sowie kommerzielle
Weitergabe explizit und ohne gro?e Einschr?nkungen gestattet.
Bitte ?berpr?fen Sie die jeweiligen Lizenzen Ihrer Software genau, bevor
Sie dem Entwickler-Team vorschlagen, dass diese in zuk?nftigen Versionen
von KNOPPIX ber?cksichtigt werden.

---

F: Mein Rechner bootet nicht von CD. Was kann ich tun?

A: Schauen Sie zun?chst im BIOS Ihres Rechners nach, ob dieser so eingestellt
ist, dass er von CD bootet (bei den meisten Rechnern dr?cken Sie dazu w?hrend
des RAM-Z?hlens auf die "Entfernen"-Taste. Falls dies der Fall ist, kann Ihr
Rechner vielleicht mit dem verwendeten CD-Rohling nichts anfangen (einige
Notebooks haben z.B. Probleme mit schwarz beschichteten Rohlingen).
Manche Rechner erkennen die ?nderung im BIOS auch erst nach einem Hardreset
an. Wenn Ihr Rechner die Option, von CD zu booten, gar nicht unterst?tzt,
k?nnen Sie noch einen Nezwerkboot versuchen, mit Hilfe eines zweiten Rechners
auf dem Sie den "knoppix-terminalserver" gestartet haben, und einer
Netzwerk-Bootdiskette von http://www.rom-o-matic.net/ .

---

F: Ich habe mir KNOPPIX ?ber WWW/FTP downgeloadet oder eine Download-Version
von einem Freund bekommen. Es bootet auf meinem PC, aber nach einiger Zeit
bricht es den Startvorgang ab oder es ist nur das Hintergrundbild zu sehen
und es passiert nichts mehr. Was ist los?

A: Ihre Download-Version ist vermutlich nicht vollst?ndig, oder der Download
ist (unbemerkt) abgebrochen. Das ISO-Image ist in diesem Fall defekt, und
auf die Daten im Fehlenden Bereich kann nicht zugegriffen werden (was man
manchmal sogar durch die Ger?usche, die das CD-Rom-Laufwerk bei wiederholten
Leseversuchen macht, "h?ren" kann). Das Fatale dabei ist, dass das
Inhaltsverzeichnis auf der CD, das ganz am Anfang liegt, i.d.R. vollst?ndig
ist, d.h. Sie k?nnen sich das Inhaltsverzeichnis der CD ohne Fehler ansehen.
Nur ist eben das Lesen der Dateien im fehlenden Bereich nicht m?glich (d.h.
der Zugriff auf diese schl?gt fehl.). Eine m?gliche Abhilfe steht in der
Antwort zu "Was sind MD5-Dateien?" und "Wie bekomme ich die CD?".

---

F: Was sind diese komischen MD5-Dateien, die bei den ISO-CD-Images dabei
sind?

A: Die Dateien mit Endung .md5 enthalten Pr?fsummen f?r die eigentlichen
CD-Images. Eine Pr?fsumme ist eine genau auf die zu pr?fende Datei
"passende Zahl", mit der man verifizieren kann, ob der Inhalt der Datei
bis ins kleinste Detail mit der Original-Datei ?bereinstimmt. Wenn Sie
sich sowohl das ISO-Image der CD als auch die dazu geh?rende .md5-Datei
downloaden, k?nnen Sie unter Linux/Unix mit "md5sum -c dateiname.md5"
?berpr?fen, ob Ihr Download erfolgreich war und alle Inhalte komplett
und unver?ndert sind. Weitere Informationen ?ber MD5 und Programme f?r
verschiedene Betriebssysteme sind unter http://www.fourmilab.ch/md5/
zu finden. Eine Windows(TM)-Version k?nnen Sie unter
http://www.toast442.org/md5gui.shtml downloaden.

---

F: Wie kann ich meinen Drucker einstellen?

A: "Drucker konfigurieren" im Men? "Knoppix" anklicken, und den Wizard
zur Einstellung verwenden.

--

F: Wie lautet das root-Passwort?

A: Es gibt keines, alle Passw?rter sind per default gesperrt.
Unter KNOPPIX/README_Security.txt sind einige Hinweise zu diesem Thema
nachzulesen.

---

F: Ich sehe die Partitionen meiner Festplatte auf dem Desktop, und kann
durch Draufklicken auch auf die Inhalte zugreifen, beim Schreiben bekomme
ich aber immer "keine Berechtigung" als Fehlermeldung. Wie kann ich auf
meine vorhandenen Partitionen schreiben?

A: Die generelle Philosophie der KNOPPIX ist es, so wenig wie m?glich
Schreibzugriffe zu erlauben, daher werden die vorhandenen Partitionen
wenn ?berhaupt, nur "read-only" eingebunden. Wenn mit der rechten
Maustaste auf das jeweilige Icon geklickt wird, l?sst sich jedoch unter
"Ger?t" das "read-only" wegklicken. Anschlie?end l?sst sich die jeweilige
Partition dann "read-write" einbinden (evtl. bei bereits eingebundenen
Partitionen vorher noch mal auf "Aush?ngen" klicken!).
ACHTUNG: Beim Schreiben auf NTFS-Partitionen kann es zu Datenverlusten
kommen, da dieses Dateisystem von Linux kaum unterst?tzt wird!
DOS/FAT32-Dateisysteme sind jedoch im Schreibzugriff unkritisch.

Tipp:
In der Shell funktioniert das "schreibbar machen" von bereits
eingebundenen Partitionen mit "mount -o remount,rw /media/partitionsname".

---

F: Mein "anderes" Betriebssystem meldet, nachdem ich die KNOPPIX benutzt
habe, pl?tzlich kurz nach dem Start in einem blauen Bildschirm "File
kernel.exe not found or defective" und "reinstall...".

A: Nehmen Sie einfach die KNOPPIX-CD aus dem CD-Rom Laufwerk und starten
Sie den Rechner neu.

---

F: Auf meinem Rechner funktioniert die Autokonfiguration nicht, oder
der Rechner bleibt beim Booten ganz stehen. Was kann ich tun?

A: Vielleicht klappt es, wenn Teile der Autokonfiguration ?bersprungen
werden. Mit "knoppix noscsi" oder "knoppix nopcmcia" kann dies angegeben
werden. Falls der Fehler identifiziert werden kann -> Bitte eine
genaue Fehlermeldung und, wenn m?glich, einen L?sungsvorschlag ?ber
das Kontaktformular http://www.knopper.net/kontakt/ schicken!
Die Ausgabe von "lspci ; lspci -n" ist auch manchmal sehr hilfreich,
besonders, wenn es um nicht korrekt erkannte Grafikkarten geht.

---

F: Meine Grafikkarte funktioniert nicht!

A: Bei sehr neuen (oder exotischen) Grafikkarten kann es sein, dass
diese noch nicht in der Hardwaredatenbank vorhanden sind. Meistens
funktionieren sie aber doch unter Linux! Wenn im Anfangs-Bootbildschirm
knoppix xmodule=vesa
oder
knoppix xmodule=fbdev
eingegeben wird, kann evtl. mit den nicht-beschleunigten XFree86-Modi
ein brauchbares Bild erzeugt werden. Ab Version 31-01-2002 gibt
es (speziell f?r ?ltere Notebooks) auch die Framebuffer-Bootoption
fb800x600
(anstelle von knoppix anzugeben), mit welcher eine Aufl?sung von
800x600 Bildpunkten im Framebuffer-Modus verwendet wird. Egal, ob es
mit diesen Tricks nun funktioniert oder nicht, eine Unterst?tzung in
der n?chsten KNOPPIX-Version kann schneller eingebaut werden, wenn
(wie bei der vorigen Frage angegeben) die PCI-Nummern der Grafikkarte
mit Beschreibung per Mail an uns ?bermittelt werden ("lspci ; lspci -n").

---

F: Meine PS/2-Maus geht nicht!

A: Wenn der Mauszeiger in der graphischen Benutzeroberfl?che wild
durch die Gegend springt, benutzt die angeschlossene Maus ein
exotisches Protokoll. In diesem Fall hilft nur das Booten im
"expert"- Modus und das Einstellen des passenden Protokolls
fur das XFree-System. Wenn der Mauszeiger jedoch in der Mitte
des Bildschirms v?llig still verharrt und nicht auf Mausbewegungen
reagiert, haben Sie vielleicht ein Board mit einem bekannten
BIOS-Fehler erwischt (v.a. bei Notebooks kommt dies in letzter
Zeit geh?uft vor). Versuchen Sie, ob
knoppix pci=irqmask=0x0e98
im Bootscreen eingegeben hilft. Alternativ sollten Sie ein
BIOS-Update Ihres Rechners in Betracht ziehen (Garantiefall?).

---

F: Wie bekomme ich Unterst?tzung f?r mein Mausrad?

A: Beim Booten
knoppix wheelmouse
eingeben. Leider lassen sich Mausr?der nicht automatisch erkennen,
und die von Nicht-Radm?usen verwendeten Protokolle sind meistens
mit denen von Radm?usen inkompatibel, daher ist die "sichere"
Default-Einstellung die ohne Mausrad-Unterst?tzung.

---

F: Mein Hauptspeicher wird nicht vollst?ndig erkannt, oder
der Rechner bleibt ziemlich am Anfang mit "Panic: cannot
mount root file system" stehen!

A: Einige Boards geben die Gr??e des verf?gbaren Speichers
anscheinend nicht korrekt an den Linux-Kernel weiter.
Abhilfe: Als zus?tzliche "knoppix"-Bootoption die Speichergr??e
in MB (!) angeben, z.B. 128 Megabyte mit
knoppix mem=128M
(Achtung: unbedingt gro?es M hinter der Speichergr??e verwenden!)

---

F: Kann man die Distribution von der CD auch auf Festplatte installieren?

A: sudo knoppix-installer. Keine Garantie.

[/code:1]
LG
prh

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop