14.08.2018, 19:54 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

01.07.2015, 22:04

KNOPPIX 7.4.2 Boot Problem

Hallo liebe community,

KNOPPIX hat mir in der Vergangenheit immer sehr gute Dienste erwiesen, auf die ich nicht verzichten möchte.

Ich nutzte gewöhnlich KNOPPIX 6.7 als bootfähiges live System von der CD aus.

Ein Kollege hat mir seine Festplatte gegeben, die zwar von Windows erkannt wird, jedoch in der Datenträgerverwaltung als RAW angezeigt wird, nachdem ich ihr einen Laufwerksbuchstaben verpasst habe. Windows kann damit also nichts anfangen und möchte die HDD formatieren. Da dachte ich, ich könnte ja mal via KNOPPIX die Daten retten, falls KNOPPIX etwas mit dem Datenträger anfangen kann.

Jetzt habe ich also meine CD eingeschoben, von der CD aus gebootet und abgewartet. KNOPPIX startet bis zu dem Punkt, bei dem die "syslog" gestartet oder ausgeführt oder was auch immer wird. Dort passiert nichts mehr, kein Fortschritt. Früher hat das nie so lange gedauert. Ich habe ca. 20min. gewartet und den Vorgang abgebrochen.


Jetzt dachte ich mir, dass vllt. eine aktuellere Version helfen könnte. Also habe ich mir KNOPPIX 7.4.2 geladen, via VirtualBox das Live System gestartet und versucht das System auf einen USB Stick zu bekommen. Diese Aktion war schon nicht gerade einfach.

Ich bin auf "Knoppix auf flash kopieren" -> "r installation auf wechselmedien erlauben" und bekam dann die Fehlermeldung, dass keine Flashdisk(s) gefunden wurde. Obwohl sie von Windows erkannt wurde und auch von Knoppix, nachdem ich den USB Stick im Live System ausgewählt habe.
Habe dann die USB Ports getauscht und hier gedrückt und da gedrückt, bis es letztendlich geklappt hat.
Ich habe meinen USB Stick ausgewählt und mich für die erste Option:

"Installation auf FAT32 mit zusätzlicher Overlay-Partition (empfohlen) entschieden. Fehlermedlung: sdb: SanDisk Ultra (29664MB)
mkdosfs: /dev/sdb1 contains a mounted file system.

Danach Option 2:
"i installation auf FAT32 mit (optionaler) Overlay-Datei <4GB. Fehlermeldung: mkdosfs: /dev/sdb1 contains a mounted file system.

Die Dritte Option war dann ohne Overlay Datei, wie bei einer CD/DVD. Dies hat funktioniert.

KNOPPIX hat alle Dateien auf den Stick geschrieben und alles verlief ohne zwischenfälle.

Also habe ich den PC neu gestartet, im Boot Menü vom Stick booten ausgewählt und los gings.

Das Live System startet sich bis zu dem Moment, wo der Desktop gleich zu sehen ist (Die Maus wird schon angezeigt) und plötzlich schaltet sich der Monitor aus. Er blinkt, als ob man nach dem herunterfahren des PC vergessen hat, den Monitor aus zu schalten.

Und das wars dann. Der PC läuft noch und der Monitor ist aus.

Woran kann das liegen? Was kann ich versuchen?

Gruß,

dabchner.

2

02.07.2015, 07:12

Hey Leute, jetzt konnte ich auch die zweite Option "Installation auf FAT32 mit zusätzlicher Overlay-Partition (empfohlen) entschieden" ausführen.
Habe allerdings wieder das gleiche Problem wie bei KNOPPIX 6.4:

ab gehts nicht weiter...

3

02.07.2015, 09:35

Siehe Cheatcodes → Check the ISO sowie → "knoppix testcd"

Gibt es da etwa Fehler?
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

4

02.07.2015, 20:05

Unter Virtual Box, funktioniert es Problemlos.

Das verstehe ich nicht:

"The checksum "md5sum" is used in order to verify that the file downloaded from the mirrors
is perfect and not corrupt. Change to the download directory, where
your KNOPPIX_V...EN.iso download is and the download of the
KNOPPIX_V...EN.iso.md5 file. After this use"

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 692

Geschlecht: Männlich

5

02.07.2015, 22:13

Hallo!

auf dem Downloadserver gibt es passend zur ISO-Datei eine MD5-Datei. Diese lädt man in dasselbe Verzeichnis herunter, in dem sich die ISO-Datei befindet.
Anschließend kann man im Terminal in das Downloadverzeichnis wechseln und den passenden Befehl zum Vergleich der der Prüfsumme ausführen.

Gruß
Klaus

6

03.07.2015, 17:40

Okay, kann mir jemand helfen und Schritt für Schritt sagen, was ich bzgl. meiner Situation jetzt versuchen könnte? Ich kenn mich damit wirklich nicht aus.

Ich habe den USB Stick mittlerweile mit allen drei Methoden beschrieben, und keine führte zum Start von KNOPPIX.

Wenn ich KNOPPIX mit VirtualBox starte, kann ich leider meine Datenträger nicht einsehen.

Ich habe es jetzt auch noch mit PartedMagic versucht, auch da keine Chance. Da hängt sich der Vorgang bei “Setting up system
devices” auf. Dazu wird folgendes geschrieben:

""In the past a few people were getting hung up on “Setting up system
devices”. We figured out what was going on. They had DVD drives hooked
to ASMedia Sata3 ports. Parted Magic now boots with a DVD drive hooked
to ASMedia ports. This hangup can be reproduced on almost any newer ASUS
board. The problem was not wide spread because most people were not
using the SATA3 port for a DVD drive. My wife and I both have ASUS
boards and we never experienced these hang ups. It was frustrating, but
I’m glad the problem is now solved.""

Ich habe es aber auf nem USB Stick und nicht auf ner CD/DVD!?

Ich komme bei der ganzen Sache iwie nichts mehr weiter.

TestDisk hat nichts gefunden. Chkdsk hat angezeigt, dass es mir RAW Formaten nichts anfangen kann. O&O DiskRecovery; keine Dateien gefunden, keine Verzeichnisse gefunden. Ubuntu Live System zeigt mir den Datenträger gar nicht erst an. CheckDisk auch nicht. Die Festplatte macht keine komischen Geräusche, läuft wie jede andere auch. Wird mir aber als RAW Format angeziegt und Windows will sie formatieren. Ich hätte davor nur gerne die Daten wieder...

7

03.07.2015, 18:01

Bevor wir hier weitermachen können - ist der Download von Knoppix überhaupt in Ordung?
→ Check the ISO.

Wurstel nicht mit VirtualBox rum. Brenn eine Knoppix DVD. Boote mit der DVD und benutze das erste Mal den Cheatcode → knoppix testcd

Falls auch dabei keine Fehler gefunden werden, melde Dich wieder.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

ubuntuli

Fortgeschrittener

8

04.07.2015, 10:15

Wenn ich KNOPPIX mit VirtualBox starte, kann ich leider meine Datenträger nicht einsehen.


VB ist ein „Rechner im Rechner“. Dort kannst Du nur den Speicherbereich sehen den Du beim Einrichten angegeben hast. Auch wenn Du VB Addition installiert hast kannst Du nur einen Speicherbereich von etwa 170 GB sehen den Du als gemeinsamen Ordner freigegeben hast. Du kannst von VB nicht deine interne Festplatte sehen.

kann mir jemand helfen und Schritt für Schritt sagen, was ich bzgl. meiner Situation jetzt versuchen könnte?


Optionen für den Befehl md5sum

md5sum [OPTION] [DATEI]

Quellcode

1
2
3
-b   --binary   binary mode
-c   --check   Überprüfen einer Prüfsumme aus einer Datei
-t    --text       text mode (standard)

Beispiel: sudo md5sum -c Datei

→ Check the ISO.


ist bestimmt auch eine gute Option.

Du kannst auch mit diesem Befehl den Bericht in eine Text Datei schreiben und hier als Code einfügen.

Quellcode

1
sudo md5sum -c Datei>>md5sum.txt

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »ubuntuli« (04.07.2015, 13:27)


Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop