19.11.2018, 02:51 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

30.04.2012, 21:43

Knoppix 6.7 CD startet nicht - ..suche nach Knoppix 6 /dev/sda0

Hallo..,

wie bereits oben im titel steht, bleibt knoppix genau an der stelle "suche nach Knoppix 6 /dev/sda0" stehen! Der Kurser blinkt und nichts passiert.

Habe es auch schon mit "knoppix fromhd=/dev/sda1" versucht.

Da es mein erster Kontakt mit Linux, oder besser da ich kurz vor dem ersten Kontakt mit Linux stehe, bin ich da etwas ratlos.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Bexsta« (01.05.2012, 02:28)


klaus2008

Meister

Beiträge: 2 698

Geschlecht: Männlich

2

01.05.2012, 05:35

Hallo!

Handelt es sich um die Version 6.7.0 oder 6.7.1?
Welche Hardware verwendest Du (Mainboard, CPU, Grafikkarte, SATA- oder IDE-DVD-Laufwerk)?
Bootest Du vom USB-Stick, der Festplatte oder einer CD bzw. DVD?

Gruss
Klaus

floppy

Anfänger

Beiträge: 32

Geschlecht: Männlich

3

01.05.2012, 16:58

RE: Knoppix 6.7 CD startet nicht - ..suche nach Knoppix 6 /dev/sda0

Hallo..,

wie bereits oben im titel steht, bleibt knoppix genau an der stelle "suche nach Knoppix 6 /dev/sda0" stehen! Der Kurser blinkt und nichts passiert.

Habe es auch schon mit "knoppix fromhd=/dev/sda1" versucht.

Da es mein erster Kontakt mit Linux, oder besser da ich kurz vor dem ersten Kontakt mit Linux stehe, bin ich da etwas ratlos.

klaus2008 ist richtig (hardware komplett listen: Mother Board, BIOS version vom ..., neuere Bios version vom .., grafik karte model und chip, HDD model, CD war an das USB angeschlossen...), abhängig von deiner hardware, von deinem BIOS (ein wenig alt? ein neuer BIOS löst Bootprobleme?), du kannst Schwierigkeiten haben Daten von deinem CD zu lesen.
Meine letzte Erfahrung mit asrosck K8S7x und athlon XP und nvidia FX 5200 war
a) beide CRreader und CD/DVD Writer auf demselben Kabel IDE Master, machten Probleme beim Lesen der Daten (kleine Datenmenge wie ein Bootloader war ok, grössere wie ein Linux war ein problem)
b) ich habe ein neues BIOS chip bestellt bei www.biosflash.com, CDreader CD/DVD writer auf slave IDE Kabel, Festplatte auf master IDE Kabel platziert
c) ich wurde empfohlen (vor a), bootcodes zu nutzen wie libata.dma=5 etc. siehe die cheatcodes von knoppix ftp://ftp.uni-kl.de/pub/linux/knoppix/knoppix-cheatcodes.txt . es könnte sich lohnen bei dir bevor du BIOS etc. aktualisierst
Also.. die hardware kann es sein.. Habe einfach Geduld und wir werden schon eine Loesung finden.
AMD K6-3 550MHz, K6XV3+/66, RAM 768MB, SndBlaster PCI128, MatroxMillenium G400 SH, boot HDD 10GB antiX M8.5 + TCL, IDE adapter und compactflash 8GB mit Knoppix6.2, TCL, MC, Slitaz, MagicParted; LAN via Powerline Ethernet adapter.
P4 HP DC7100 Core4.4
ASUS K51AE Ubuntu 10.04
Samsung NC10 plus Win7

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »floppy« (01.05.2012, 22:56)


4

02.05.2012, 12:14

Hallo..danke für Eure Unterstützung.

benutze Knoppix 6.7.1 - LIVE CD, gebootet von CD

Hardware:
CPU: Intel(R) Core(TM) i5 CPU 750 @ 2.67 GHz 2.66 GHz
Motherboard: Gigabyte P55M-UD2
Speicher: 8,00 GB (4,00 GB verwendbar)
System: 64 Bit System
BIOS: Award Software / Version F7 / BIOS Date 01/28/2010
Grafik: NVIDIA GFORCE GTS 250
DVD: Optiarc DVD RW ATA-Device


Reicht Euch das soweit?

EDIT: Habe zwar kein Ahnung aber ich TIppe auf das DVD Laufwerk!?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bexsta« (02.05.2012, 12:24)


5

02.05.2012, 14:48

Hey!

Die beste Idee ist einfach, dass du mal vom USB-Stick bootest, dann weißt du meistens schon die Lösung! ;)

Liebe Grüße.

6

02.05.2012, 19:27

Zitat

Habe zwar kein Ahnung aber ich TIppe auf das DVD Laufwerk!?
Wenn Du schon den Verdacht hast auf einen Defekt, würde ich deine Live-CD erst mal mit dem cheatcode

Quellcode

1
knoppix testcd
starten (gleich ganz am Anfang unten in die Zeile bei "boot:" eingeben).

Normalerweise wird damit von allen Dateien auf der CD (DVD) eine Prüfsumme berechnet und mit den auf der CD hinterlegten Werten verglichen. Wenn nicht die CD sondern das Laufwerk defekt ist, können dann natürlich auch nicht die Dateien fehlerfrei berechnet werden.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 698

Geschlecht: Männlich

7

02.05.2012, 21:34

Es muss kein Defekt vorliegen. Es genügt, wenn für den Festplattencontroller, an dem das DVD-Laufwerk angeschlossen ist, kein passender Treiber in den Kernel eingebaut wurde.

Wenn die Möglichkeit besteht, würde ich vom USB-Stick booten und schauen, ob das DVD-Laufwerk benutzt werden kann.

Gruss
Klaus

8

03.05.2012, 18:59

mit dem Cheatcode "knoppix testcd" bleibt der startvorgang wieder bei der selben stelle hängen. keine zusätzlichen ausgaben, die irgendwie weiterhelfen könnten.

knoppix bootet von cd
kernel vergabe
cheatcode eingabe-möglichkeit
auflistung der cpu´s
suche nach knoppix 6 /dev/sda0 <<< stop


EDIT: Es gibt neue erkenntnisse in diesem Fall
Es funktioniert acuh ein LG DVD RW Laufwerk das per USB angeschossen ist, nicht.

Es kann also nur an der CD oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Bexsta« (03.05.2012, 21:02)


klaus2008

Meister

Beiträge: 2 698

Geschlecht: Männlich

9

04.05.2012, 01:16

Die DVD-Laufwerke werden unter Knoppix mit /dev/sr0, /dev/sr1 usw. bezeichnet. /dev/sda1, /dev/sdb1 usw. bezeichnen Partitionen auf Festplatten (hier die ersten Partitionen auf /dev/sda und /dev/sdb). Im Moment sieht es nach einer defekten CD aus.

10

04.05.2012, 20:50

es schwindet langsam die lust es weiter zu probieren.
habe knoppix 6.7.1 DVD auf eine DVD gebrannt und wieder das gleiche problem bei starten.

wenn nich noch ein hoffnungsvoller vorschlag kommt hat, sich für mich das thema vorerst erledigt.

floppy

Anfänger

Beiträge: 32

Geschlecht: Männlich

11

04.05.2012, 21:07

versuche mit einer 2. distro um die Probleme einzugrenzen?.
ich mache es immer wieder um Probleme einzuordnen (sound, wifi, grafic, Kabel..).
Meine bevorzugte test distros sind:
- knoppix
- tinycorelinux
- archbang
- partedmagix
- puppy
alle sind auf einer SD 8 GB Karte.
Aber du kannst auch ein Paar CDs machen von denen weil ein USB mit allen Distros zu machen kostet Zeit.
AMD K6-3 550MHz, K6XV3+/66, RAM 768MB, SndBlaster PCI128, MatroxMillenium G400 SH, boot HDD 10GB antiX M8.5 + TCL, IDE adapter und compactflash 8GB mit Knoppix6.2, TCL, MC, Slitaz, MagicParted; LAN via Powerline Ethernet adapter.
P4 HP DC7100 Core4.4
ASUS K51AE Ubuntu 10.04
Samsung NC10 plus Win7

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »floppy« (05.05.2012, 20:39)


Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop