20.10.2018, 05:08 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

05.01.2011, 20:26

Menüsprache wechseln bei Knoppix auf USB Stick

Ich habe mir einen Usb Stick gemacht von dem aus ich booten und Windows 7 auf einen PC installieren kann.
Des weiteren habe ich Knoppix 6.4 auf dem Stick und kann das auch booten und so z.B. Daten retten. Leider ist dann aber die Menüsprache von Knoppix englich.
Starte ich Knoppix von CD hat es die deutsche Menüsprache.
Was kann ich tun damit das Knoppix auch vom Stick gestartet deutsch ist.

So boote ich Knoppix vom Stick:

[knoppix.lst]

kernel /KNOPPIX/linux APPEND ramdisk_
size=100000 lang=de vt.default_utf8=0
apm=power-off vga=791 nomce quiet
loglevel=0 nolapic_timer
initrd=/KNOPPIX/minirt.gz

Gibts hier ein Spezialist der mir helfen kann.
Gruß Berti

2

05.01.2011, 22:35

... wenn Knoppix vom Stick gestartet wird, kommt ganz am Anfang das Bild mit dem Pinguin; in dem Moment drücke <F3> und gib analog den Hinweisen ganz unten in die Befehlszeile

Quellcode

1
boot: knoppix lang=de

ein. Weitere Eingaben dort nur machen, wenn du mit den sonstigen Standardvorgaben von Knoppix Probleme haben solltest.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

3

06.01.2011, 07:17

Hi Werner, vielen Dank für deine Antwort. Leider klappt das bei mir nicht. Wenn ich beim erscheinen des Pinguins die F3 Taste drücke passiert nichts, der Kursor blinkt unten links aber ich kann keine Zeichen eingeben.
Wenn Knoppix gestartet ist, gibt es da noch eine Möglichkeit die Sprache zu wechseln?
Was kann ich tun,hätte doch gerne dass die Menüführung in deutsch ist.

Gruß Berti

4

06.01.2011, 09:03

Hallo Berti,
etwas irritierend ist deine "[knoppix.lst]". Hast du einen Stick mit mehreren Betriebssystemen drauf und wenn ja, was für einen Bootmanager verwendest du? Falls grub, welche Version?

Mehr Informationen über den Stick wären hilfreich.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

5

06.01.2011, 09:16

Hi Werner, als Bootmanager habe ich den Grub 0.4.4
Den Stick nutze ich als Instalationstick für Windows 7 und andere Programme installiere ich auch davon.
Das Knoppix nehme ich zum retten von Daten (z.B).
Der Sick funktioniert einwandfrei, eben nur die Menüsprache stört mich etwas da die z.Z.auf englisch ist

Gruß Berti

PS die eckigen Klammern [knoppix.lst] gehören natürlich nicht dazu

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

6

06.01.2011, 09:36

Zitat von »"Werner"«

boot: knoppix lang=de

@Werner
Den Eintrag hat er doch schon, siehst du in seiner knoppix.lst

Zitat von »"Berti"«

So boote ich Knoppix vom Stick:
[knoppix.lst]
kernel /KNOPPIX/linux APPEND ramdisk_
size=100000 lang=de vt.default_utf8=0
apm=power-off vga=791 nomce quiet
loglevel=0 nolapic_timer
initrd=/KNOPPIX/minirt.gz


Interessanter ist da schon die Aussage:

Zitat

der Kursor blinkt unten links aber ich kann keine Zeichen eingeben.

Berti, kann es sein, dass du eine USB-Tastatur verwendest ?
Wenn auf dem PC im BIOS der LegacyUSB-Support nicht aktiviert ist, kannst du nur über eine PS2-Tastatur arbeiten.

Weiterhin ist die Unterstüzung für LegacyUSB nur auf das Hauptgerät gemünzt, nicht auf die USB-Ports einer Dockingstation vom Laptop

HtH
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

7

06.01.2011, 09:58

Hi Werner, ja in der knoppix.lst habe ich von en auf de umgestellt, genutzt hat das aber nix.
Ja ich verwende eine USB Tastatur und habe Legacy deaktiviert, bei aktiviertem Legacy startet Windows nicht solange eine USB Festlpatte angeschlossen ist.
Ich werde das aber mal versuchsweise ändern.
Gruß Berti

8

06.01.2011, 10:04

Zitat

boot: knoppix lang=de

@Werner
Den Eintrag hat er doch schon, siehst du in seiner knoppix.lst

Zitat

So boote ich Knoppix vom Stick:
[knoppix.lst]
kernel /KNOPPIX/linux APPEND ramdisk_
size=100000 lang=de vt.default_utf8=0
apm=power-off vga=791 nomce quiet
loglevel=0 nolapic_timer
initrd=/KNOPPIX/minirt.gz
Hallo Ralf,
natürlich habe ich den Eintrag "lang=de" in der zitierten "[knoppix.lst]" gesehen. Solch eine Datei kann aber unter grub nicht wirksam sein.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

9

06.01.2011, 10:24

Hi, die Einträge (knoppix.lst) habe ich aus dem PC Magazin 11/2010 da wird beschrieben wie man den Stick erstellt.
Scheinbar haben die dann einen Fehler drin wenn der Eintrag (lang=de) nichts nützt.
Schade sonst ist alles prima mit dem Stick

Gruß Berti

10

06.01.2011, 10:48

Hi, ich habe es eben mal mit einer PS2Tastatur versucht, leider auch ohne Erfolg, nach F3 drücken keine Eingabe von Zeichen ist nicht möglich.

Gruß Berti

11

06.01.2011, 10:48

... zu dieser Anleitung gibt es einen längeren thread
http://community.magnus.de/forum/f52/knoppix-6-bootet-nicht-vom-ultimativen-rettungs-stick-heft-11-2010-a-25485/

Die Beschreibung dort scheint einiges im Unklaren gelassen zu haben.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

12

06.01.2011, 11:01

@Werner
Der Link ist fehlerhaft, den solltest du nochmal überarbeiten.

@Berti
Wieso drückst du F3 ?
Wenn ich von der DVD boote, steht unten boot:> und ich kann was eingeben, ohne vorher F3 zu drücken.

Wenn du mit dem englischen Knoppix hochkommst, gib doch in einer shell mal ein:

Quellcode

1
cat /proc/cmdline

Würde mich interessieren, was er an Parametern mit übergeben bekommen hat.

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

14

06.01.2011, 11:53

@Berti
Wieso drückst du F3 ?
Wenn ich von der DVD boote, steht unten boot:> und ich kann was eingeben, ohne vorher F3 zu drücken.

... weil ich den Vorschlag machte, <F3> einzugeben, damit er die cheatcodes sehen kann, welche Knoppix derzeit nur noch unterstützt (und auch natürlich auch die per <F2> erreichbaren cheatcodes). Es reicht auch, wie du schreibst, dies gleich auf der Startseite einzugeben.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

15

06.01.2011, 12:44

Zitat

Leider klappt das bei mir nicht. Wenn ich beim erscheinen des Pinguins die F3 Taste drücke passiert nichts, der Kursor blinkt unten links aber ich kann keine Zeichen eingeben.

Wenn beim Drücken von [F3] schon nichts passiert, kann es doch nur die Tastatur sein, oder drückt er erst [F3], wenn die SMP-Pinguine erscheinen ?


Ich kenne den Artikel leider nicht, sonst könnte man hier mal was nachstellen.
Er schreibt ja noch nicht mal, ob er Windows oder Linux verwendet.
Sonst könnte man ja mal

Quellcode

1
qemu -hda /dev/sdb -boot c -m 512


Oder er ersetzt seine *.ISO auf dem USB-Stick durch ZeroLength-Dateien und macht ein Image von seinem Stick.
Dann könnte man das mal ausprobieren.

/*edit: Ich habe mir die Zeitschrift grade mal angesehen.
Das gei.. ist die zweite Überschrift: Saugen sie Rapidshare leer, ohne Anmeldung/Beschränkung, anonym & ohne Risiko
Abgesehen davon, das der JDownloader schon etwas länger im Gebrauch ist, ist es nicht Anonym.
Er wird jetzt sogar noch langsamer werden, da der zentrale Server jede DLC-Anfrage bearbeiten muss.
Ansonsten macht der nichts anderes, als was man mit einem Griff unter den Schreibtisch nicht auch machen könnte.
*/
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RalfonLinux« (06.01.2011, 13:01)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

16

06.01.2011, 13:28

Zitat

Wenn beim Drücken von [F3] schon nichts passiert, kann es doch nur die Tastatur sein, oder drückt er erst [F3], wenn die SMP-Pinguine erscheinen ?
Er sagt ja, er habe Grub.
Soweit ich weiß, gibt es bei Grub nur Menüs und keine Infoseiten, also kann F3 auch nicht funktionieren.

@berti44
Such doch mal eine menu.lst auf Deinem USB-Stick und poste diese dann hier.
Die menu.lst wird von Grub geladen, nicht die knoppix.lst, vielleicht fehlt der Eintrag zur knoppix.lst und in der menu.lst ist schon ein Knoppix-Eintrag nur eben mit lang=en.

17

06.01.2011, 14:58

Hier bitte die Menulist:

color black/cyan yellow/cyan
timeout 30
default /default

title KNOPPIX 6.4
configfile /KNOPPIX/knoppix.lst

title Windows 7 - installieren
chainloader /BOOTMGR

title Paragon Partition Manager
find --set-root /para9.iso
map /para9.iso (hd32) || map --men //para9.iso (hd32)
map --hook
chainloader (hd32)

title Neustart
reboot

title Herunterfahren
halt

Diese scheint ja zu funktionieren denn wenn ich KNOPPIX 6.4 anklicke wird die knoppix.lst gestartet.
Der "Haken" schein in der knoppix.lst zu sein.

Gruß Berti

PS mit F3 wurde ich in einem anderen Forum bestimmt falsch beraten?

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

18

06.01.2011, 16:51

Zitat

PS mit F3 wurde ich in einem anderen Forum bestimmt falsch beraten?
Es gibt in der menu.lst keinen Eintrag bezüglich F3 und soweit ich weiß ist das auch nicht möglich.
Das mit dem configfile und der knoppix.lst ist einfach nur Müll und erschwert die Fehlersuche, warum macht man das so? - Kann nur von so einem Windoof-Magazin kommen.
Ist die knoppix.lst, so wie Du sie hier gepostet hast eigentlich auch formatiert - also die Newlines und das APPEND in der kernel Zeile? (Wenn ja, so funktioniert das sicherlich nicht)
Hier hast Du mal eine anständige menu.lst, ersetzt die original menu.lst durch diese, die knoppix.lst kannst Du dann löschen.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
color black/cyan yellow/cyan
timeout 30
default 0

title KNOPPIX 6.4
kernel /KNOPPIX/linux
append ramdisk_size=100000 lang=de vt.default_utf8=0 apm=power-off vga=791 nomce quiet loglevel=0 nolapic_timer
initrd /KNOPPIX/minirt.gz

title Windows 7 - installieren
chainloader /BOOTMGR

title Paragon Partition Manager
find --set-root /para9.iso
map /para9.iso (hd32) || map --men //para9.iso (hd32)
map --hook
chainloader (hd32)

title Neustart
reboot

title Herunterfahren
halt
Wenn das so nicht funktioniert, dann befolge mal den Tipp von Ralf (cat /proc/cmdline).

Hat vielleicht einer hier eine Idee, was "default /default" in der menu.lst soll.

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

19

06.01.2011, 20:13

Habe grade festgestellt, die SMP-Pinguine gibt es garnicht mehr.
Aber dafür einen anderen:

Berti, wann drückst du [F3] bzw versuchst die Cheatcodes einzugeben

hier oder hier
Siehst du das erste Bild eigentlich ?
Die Eingabe hat beim ersten Bild zu erfolgen.

Was ist mit dem Vorschlag, deine ISO-Dateien mal vom Stick runter zu nehmen, und durch leere Dateien zu ersetzen ?
Sie sind dann nur Platzhalter für die ISO's, und das Image des USB-Sticks wäre nicht ganz so groß.
Die KNOPPIX-DVD kann ich mir dann ja selber wieder an die entsprechende Stelle kopieren, die braucht ja nicht mit übertragen zu werden.

@Maxi
default/default kenne ich auch nicht, vllt. Tipfehler ?

/* Notiz für die Nachwelt, hat nichts mit dem Thema zu tun:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Werbefreie Einbindung von Bildern aus imageshack.us mit Thumbnail
- Bild upload via imagehack.us
- Kopieren DirektLink   z.B.  http://img211.imageshack.us/img211/2826/knoppix64bootsplash.png
- Kopieren ForumThumbnail z.B. 
  [URL=http://img211.imageshack.us/i/knoppix64bootsplash.png/][IMG]http://img211.imageshack.us/img211/2826/knoppix64bootsplash.th.png[/IMG][/URL]
  Uploaded with [URL=http://imageshack.us]ImageShack.us[/URL]
- Löschen der letzten Zeile Uploaded with .....
- Ersetzen der URL im ForumThumbnail durch DirektLink  ergibt dann 
  [URL=http://img211.imageshack.us/img211/2826/knoppix64bootsplash.png][IMG]http://img211.imageshack.us/img211/2826/knoppix64bootsplash.th.png[/IMG][/URL]
- und somit einen werbefreien Bilder-Link mit Thumbnail, der nicht nach 6 Wochen wieder gelöscht wird.
*/
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

20

06.01.2011, 21:10

@ Ralf
Berti, wann drückst du [F3] bzw versuchst die Cheatcodes einzugeben

hier oder hier
Siehst du das erste Bild eigentlich ?
Die Eingabe hat beim ersten Bild zu erfolgen.
Ich dachte er habe Grub, dann wird er das Isolinux Bild nie sehen. Siehe:
Hi Werner, als Bootmanager habe ich den Grub 0.4.4

default/default kenne ich auch nicht, vllt. Tipfehler ?
Eigentlich muss ja die Nummer des Eintrages bei default angeben werden, ich glaube die beim PC Magazin haben da irgendetwas zusammen gepfuscht.

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

21

06.01.2011, 22:16

@Maxi
Jetzt bin ich leicht verwirrt.
Mit ISOLINUX-Bild meinst du das Linke, oder ?

Nur in dem Bild ist es möglich, die cheatcodes einzugeben.

Er sollte es also sehen, wenn sein Grub die ISO als chain bootet, vllt. nicht als erstes (Vorher Menü KNOPPIX/Win7/PARA9), aber sehen.

Wenn sein Grub nicht die ISO bootet, sondern sich als Bootloader für den Rest verhält, dann wäre der erste Pinguin der Rechte.
Da kann man nichts mehr eingeben.

Um so wichtiger wäre es in meinen Augen, dass er mal ganz normal von dem USB-Stick bootet, und den cat /proc/cmdline macht.
Dann sehen wir, welche Parameter bei KNOPPIX ankommen.

Die Sache mit der Tastatur lockt uns auf die falsche Fährte, er will ja lang=de haben, und nicht eine funktionierende Tastatur.
Die kann er ja immer noch testen, wenn er mal von der ordinären CD/DVD bootet.

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

22

06.01.2011, 22:36

... vermutlich wäre es einfacher, einen weiteren Stick zu kaufen und nur für Knoppix zu verwenden, statt sich weiter mit dieser vermutlich buggy Beschreibung für einen Multiboot-Stick herumzuärgern.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

23

06.01.2011, 22:39

@Ralf

Zitat

Mit ISOLINUX-Bild meinst du das Linke, oder ?
Ja.

Zitat

Er sollte es also sehen, wenn sein Grub die ISO als chain bootet
Laut seiner knoppix.lst tut er das aber nicht und daher sieht er das Bild auch nicht.
Da wir wissen, dass der Cheatcode richtig ist und auch funktioniert, kann es nur an der verkorksten menu.lst / knoppix.lst liegen, was zu Folge hat, dass der Cheatcode nicht richtig ankommt, was wiederum durch Deinen Befehl geprüft wird.
Deshalb habe ich die menu.lst und die knoppix.lst mal so vereint, wie sie eigentlich sein sollte.
Und wenn die knoppix.lst wirklich so formatiert war, wie er sie hier gepostet hat, dann ist das append in der kernel Zeile, was dieses Fehlverhalten erklären würde.

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

24

07.01.2011, 12:35

Na dann warten wir mal ab, bis er sich wieder meldet.
Er war gestern um 16:12 das letzte Mal da.
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

25

07.01.2011, 17:59

Ich habe jetzt mal den Original-Artikel in der Zeitung gesehen.

Seine Umbrüche in der knoppix.lst sind genauso gesetzt, wie sie im Artikel gesetzt sind.
Da die Zeitung 3 spaltig gedruckt ist, und mit keinem Wort erwähnt worden ist, das der nachfolgende Code in einer Zeile stehen soll, ist es also verständlich, das seine knoppix.lst genauso aussieht.

Das kann natürlich nicht klappen, da dann die APPEND-Zeile mit \r\n abgeschlossen worden ist, und der Rest nicht appended wird.

Maxi seine neu erstellte menu.lst sollte es dann aber gebracht haben.
Die hat er aber wahrscheinlich noch nicht gesehen, bzw. als Gast gesehen, und nun kommt er nicht wieder.

Egal, das Problem schein wohl gelöst.

Schönes WE
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

26

08.01.2011, 11:26

Hallo zusammen, ich war gestern leider unterwegs und kam heute erst dazu an meine PC zu gehen.

Also von den Bilder die RalfonLinux zeigt, kann ich nur das rechte sehen und zwar ganz kurz bevor Knoppix startet.
Das linke Bild wo in der letzten Zeile boot:_ steht habe ich noch nie gesehen.
Ganz am Anfang beim Start sehe ich einen Bildschirm wo oben eine Reihe Pinguine sind.
Ich habe schon allen zu sehenden Bildschirmen F3 gedrückt, Sprache umstellen ging damit nicht.

Ich habe eben die menu.lst die mir maxi_king_333 geschrieben hat benutz.
Sie funktioniert, leider aber startet Knoppix auch da mit englischer Menüführung (was ich ja gerne geändert hätte).

Mein Ziel ist es einen Bootstick zu bauen, von dem Knoppix (oder ein anderes System) startet und ich damit daten von einem defekten PC retten kann (der nicht mehr startet).
Weiter sollte ein Partitionierungsprogramm auf dem Stick sein das ich starten kann um so zu partitionieren und formatieren.
Dann sollte ich noch Windows 7 von diesem Stick auf einen PC installieren können.

Alles funktioniert jetzt ja schon, bis auf die englische Sprache vom Knoppix.

Hat jemand von euch Spezialisten ein Idee wie ich das vielleicht auch anders umsetzen kann ohne die Programme auf mehrere USB Sticks zu verteilen?

Mit grüßen aus Weilburg
Berti

Nachtrag:
Ich habe mir eben mal aus der Knoppix ISO eine CD gebrannt. Wenn ich von dieser starte sehe ich beide Pinguin Startbilder, erst das mit der Eingabe Möglichkeit und kurz bevor Knoppix start das zweite Pinguin Bild. Auch ist von CD start Knoppix auf deutsch ohne dass ich F3 eingeben muß.
Das verwirrt mich noch mehr

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »berti44« (08.01.2011, 11:45)


27

08.01.2011, 12:14

Ich habe mir eben mal aus der Knoppix ISO eine CD gebrannt. Wenn ich von dieser starte sehe ich beide Pinguin Startbilder, erst das mit der Eingabe Möglichkeit und kurz bevor Knoppix start das zweite Pinguin Bild. Auch ist von CD start Knoppix auf deutsch ohne dass ich F3 eingeben muß.
Das verwirrt mich noch mehr
... das ist normal, wenn du die DE-Version der Knoppix-ISO verwendet hast. Da ist "deutsch" bereits als Standard voreingestellt. Mit dieser Version kannst du dir jetzt auch einen USB-Stick erstellen und hast keine Sprachprobleme.

"gparted " für Partitionierungsaufgaben ist darauf enthalten. Daten kannst du kopieren, indem du unter Knoppix eine externe USB-Platte einbindest. Falls du nicht genügend freie USB-Buchsen hast, mußt du evtl Knoppix von CD booten.

Warum willst du Windows 7 vom Stick aus installieren? Hast du keine Installationsmedien?
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

28

08.01.2011, 12:34

Zitat

Alles funktioniert jetzt ja schon, bis auf die englische Sprache vom Knoppix.
Dann starte mal das Englische Knoppix und poste die Ausgabe von

Quellcode

1
cat /proc/cmdline
hier, wie Ralf es schon vorgeschlagen hat.

29

08.01.2011, 13:00

Warum willst du Windows 7 vom Stick aus installieren? Hast du keine Installationsmedien?
Ich weiß nicht was das mit der deuten Sprache von Knoppix zu tun hat aber ich beantworte die Frage gene.
Zum einen ist die Installation viel schneller und wenn man oft zu Bekannten gerufen wird weil die ihr Windows gekillt haben spart man einiges an Zeit als wenn ich die CD benutze.

Daß Knoppix von cd deutsch startet und vom Stick englisch versteh ich trotzdem nicht, da ich ja das gleiche Image (ISO) auf den Stick kopiert habe

Was muß ich tun um die Ausgabe von cat /proc/cmdline sehen zu können?

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

30

08.01.2011, 13:03

Knoppix vom USB-Stick starten.
Ein Terminal (Bash) öffnen, eingeben und Enter drücken.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop