16.01.2018, 16:21 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

13.04.2015, 11:22

Knoppix und Windows 8.1

Knoppix und Windows 8.1

Ich habe bislang mit Erfolg und ohne Probleme Knoppix mit einem PC (Windows XP) und einem
Laptop (Windows Vista) auf USB-Sticks installieren und gut nutzen können.

Nun hat sich mein PC verabschiedet und ich habe (mußte) mir einen neuen zulegen:

Medion Akoya E2225 D.
Der hat ein BIOS UEFI Vers. 2.15 von American Megatrends auf dem ich nach
ziemlichen Mühen den ' SECURE BOOT disable ' stellen konnte und die ' BOOTOPTION 1 ' wahlweise auf Windows oder UEFI OS. und das Bootmedium wahlweise auf CD/DVD , Harddisk oder USB.

Unter Windows läuft der Rechner einwandfrei.

Unter UEFI und mit USB-Sticks, die auf dem Laptop mit verschiedenen Knoppixs-Versionen von 7.3 – 7.5 beschrieben worden waren, gab es nur folgende Anzeige:

Knoppix V. 7.5....
boot:
Loading linux64 …....ok
Loading minirt.gz........ ok

und dann keine weitere Reaktion.

Ich habe dann noch nach Anleitung von K. Knopper (LinuxUser 04.2014, S. 16) auf eine CD
das ISO-image bootonly.iso gebrannt und von dort booten lassen.
Mit dem gleichen Ergebnis.

Nun hoffe ich , daß ein Forumsteilnehmer ein ähnliches Problem schon gehabt und gelöst hat und
mir einen guten Tip geben kann.

Vielen Dank Jörg

Der Beitrag von »ubuntuli« (13.04.2015, 21:10) wurde vom Autor selbst gelöscht (13.04.2015, 21:12).

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 660

Geschlecht: Männlich

3

13.04.2015, 21:19

Hallo Jörg,

auch ich habe das Problem, dass das Booten mit UEFI vom USB-Stick bei meinem ASUS-Mainboard Z97-P nicht funktioniert.
Der Bootvorgang endet bei Knoppix 7.4.2 und 7.5.0 ebenfalls an der beschriebenen Stelle.
Allerdings habe ich das Glück, dass ich auch mit dem traditionelllen Bootloader syslinux starten kann.

Eine Lösung habe ich bisher noch nicht gefunden.

Gruß
Klaus

4

15.04.2015, 11:33

Hallo Klaus,

vielen Dank für die Antwort.

Ich habe noch etwas rumgesucht und bin auf die folgende Seite gestoßen.

http://blog.heimetli.ch/knoppix-uefi-installation.html

Vielleicht hilft die uns etwas weiter.

Ich verstehe nur noch nicht ganz, wie ich das umsetzen muß.
Aber für Dich sind das hoffentlich vielleicht nur 'peanuts'.

Gruß Jörg

progi

Fortgeschrittener

5

16.04.2015, 08:46

Hallo Jörg,

unter K -> Einstellungen -> GParted
(dabei meine ich mit K den "Knopf" ganz links unten auf dem Desktop)

findest Du ein Programm, mit welchem Du dies erledigen kannst (denke ich).
Ich habe noch eine etwas ältere Knoppix-DVD-Version installiert - aber ich denke da hat sich wenig geändert.
Ich habe noch kein BIOS UEFI und kann es also nicht für Dich testen, aber natürlich interessiert mich Dein Beitrag (und ob Du Erfolg hast - für die Zukunft) sehr.
Dieses BIOS UEFI kommt mir ja wie eine neue Schikane vor, welche alles außer Windows verhindern will.

Vorsicht, damit Du in GParted die richtige Partition auswählst (also nicht z.B. Deine Festplatte ... ) neu partitionierst - und eventuell die Daten auf dem USB-Sticks vorher sichern sonst sind sie nach dem Partitionieren weg !!!
MfG
progi

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »progi« (16.04.2015, 09:09)


FM_81

Fortgeschrittener

6

16.04.2015, 11:56

Ich mag das UEFI ja nun auch nicht besonders, aber es für alle Unbill dieser Welt verantwortlich machen - naja ...
Siehe Eingangspost: wenn Kernel, INITRD geladen werden, hat ja auch der Bootloader funktioniert:

Quellcode

1
2
3
4
Knoppix V. 7.5....
boot:
Loading linux64 …....ok
Loading minirt.gz........ ok
Wenn aber nun in der 'minirt.gz' (oder von mir aus auch im Kernel fest einkompilert) nichts Passendes enthalten ist, um die Hardware anzusprechen (weil zu exotisch, zu neu etc.) dann geht es eben an der Stelle nicht weiter!
Evtl. gibt es auch unter KNOPPIX passende Boot-Optionen? Du darfst nicht vergessen, das ist in aller erster Linie alles erst mal "Made for Windows". (nicht böse gemeint, ist aber leider so)
Kannst Du ein anderes (evtl. brandaktuelles) Livesystem testen? (UBUNTU. MINT usw.)

MfG, FM_81

PS: Wie unserem TO GParted helfen soll, wenn er ja nicht im Stande ist, ein Live-System zu starten, erschließt sich mir jetzt nicht ganz?
Da beißt sich die Katze irgendwie in den Schwanz?
ACHTUNG!
Ihre Systemleistung reicht nicht aus, um einen BLUE-SCREEN zu erzeugen!
Möchten Sie statt dessen einen GREEN-SCREEN sehen?

---- [Ja] ---- [Nein] ---- [Weiß noch nicht] ----

progi

Fortgeschrittener

7

16.04.2015, 12:26

Zitat

PS: Wie unserem TO GParted helfen soll, wenn er ja nicht im Stande ist, ein Live-System zu starten, erschließt sich mir jetzt nicht ganz?
Da beißt sich die Katze irgendwie in den Schwanz?


-> @FM_81
nicht wenn Er einen anderen Computer dafür benutzt,
also : ohne BIOS UEFI - bei sich oder Freund (in) ... von seiner Knoppix - CD oder -DVD aus
fürs : erzeugen von Knoppix auf USB-Sticks wie im Link erwähnt

Dies schien mir so selbstverständlich, aber ich trage es jetzt nach.

2.

Zitat

Ich mag das UEFI ja nun auch nicht besonders, aber es für alle Unbill dieser Welt verantwortlich machen - naja ...

-> @FM_81
wie gehst Du denn mit UEFI um (abgesehen davon das es für Dich nicht für alle Unbill dieser Welt verantwortlich ist. Für mich übrigens auch nicht. )

MfG
progi

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »progi« (16.04.2015, 12:54)


FM_81

Fortgeschrittener

8

16.04.2015, 15:41

Zitat

wie gehst Du denn mit UEFI um
Ich konnte ihm (was meine eigene Technik betrifft) bis jetzt erfolgreich aus dem Weg gehen! Was die Zukunft betrifft - keine Ahnung? Im schlimmsten Fall Computerzeug ganz sein lassen?
Aber nach dem was man so liest, scheint ja vieles (aus Linux-Sicht) auch mit UEFI generell lösbar, passt aber teilweise leider in die Kategorie "Frickelkram" oder "reine Freude oder Dinge ich unbedingt haben will sehen für mich anders aus" ... :)

MfG, FM_81
ACHTUNG!
Ihre Systemleistung reicht nicht aus, um einen BLUE-SCREEN zu erzeugen!
Möchten Sie statt dessen einen GREEN-SCREEN sehen?

---- [Ja] ---- [Nein] ---- [Weiß noch nicht] ----

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 660

Geschlecht: Männlich

9

16.04.2015, 15:57

Hallo!

Auch mit einem USB-Stick mit einer GPT geht es bei Knoppix V7.5.0 auf meinem System nicht weiter:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
boot: debug64
Loading linux64... ok
Loading minirt.gz... ok
Failed to exit boot services: 0x8000000000000002
Booting kernel failed: Bad file number
boot:


Gruß
Klaus

10

16.04.2015, 17:06

Knoppix und Windows 8.1 ?

wie erfreulich, daß es so viele engagierte Mitkämpfer in dieser Frage gibt.

Ich hatte in meinem ersten Beitrag etwas Interessantes vergessen zu erwähnen.
Nach dem Kauf meines neuen PC's habe ich bei Medion angerufen und gefragt,
ob der Rechner auch mit Linux zu betreiben sei.
Die etwas kurze und vielleicht nicht sehr sachkundige Antwort war:
Nur ubuntu und …. .( habe ich vergessen) hätten eine Lizenz erworben, mit der
es möglich wäre.

Vielleicht weiß jemand noch mehr ?

Gruß Jörg

FM_81

Fortgeschrittener

11

16.04.2015, 19:34

Wenn Du die Möglichkeit hast, probiere das neueste UBUNTU aus ...
Im Allgemeinen hält man ja nicht so viel vom sogenannten "Distro-Hopping", man kann das sicher auch für KNOPPIX umbauen; ob Du Dir das vom Aufwand her antun willst, musst Du selbst entscheiden ...

MfG, FM_81
ACHTUNG!
Ihre Systemleistung reicht nicht aus, um einen BLUE-SCREEN zu erzeugen!
Möchten Sie statt dessen einen GREEN-SCREEN sehen?

---- [Ja] ---- [Nein] ---- [Weiß noch nicht] ----

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop