25.02.2018, 10:48 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

01.01.2013, 12:04

Warum ist es nicht möglich das Datum umzustellen?

Frohes Neues Jahr!
Ich wünsche allen die diesen Text hier lesen viel Erfolg, Glück und Liebe und allen Fahrradfahrern wünsche ich ein sturzfreies Neues Jahr.

Zum Thema:

Es muss doch möglich sein das Datum auf unsere deutsche Zeit umzustellen. Warum ist das nicht möglich?

Ja, es gibt hier im Forum dazu einige Bauanleitung die aber alle nicht funktionieren. Einige von diesen Bauanleitungen sind allerdings so obskur das ich die nicht probiert habe. Es wird sehr viel Zeit in den Bau von Knoppix investiert. Warum kümmert sich niemand um eine simple und einfache Funktion um die Zeit einer bestimmten Zeitzone anzupassen?

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 665

Geschlecht: Männlich

2

01.01.2013, 15:20

Frohes neues Jahr!

Welche Knoppix-Version verwendest Du?
Läuft die Uhr mit der lokalen Zeit oder UTC?

In der VirtualBox, deren Uhr die UTC verwendet, boote ich Knoppix 7.0.5 mit den Cheatcodes "tz=Europe/Berlin" und "utc". Danach stimmt dann die Uhrzeit.

3

01.01.2013, 19:39

Ich nutze 7.0.5.

Meine Uhrzeit auf dem Rechner hinkt 1 Stunde hinterher.

Was sind cheatcodes und wo gebe ich die ein?

Irgendwo habe ich gelesen das ich direkt nach dem booten, also im Eingabeprompt ein "UTC TC=Europe/Berlin" eingeben kann. Das funktioniert nicht. Ein "knoppix64 UTC TC=Europe/Berlin" auch nicht.

Und: Truecrypt läuft nur in der 32-bit Version, stimmt das? Oder nur im AES Container nicht als 64-bit? Ich meine ich habe das irgendwann mal als 64-bit Version am laufen gehabt. Leider kann ich das mangels fehlendem leeren USBstick nicht testen und erinnere mich leider auch nicht mehr wie das war.

4

01.01.2013, 20:20

Zitat

Was sind cheatcodes und wo gebe ich die ein?
Cheatcodes
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Werner P. Schulz« (01.01.2013, 23:03)


klaus2008

Meister

Beiträge: 2 665

Geschlecht: Männlich

5

01.01.2013, 20:52

Cheatcodes

@ burks:
Eine Liste knoppix-cheatcode.txt mit den Cheatcodes (Bootparametern) findet man im KNOPPIX-Verzeichnis der CD/DVD oder einer Installation auf einem Flash-Medium. Eingaben erscheinen am boot-Prompt des Begrüßungsbildschirms.
[attach]741[/attach]
Man hat aber nur eine kurze Zeitspanne nach dem Erscheinen des Begrüßungsbildes, bevor der automatische Bootvorgang einsetzt. Also drückt man am einfachsten die Taste k, weil die meisten Cheatcodes die Form

Quellcode

1
knoppix utc tz=Europe/Berlin 
bzw.

Quellcode

1
knoppix64 utc tz=Europe/Berlin
haben. Hat man alle Bootparameter eingegeben, startet das Drücken der Eingabetaste den Bootvorgang.

Falls man eine Flash-Installation verwendet, kann man Bootparamter, welche man immer verwenden möchte, an der passenden Stelle der Konfigurationsdatei syslinux.cfg einfügen. Beispielsweise könnte man den Cheatcode "localtime" in der syslinux.cfg durch die Cheatcodes "utc tz=Europe/Berlin" ersetzen.

@ Werner:
Ich finde, dass ein Bild dem Wiki auf Knoppix.net nicht schaden würde. Das oben stehende kann dazu gerne verwendet werden.

Gruß
Klaus

6

01.01.2013, 22:58

Zitat

Ich finde, dass ein Bild dem Wiki auf Knoppix.net nicht schaden würde. Das oben stehende kann dazu gerne verwendet werden.

Hallo Klaus,
danke für den Vorschlag. Da ich keine Bilder ins Wiki hochladen kann, habe ich Clinton gebeten, es zu tun. Ich habe ihm aber ein Bild passend zur neuesten Knoppix-Version geschickt.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

7

02.01.2013, 10:31



Falls man eine Flash-Installation verwendet, kann man Bootparamter, welche man immer verwenden möchte, an der passenden Stelle der Konfigurationsdatei syslinux.cfg einfügen. Beispielsweise könnte man den Cheatcode "localtime" in der syslinux.cfg durch die Cheatcodes "utc tz=Europe/Berlin" ersetzen.

Gruß
Klaus


Dort steht jetzt z. B.:

Zitat


APPEND ramdisk_size=100000 lang=de apm=power-off video=640x480 initrd=minirt.gz nomce libata.force=noncq hpsa.hpsa_allow_any=1 loglevel=1 tz=localtime adriane


Ich soll das ändern auf:

Zitat


APPEND ramdisk_size=100000 lang=de apm=power-off video=640x480 initrd=minirt.gz nomce libata.force=noncq hpsa.hpsa_allow_any=1 loglevel=1 utc tz=Europe/Berlin adriane


... und das ergibt dann UTC + 1?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »burks« (02.01.2013, 13:02)


klaus2008

Meister

Beiträge: 2 665

Geschlecht: Männlich

8

02.01.2013, 19:27

In der Winterzeit sollte das UTC+1 ergeben. Vorausgesetzt wird, dass die Uhr des Computers auf UTC eingestellt wurde, damit die abgelesene Uhrzeit auch stimmt.

9

04.01.2013, 13:21

Ok, danke für die Hilfe. Hat tatsächlich funktioniert. 8)

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop