17.12.2017, 11:05 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

FM_81

Fortgeschrittener

1

07.06.2009, 21:28

[erledigt] KNOPPIX 6.0.1 per PXE booten?

Vorweg: es geht nicht darum, einen Knoppix-Terminalserver einzurichten. Es geht auch nicht um die Sinnhaftigkeit des Vorhabens, es geht ums reine Prinzip.
Der Server (DEBIAN) läuft bereits und ich kann auch BART-PE, ERD-Commander, diverse DOS-Images, ACRONIS, Slitaz und RIP davon booten. NFS-Freigaben hat es auch schon, und diese funktionieren auch (können gemounted werden), falls SAMBA nötig ist: geht auch!

Also ein reines client-seitiges Problem. Habe der Standard-Knoppix-Bootzeile den Teil

Quellcode

1
nfsdir=192.168.177.188:/data/tftp
hinzugefügt. /KNOPPIX/KNOPPIX gibts dort natürlich. Aber soweit kommts gar nicht, bereits vorher wird das Fehlen von

Quellcode

1
2
3
4
5
/modules/net/af_packet.*o
/modules/net/sunrpc.*o
/modules/net/lockd.*o
/modules/net/nfs_acl.*o
/modules/net/nfs.*o
bemängelt und man bekommt mit viel Glück die "berühmte" Debug-Shell. (Wenn man dort nachschaut, o.g. Module fehlen wirklich.)
Von CD gebootet sind alle Module mit Ausnahme des ersten vorhanden. Hilft es eine neue INITRD zu erstellen, die diese enthält?
Gibt es eine Liste, wo die Cheatcodes bezüglich PXE-Boot für die aktuelle Version erklärt sind?

Vielen Dank, mfG, FM_81
ACHTUNG!
Ihre Systemleistung reicht nicht aus, um einen BLUE-SCREEN zu erzeugen!
Möchten Sie statt dessen einen GREEN-SCREEN sehen?

---- [Ja] ---- [Nein] ---- [Weiß noch nicht] ----

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FM_81« (12.06.2009, 09:58)


Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

2

09.06.2009, 09:58

Zitat

Hilft es eine neue INITRD zu erstellen, die diese enthält?


Das würde ich zumindest als erstes mal testen. Das Verz /modules/net existiert btw in der minirt.gz überhaupt nicht. Du müsstest das erstmal erstellen und dann die Module da hinein kopieren. Dann solltest schon etwas weiter kommen.


mfg Jack

FM_81

Fortgeschrittener

3

11.06.2009, 11:34

Wenn man auf dem Client (auf einem beliebigen) den Terminalserver startet wird ja, neben anderem Zeugs auch eine neue INITRD erzeugt ...
Logischer Gedanke: nimmste halt die zum PXE-Boot
Ergebnis: Denkste! Kernel lädt, neue RAMDISK lädt, Pinguin-Bild da, Kernel-Panic (nehm' ich an, NULL Output, aber Keyboard-LED's blinken)

Darin gibt es allerdings auch nicht mal ein INIT-Script, von diversen anderen Sachen ganz zu schweigen...
Allerdings alle o.g. Module (wieder mit Ausn. des ersten) und jede Menge Module für Netzwerkkarten.
Das zur originalen INITRD hinzugefügt: jetzt ist der Server von der Debug-Shell wenigstens anpingbar...
NFS-Mount klappt aber immer noch nicht...

TO BE CONTINUED ...

MfG, FM_81
ACHTUNG!
Ihre Systemleistung reicht nicht aus, um einen BLUE-SCREEN zu erzeugen!
Möchten Sie statt dessen einen GREEN-SCREEN sehen?

---- [Ja] ---- [Nein] ---- [Weiß noch nicht] ----

FM_81

Fortgeschrittener

4

12.06.2009, 09:58

Habe aus der Terminalserver-INITRD noch die Verzeichnisse /lib /modules /static /usr hinzugefügt,
ferner noch die zwei Dateien /etc/rpc /etc/services

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
./etc/rpc
./etc/services
./lib/ld-linux.so.2
./lib/libacl.so.1
./lib/libattr.so.1
./lib/libblkid.so.1
./lib/libc.so.6
./lib/libdl.so.2
./lib/libnsl.so.1
./lib/libnss_dns.so.2
./lib/libnss_files.so.2
./lib/libselinux.so.1
./lib/libuuid.so.1
./lib/libwrap.so.0
./modules/net/00_8390.ko
./modules/net/00_com20020.ko
./modules/net/00_ib_core.ko
./modules/net/00_mii.ko
./modules/net/00_mptbase.ko
./modules/net/00_ssb.ko
./modules/net/00_sungem_phy.ko
./modules/net/00_tms380tr.ko
./modules/net/00_videodev.ko
./modules/net/3c359.ko
./modules/net/3c59x.ko
./modules/net/8139too.ko
./modules/net/abyss.ko
./modules/net/acenic.ko
./modules/net/amd8111e.ko
./modules/net/atl1e.ko
./modules/net/atl1.ko
./modules/net/atl2.ko
./modules/net/b44.ko
./modules/net/bnx2.ko
./modules/net/bnx2x.ko
./modules/net/cassini.ko
./modules/net/com20020-pci.ko
./modules/net/cxgb3.ko
./modules/net/cxgb.ko
./modules/net/dl2k.ko
./modules/net/dmfe.ko
./modules/net/e1000e.ko
./modules/net/e1000.ko
./modules/net/e100.ko
./modules/net/eepro100.ko
./modules/net/enic.ko
./modules/net/epic100.ko
./modules/net/fealnx.ko
./modules/net/forcedeth.ko
./modules/net/hamachi.ko
./modules/net/hp100.ko
./modules/net/igb.ko
./modules/net/ipg.ko
./modules/net/ixgbe.ko
./modules/net/ixgb.ko
./modules/net/jme.ko
./modules/net/lanstreamer.ko
./modules/net/lockd.ko
./modules/net/mlx4_core.ko
./modules/net/natsemi.ko
./modules/net/ne2k-pci.ko
./modules/net/netxen_nic.ko
./modules/net/nfs_acl.ko
./modules/net/nfs.ko
./modules/net/niu.ko
./modules/net/ns83820.ko
./modules/net/olympic.ko
./modules/net/pcnet32.ko
./modules/net/qla3xxx.ko
./modules/net/qlge.ko
./modules/net/r6040.ko
./modules/net/r8169.ko
./modules/net/s2io.ko
./modules/net/sc92031.ko
./modules/net/sfc.ko
./modules/net/sis190.ko
./modules/net/sis900.ko
./modules/net/skge.ko
./modules/net/sky2.ko
./modules/net/starfire.ko
./modules/net/sundance.ko
./modules/net/sungem.ko
./modules/net/sunhme.ko
./modules/net/sunrpc.ko
./modules/net/tehuti.ko
./modules/net/tg3.ko
./modules/net/tlan.ko
./modules/net/tmspci.ko
./modules/net/tulip.ko
./modules/net/typhoon.ko
./modules/net/uli526x.ko
./modules/net/via-rhine.ko
./modules/net/via-velocity.ko
./modules/net/winbond-840.ko
./modules/net/yellowfin.ko
./static/ifconfig
./static/insmod
./static/mount
./static/mount.nfs
./static/portmap
./static/rpc.statd
./usr/share/udhcpc


Da im Forum nur 200kB erlaubt sind, die fertige minirt-nfs.gz hier:
http://www.file-upload.net/download-1697…irt-nfs.gz.html

Es ist durchaus möglich, daß hier noch überflüssige Dateien enthalten sind, von den vielen Netzwerk-Modulen ganz zu schweigen. Aber so funktioniert es erst mal. (Zumindest an den 3 Rechnern, wo ich testen konnte.)

MfG, FM_81
ACHTUNG!
Ihre Systemleistung reicht nicht aus, um einen BLUE-SCREEN zu erzeugen!
Möchten Sie statt dessen einen GREEN-SCREEN sehen?

---- [Ja] ---- [Nein] ---- [Weiß noch nicht] ----

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop