28.04.2017, 22:00 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

04.11.2015, 11:28

Download auf USB-Stick verschieben, wie geht das?

Hallo zusammen, ich habe einen Treiber runtergeladen und will den jetzt auf USB-Stick kopieren oder verschieben. Wie geht das mit Knoppix? Danke für Info.

2

04.11.2015, 14:38

Geht das denn etwa nicht???

progi

Fortgeschrittener

3

04.11.2015, 15:02

Hallo lxknopp,

wie (fast) immer fehlen mir vom Fragesteller hier Angaben :
1. welche Version Knoppix benutzt Du ?
2. läuft bei Dir Knoppix vom erwähnten Stix ?USB-Stick

aber egal

Zitat

Geht das denn etwa nicht???

Warum schreist Du hier so rum ? Deine Anfrage ist gerade mal ein paar Stunden alt und wir sind hier nicht im Riz (denk an die Preise ! )

Also wenn das nicht ginge, könnte man wohl Linux vergessen ?!?


Nun zum Thema :
Unter Linux muß man "das Medium - hier Dein Stix" <mounten>. - (wenn es nicht der Stix ist von dem Du Knoppix laufen läßt)
Dazu im PCManFM (Taskbar links unten, 2. Symbol von links) z.B. unter Orte - Deinen Stix suchen, mit der rechten Maustaste draufcliquen
-> Dateisystem einhängen, also mounten

Dann in einem anderen Tab,Fenster ... Deine gewünschte Datei (Treiber) rechtscliquen,kopieren und dann im PCManFM
"auf dem USB-Stick" einfügen.

MfG
progi

4

04.11.2015, 15:42

Danke. Wenn ich mit der rechten Maustaste auf den Stix gehe, kommt da nur "Dateieigenschaften" und "Öffnen mit". Genau so hatte ich es heute morgen bereits ausprobiert. Der Stix, auf den ich die Datei kopieren will, ist nicht der, von dem aus Knoppix läuft. Ich habe Knoppix Version 7.3

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ixknopp« (04.11.2015, 15:54)


progi

Fortgeschrittener

5

04.11.2015, 16:50

Hallo lxknopp,

Zitat

Danke. Wenn ich mit der rechten Maustaste auf den Stix gehe, kommt da nur "Dateieigenschaften" und "Öffnen mit". Genau so hatte ich es heute morgen bereits ausprobiert. Der Stix, auf den ich die Datei kopieren will, ist nicht der, von dem aus Knoppix läuft. Ich habe Knoppix Version 7.3


wenn man IMMER WIEDER solche Dinge schon am Anfang fragen muß, mußt Du Dich nicht wundern,wenn man die Lust verliert, DIE ZEIT DIE DU NICHT AUFBRINGEN WILLST, WENN DU DEIN PROBLEM DARLEGST, durch meine Zeit zu kompensieren, wenn ich solch primitive basics aus EURER NASE RAUSZUKITZELE.

UND DANN NOCH RUMSCHREIEN !!!

Da hilft auch SCHREIEN nicht.

MfG
progi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »progi« (04.11.2015, 16:58)


Der Beitrag von »Ixknopp« (04.11.2015, 17:30) wurde vom Benutzer »Werner P. Schulz« gelöscht (04.11.2015, 18:37).

7

04.11.2015, 18:39

Ich habe hier mal die unverschämte Antwort von lxknopp gelöscht. Beleidigungen sind im Forum nicht erlaubt.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

progi

Fortgeschrittener

8

04.11.2015, 19:15

Ich bedaure die Maßnahme des Administrators (aber ich stelle sie damit nicht in Frage)

Ich habe (absichtlich) provoziert, mögen andere urteilen ! Damit wollte ich nicht böse sein, sondern nur gegen den Konsum von freiwilliger Arbeit hier im Forum protestieren.
Das ist einfach ekelig.

MfG
progi

9

05.11.2015, 16:36

Hallo progi



Ich habe (absichtlich) provoziert, mögen andere urteilen ! Damit wollte ich nicht böse sein, sondern nur gegen den Konsum von freiwilliger Arbeit hier im Forum protestieren. Das ist einfach ekelig.


Ich kann dir in diesem Punkt nur zustimmen.

Und das ein Fragesteller, dessen Problem im Forum gelöst werden konnte, sich mit einem Wort des Danks verabschiedet, ist inzwischen leider auch nicht mehr "in". Oft wird nicht mal mehr mitgeteilt, ob die vorgeschlagene Lösung zum Erfolg geführt hat.


MfG:
Knoppixsurfer

10

05.11.2015, 18:59

Mein Vergehen Nr. 1 war, etwas ungeduldig gewesen zu sein. Mein Vergehen Nr. 2 war, höflich mitzuteilen, daß ich mit dem von Progi gegebenen Lösungsansatz nicht weiter gekommen war. Mein Vergehen Nr. 3 war, mich gegen den Ausraster von Progi gewehrt zu haben, denn schließlich legt keiner Wert darauf, als Blitzableiter für persönlich aufgestauten Frust fungieren zu sollen.

Keine Sorge: Wenn mir in einem Forum geholfen wird, sage ich auch gerne Danke, aber mit dem Lösungsansatz von Progi kam ich, wie gesagt, ja gerade nicht weiter. Dies jetzt auch nochmal in dieser Antwort mitzuteilen, dürfte mein Vergehen Nr. 4 sein und sollte umgehend als "Unverschämtheit" von Werner P. Schulz gelöscht werden.

Wer so zimperlich ist, wegen einer völlig harmlosen Ungeduld so auszurasten wie Progi gestern abend, sollte sich mal ehrlich fragen, wie weit es eigentlich mit der eigenen Eignung als Helfer in diesem Forum her ist.

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 612

Geschlecht: Männlich

11

05.11.2015, 22:29

Hallo!

Nachdem sich einige aufgeregt und (hoffentlich) wieder beruhigt haben, könnte man zum eigentlichen, allgemein interessierenden Thema zurückkehren.

Man könnte mit zwei Fenstern des PCMan Dateimanagers arbeiten. Zunächst öffne man einen Dateimanager und suche das Verzeichnis mit dem Download.

Dann schließt man den USB-Stick an. Da Knoppix kein automatisches Einbinden von USB-Geräten unterstützt, suche man in einem neu geöffneten Dateimanager links das Laufwerk und klicke mit der linken Maustaste darauf. Dadurch sollte das Laufwerk in das Dateisystem eingebunden werden. Rechts erscheint dann das Wurzelverzeichnis des betreffenden Laufwerks. Dort wechsele man gegebenenfalls in ein Unterverzeichnis.

Nun sollte man die heruntergeladene Datei bei gedrückt gehaltener linker Maustaste vom ersten Dateimanager in den zweiten Dateimanager ziehen können. Nach dem Loslassen der linken Maustaste sollte der Kopiervorgang beginnen. (Allgemein bekannt ist dieses Verfahren als "Drag and Drop".)

Nach dem Kopieren muss man den USB-Stick wieder aus dem Dateisystem aushängen. Dazu klicke man mit der rechten Maustaste in linken Fensterbereich des zweiten Dateimanagers auf das Laufwerk, so das ein Kontextmenü erscheint. Darin wähle man den Menüpunkt zum Aushängen aus.

Falls nun beim Ausprobieren Probleme auftreten, sollten diese möglichst genau beschrieben werden.

Gruß
Klaus

12

06.11.2015, 11:06

Vielen Dank, Klaus. Ich habe das ausprobiert mit den zwei Fenstern und dem Drag und Drop bzw. Ein- und Aushängen, aber da geht gar nichts. Fazit: Knoppix lasse ich nur deshalb laufen, weil Windows so entsetzlich anfällig ist für Trojaner und Co. und ansonsten soll mich Knoppix null weiter interessieren. Ich wollte einen heruntergeladenen Drucker-Treiber mittels Stick auf meinen Laptop überspielen, was aber nicht machbar ist, also muß ich eine andere Lösung für mein Problem finden. Mein Anliegen hier im Forum hat sich damit nun also erledigt.

*Troll-Kommentare unerwünscht*

13

06.11.2015, 11:45

Zitat

..bzw. Ein- und Aushängen, aber da geht gar nichts.
Dann hast Du nicht die Dir gegebenen Anweisungen richtig befolgt. Es wäre hilfreich, wenn Du ein (Zubehör →) Bildschirmphoto der Situation in PCManFM hier hochlädst, damit man sehen kann, wo es hapert.

Den screenshot mittels Zeitverzögerung erstellen und auch das Maus-Kontextfenster sehen lassen.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop