21.10.2018, 00:25 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

26.06.2016, 07:43

Multi-Boot-Stick

Hallo zusammen,

ich versuch gerade, einen USB-Stick mit mehreren wählbaren Systemen zu basteln. Eins davon ist Knoppix 7.2, syslinux ist der Bootloader. Erste Möglichkeit, die ISO-Datei ist in /boot, die Codeschnipsel sind alle aus meiner /boot/syslinux/syslinux.cfg:

Quellcode

1
2
3
4
5
label knoppix
    menu label Knoppix 7.2 persistent
    linux /boot/memdisk
    append iso
    initrd /boot/KNOPPIX_V7.2.0CD-2013-06-16-DE.iso

Geht soweit, nur sucht Knoppix wohl das Verzeichnis /KNOPPIX auf allen Datenträgern und bricht ab, weil es nicht gefunden wird. Also hab ich das Verzeichnis genau dahin kopiert, funktioniert. Nun hab ich aber alles doppelt, also möchte ich natürlich das ganze System aus dem entpackten Verzeichnis starten. Geht auch:

Quellcode

1
2
3
    ...
    kernel /KNOPPIX/linux lang=de apm=power-off nomce libata.force=noncq hpsa.hpsa_allow_any=1 loglevel=1 initrd=minirt.gz
    initrd /KNOPPIX/minirt.gz

Aber jetzt hab ich nicht mehr den hübschen Startbildschirm mit der Hilfe zum Aussuchen der Bootoptionen, wenn es mal nicht gleich funktioniert. Also hab ich noch den Inhalt der CD /boot/syslinux nach /KNOPPIX kopiert und dachte in meinem Leichtsinn, das könnte funktionieren:

Quellcode

1
2
3
    ...
    config /KNOPPIX/isolinux.cfg
    append root=/KNOPPIX

Der boot: Prompt erscheint, sagt mir aber, kann Kernel nicht finden. Das liegt sicher an meiner Blödheit, aber wo versteckt sich zum Beispiel der Kernel linux64, den würde ich ja gern benutzen.

Vielsten Dank schonmal, schönen Sonntag.

grauwau

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 695

Geschlecht: Männlich

2

26.06.2016, 11:19

Hallo!

Zitat

aber wo versteckt sich zum Beispiel der Kernel linux64
Wenn ich mich richtig erinnere, musst Du die DVD-Version von Knoppix 7.2 benutzen, weil auf der CD nicht genügend Platz ist.
In der Dokumentation wird die Bootoption (Cheatcode) bootfrom erwähnt:

Quellcode

1
knoppix bootfrom=/dev/sda1/KNX.iso  Access image, boot from ISO-Image.
Vielleicht lässt sich damit etwas anfangen. Dafür müsste man aber den tatsächlichen Gerätenamen kennen.

Gruß
Klaus

3

26.06.2016, 15:48

Ah, super, vielen DANK! Ich werde nicht mehr viel Zeit haben, die nächsten Tage, aber ich bleibe dran. Muss doch irgendwie gehen, verdammich. Viele Grüße, grauwau

4

29.06.2016, 18:01

Booten mit Syslinux

So, das war gar nicht so weit weg von der Lösung. So funktionierts:

Quellcode

1
2
3
label knoppix
	menu label Knoppix 7.2 persistent
	config /KNOPPIX/isolinux.cfg /KNOPPIX


Erst die Config Datei, dann der neue Standardpfad. Geht aber nicht, wenn die Syslinux Versionen vom Stick und von der ISO Datei inkompatibel sind, hatte ich gerade mit einem Debian Image.

mfg

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop