14.11.2018, 13:11 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

12.12.2014, 08:52

7.4.1 bootet, aber dann keine Eingabe möglich

Hallo,

ich habe wenig bis keine Ahnung von Linux, aber die Hoffnung, dennoch Hilfe zu bekommen.

Ich möchte mein Notebook mit einer Live DVD starten. Das funktioniert auch bis zu dem Punkt, wo mir der Bildschirm mit dem blauen "Nebel" angezeigt wird. Wenn ich dann aber das Terminal offnen oder auf irgendein anderes Icon klicken will, passiert nur eins: Das Nebelbild verschwindet und wird durch gleichmäßiges Schwarz ersetzt. Sonst passiert nichts. Es öffnet sich kein Terminal, kein Dateimanager, kein Firefox, nichts. Die DVD springt nicht mal mehr an. Runterfahren kann ich auch nicht, weil das Icon auch nicht reagiert.
Testdvd ergibt, dass alles ok ist.

Was kann ich tun? Ich brauche Knoppix zwar nur für eine ejnzige Sache, das aber dringend. Bei meinem alten Notebook hats funktioniert...

Danke!

2

12.12.2014, 11:58

Versuch es erstmal mit dem Cheatcode "knoppix no3d". Evtl dort weiter mit => Hint => (4).

RAM-Fehler kannst Du ausschliessen? CPU defekt oder Board oder sonstige Hardware?
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

3

13.12.2014, 10:48

Danke erstmal für den Tipp! Ich denke nicht, dass an der Hardware irgendwas kaputt ist, da ja Windows XP - wenn es auch ein älteres Notebook ist - problemlos läuft.

Ich habe den Cheatcode eingegeben, da kam dann die Fehlermeldung "Error 8000 reading sector 889" (bin mit bei der letzten Zahl nicht sicher, weil es weiterging, bevor ich sie notieren konnte), später dann "Die Datei /mnt-system/KNOPPIX/KNOPPIX ist kaputt". Hm. Und das, obwohl ich die DVD gestern noch getestet hatte und alles ok war? Es scheint eine Kunst zu sein, eine fehlerfreie CD oder DVD zu brennen... Hast Du einen Tipp, wie ich das machen kann? Oder soll ich diese DVD erstmal an meinem (neueren) Win8-Notebook testen? Oder doch noch ein anderer Cheatcode?

4

13.12.2014, 11:36

Mit dem Cheatcode "knoppix testdvd" hattest Du angeblich keine Fehlermeldung, demnach war auch der Download von Knoppix fehlerfrei. Wurde die DVD auch mit dem Laufwerk des älteren Notebooks gebrannt und mit dem Cheatcode getestet, denn ich vermute jetzt dort den Hardwarefehler?
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

5

13.12.2014, 12:32

Sie wurde mit dem Laufwerk eines anderen Notebooks gebrannt, aber mit dem (USB-)Laufwerk des WinXP-Notebooks, das sie booten soll, getestet. Du vermutest den Hardwarefehler beim Laufwerk?

6

13.12.2014, 19:32

Hallo lysalysa


Hatte vor einiger Zeit ein ähnliches Problem. Der Fehler lag damals unerwartet beim DVD-Laufwerk.

Hier der Link zum Beitrag:
[gelöst] Knoppix 7.0.5 nicht installierbar auf Festplatte


MfG:
Knoppixsurfer

7

14.12.2014, 12:44

Guten Morgen,

also, Knoppix ist mir ein Rätsel:

Die 7.4.1-DVD bootete den WinXP-Rechner, als ich vom USB- aufs interne Laufwerk umgestiegen bin. Problemlos.

Dann aber habe ich ein Terminal geöffnet und den einen, magischen Befehl eingegeben, wegen dem ich das alles überhaupt mache (brauche Knoppix nur, um die Festplatte meines Samsung TV mit xfs_repair zu reparieren, die in unregelmäßigen Abständen behauptet, sie hätte keine Daten mehr) - und was passierte dann? Nichts. Keine Reaktion, überhaupt nichts. Runterfahren ging auch nicht, nach einem Klick auf den entsprechenden Befehl geschah - nichts.

ALso Notebook auf die brutale Weise ausgeschaltet, um dann eine Knoppix 7.0 in derselben Konstellation (WinXP-Notebook älteren Baujahres, internes Laufwerk) auszuprobieren: Und voilà, alles funktioniert. Sollte ich noch erwähnen, dass dieselbe DVD im neuen Win8-Notebook nicht funktionierte, weswegen ich dann überhaupt angefangen habe, andere Knoppix-Versionen auszuprobieren...

Fazit: Knoppix scheint eine extreme Diva zu sein, höchst launisch, da es immer andere, nicht vorhersehbare Fehler produziert. Ein System hinter den Fehlern, also etwas Nachvollziehabres, aus dem man etas lernen könnte, scheint es nicht zu geben. Oder bin ich nur zu doof, um es zu kapieren?

Danke natürlich trotzdem für den Tipp, dass es am DVD-Laufwerk liegen könnte. Das alleine scheint es zwar nicht gewesen zu sein, hat mich aber immerhin dazu gebracht, weiterzuprobieren statt alles wutentbrannt in die Ecke zu schmeißen ;)

Viele Grüße
von
lysalysa, die wohl keine Linux-Enthusiastin mehr werden wird

8

14.12.2014, 19:05

Zitat

Knoppix scheint eine extreme Diva zu sein, höchst launisch, da es immer
andere, nicht vorhersehbare Fehler produziert. Ein System hinter den
Fehlern, also etwas Nachvollziehabres, aus dem man etas lernen könnte,
scheint es nicht zu geben.
Doch, es gibt eine ganz einfache Fehlersystematik:
  • Fehler, welche in gleicher Art und auf verschiedener Hardware nachvollziehbar auftreten, sind Softwarefehler.
  • Fehler, welche nicht immer gleichartig und nicht auf anderer Hardware reproduzierbar auftreten, sind Hardwarefehler.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

9

15.12.2014, 15:03

Hallo lysalysa


ALso Notebook auf die brutale Weise ausgeschaltet, um dann eine Knoppix 7.0 in derselben Konstellation (WinXP-Notebook älteren Baujahres, internes Laufwerk) auszuprobieren: Und voilà, alles funktioniert. Sollte ich noch erwähnen, dass dieselbe DVD im neuen Win8-Notebook nicht funktionierte, weswegen ich dann überhaupt angefangen habe, andere Knoppix-Versionen auszuprobieren...

Der Hinweis eine andere Knoppixversion zu verwenden, wäre unter anderem einer der nächsten Vorschläge gewesen.

Ich verwende übrigens noch immer die Version 7.0.5. Die erste siebener Version die auf meinem Rechner störungsfrei lief.

Danke natürlich trotzdem für den Tipp, dass es am DVD-Laufwerk liegen könnte. Das alleine scheint es zwar nicht gewesen zu sein, hat mich aber immerhin dazu gebracht, weiterzuprobieren statt alles wutentbrannt in die Ecke zu schmeißen


Gratulation zur selbsständigen Lösungsentwicklung. :thumbup:


lysalysa, die wohl keine Linux-Enthusiastin mehr werden wird


Aller Anfang ist schwer. Aber was "noch" nicht ist kann ja noch werden. Ärgerlich ist natürlich, wenn man als Anfänger auf solche unerwarteten Probleme trifft.


MfG:
Knoppixsurfer

10

17.12.2014, 09:18

Zitat

Knoppix scheint eine extreme Diva zu sein, höchst launisch, da es immer
andere, nicht vorhersehbare Fehler produziert. Ein System hinter den
Fehlern, also etwas Nachvollziehabres, aus dem man etas lernen könnte,
scheint es nicht zu geben.
Doch, es gibt eine ganz einfache Fehlersystematik:
  • Fehler, welche in gleicher Art und auf verschiedener Hardware nachvollziehbar auftreten, sind Softwarefehler.
  • Fehler, welche nicht immer gleichartig und nicht auf anderer Hardware reproduzierbar auftreten, sind Hardwarefehler.


Ah, ok, das wusste ich nicht. Eine wichtige Unterscheidung, die meinem Hang zur Systematik sehr entgegen kommt :-)

11

17.12.2014, 09:20



Gratulation zur selbsständigen Lösungsentwicklung. :thumbup:

...

Aller Anfang ist schwer. Aber was "noch" nicht ist kann ja noch werden. Ärgerlich ist natürlich, wenn man als Anfänger auf solche unerwarteten Probleme trifft.



Danke! :D
Mal sehen, ob das mit Linux und mir noch was wird. In diesem Jahr sicher nicht mehr...

LG
Lysa

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop