22.11.2017, 06:39 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

05.11.2016, 13:02

Knoppix-Festplatteninstallation und dann Start von USB oder USB-Festplatte

Hallo Forum!

Ich hatte hier im Forum mehrfach von Problemen beim Starten von USB-Stick oder -Festplatte gelesen.
Bisher hatte ich solche Probleme fast gar nicht.

Aber jetzt habe ich Szenario, welches verschiedene Probleme kombiniert.
Vielleicht hat jemand eine Lösung für mich (und andere).

Szenario (lückenhaft):
Installierter USB-Stick oder auch -Festplatte. Alles läuft wunderbar.
Vom USB-Stick oder -Festplatte läßt sich nicht starten.

Details:
Der installierte USB-Stick (oder auch die installierte USB-Festplatte) läuft problemlos auf Rechnern, die ein MS-OS auf den Festplatten haben.
Ich habe aber auch einen Rechner, der auf der Festplatte ein installiertes Knoppix (V7.6.1) hat.
Und genau an diesem Rechner mit Knopipix-OS kann ich nicht von USB ein anderes Knoppix (7.6.1 oder 7.7.1) starten.

Meine Frage:
Was muß ich wo in einer Knoppix-Festplatteninstallation einstellen/ändern, damit der Rechner ein anderes Knoppix von USB startet?

Ich gebe zu, dass mein Szenario nicht ganz üblich ist.
Aber meine Fragen werden die haben, die zB einen Rechner mit Knoppix-Festplatteninstallation (zuhause) haben und unterwegs an anderen Rechnern mit einem Stick arbeiten und dann noch zB die Knoppix-Version wechseln wollen (auf der Festplatte via USB-Knoppix-Stick).

Ein schönes Wochenende wünscht
Mathix

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 656

Geschlecht: Männlich

2

05.11.2016, 15:43

BIOS-Setup überprüfen

Hallo!

Zitat

Was muß ich wo in einer Knoppix-Festplatteninstallation einstellen/ändern, damit der Rechner ein anderes Knoppix von USB startet?

Kurze Antwort: Das hat mit Knoppix nichts zu tun.

Du musst in das BIOS-Setup gehen und schauen, ob de Rechner überhaupt den Start von USB-Stick unterstützt. Manchmal kann man nur das Booten von einer USB-Festplatte oder einem USB-CD/DVD-Laufwerk auswählen.
Wenn das Booten von USB-Stick im BIOS nicht vorkommt, hat man noch andere Möglichkeiten:

Lösungsversuch 1: Probiere die Knoppix-Bootonly-CD aus. Für Knoppix 7.7.1 muss es die von Knoppix 7.7.1 sein. Entsprechend braucht man für Knoppix 7.6.1 die Bootonly-Cd von Knoppix 7.6.1.

Lösungsversuch 2: Probiere den PLoP-Bootmanager aus.

Gruß
Klaus

3

05.11.2016, 18:46

Knoppix-Festplatteninstallation und dann Start von USB oder USB-Festplatte

Hallo Klaus!

Danke für Deine Antwort!

Deine Antwort hört sich logisch an.


Ich habe Deine Antwort mal vom Kopf auf die Beine gestellt:
Ich habe die Festplatte (HD) gegen eine mit installertem Debian 8 ausgetauscht.
Ich habe ansonsten am Rechner nichts geändert.


Und dann habe ich (nacheinander) 1. Debian starten können und 2. Knoppix V7.6.1 von einer USB-Festplatte und Knoppix V7.7.1 von einem USB-Stick.

Danach habe ich den Gegentest gemacht. Ich habe die Festplatte (HD) mit Knoppix V7.6.1 wieder eingebaut.
Knoppix V7.6.1 (HD) habe ich starten können. Ich habe allerdings Knoppix V7.x weder von einem USB-Stick noch von USB-Festplatte starten können.


Die für mich logische Implikation ist folgende:
Bei einer Knoppix-Festplatten-Installation können via USB (Stick/Festplatte) keine anderen Knoppix-OS gestartet werden.


Es bleibt also meine Frage:

Was muß ich wo in einer Knoppix-Festplatteninstallation
einstellen/ändern, damit der Rechner ein anderes Knoppix von USB
startet?



Startskripte von GRUB oder Knoppix ändere ich gerne :-)
Würde es reichen, das Paket os-prober zu installieren?


Ein schönes Wochenende wünscht
Mathix


P.S.: Mein Rechner mit einer Knoppix-Festplatteninstallation (V7.6.1) kann ein Debian 8 auf einer USB-Festplatte starten :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mathix« (05.11.2016, 19:59)


klaus2008

Meister

Beiträge: 2 656

Geschlecht: Männlich

4

05.11.2016, 21:10

Zitat

Knoppix V7.6.1 (HD) habe ich starten können. Ich habe allerdings Knoppix V7.x weder von einem USB-Stick noch von USB-Festplatte starten können.

Was geschieht genau, wenn ein USB-Stick mit Knoppix 7.7.1 angeschlossen und der Rechner gebootet wird?
Wird der Knoppix-Kernel inklusive der initrd vom USB-Stick gebootet?

Spekulation: Es wird das KNOPPIX-Verzeichnis auf der eingebauten Festplatte gefunden, weil die Festplatte vor dem USB-Stick gefunden wird.
Mögliche Lösung: Das Verzeichnis KNOPPIX auf dem USB-Stick in KNOPPIX771 umbenennen und in der Konfigurationsdatei des Bootloaders (bei syslinux wäre dies syslinux.cfg) die Bootoption knoppix_dir=KNOPPIX771 ergänzen.

Gruß
Klaus

5

06.11.2016, 01:40

Knoppix-Festplatteninstallation und dann Start von USB oder USB-Festplatte // Lösung // solved

Hallo Forum!

Mein Problem war, dass bei einer Knoppix-Festplatteninstallation nicht mehr von einem Knoppix-USB-Stick gebootet werden kann.

Klaus' Hinweis mit syslinux ging in die richtige Richtung :-)

Zur Lösung dieses Knoppix-Boot-Themas:
Knoppix benutzt syslinux zum booten, nicht grub oder oder.

Als root-Filesystem benutzt syslinux (auf dem USB-Stick) dann aber die erste gefundene Festplatten-Parttion mit dem Bootimage (minirt.gz).
Gesucht wird auf allen Festplatten in der alphabetischen Reihenfolge der Festplatten (also /dev/sda, /dev/sdb, ...).
Bei einer Knoppix-Festplatteninstallation (dev/sda) wird das Bootimage vom syslinux des gebooteten USB-Sticks /(dev/sdb) damit immer zuerst auf der Festplatte resp. der ersten Festplatten-Partition gefunden - weil /dev/sda1 vor /dev/sdb1 kommt.

Meine Lösung:
Ich habe die Dateien /mnt-system/boot/sysl*cfg auf dem USB-Stick (V7.7.1) ergänzt um einen neuen Block:

Zitat

LABEL hd
KERNEL linux64
APPEND lang=de apm=power-off initrd=minirt.gz nomce libata.force=noncq hpsa.hpsa_allow_any=1 loglevel=1 root=/dev/sdb1
Ich starte vom USB-Stick, und gebe am Bootprompt vom USB-Knoppix hd ein, damit das Bootimage auch vom USB-Stick genommen wird.


Sicher kann man am Bootprompt auch direkt root=/dev/sdb1 eingeben (wenn der USB-Stick die zweite Platte also /dev/sdb ist).


Ich hoffe, dass ich die Lösung nicht zu kompliziert (oder für manche auch zu einfach) dargestellt habe :-)

Einen schönen Sonntag wünscht
Mathix

###
P.S.:
Meine Lösung ist nicht perfekt.
Vielleicht kann ein Knoppix-Experte noch etwas dazu schreiben ...

Meine Lösung funktioniert mit Knoppix V7.6.1 auf Festplatte und Knoppix V7.7.1 auf USB-Stick.

Merkwürdigerweise brauchte ich nur einmal diese Lösung zu benutzen, denn bei späteren Starts von USB ist diese (root=-)Option nicht mehr notwendig. Hat mein Knoppix V7.6.1 auf Festplatte da ein Gedächtnis? Und in welcher Konfiguration oder in welchem Skript versteckt sich dieses?

Meine Lösung funktioniert nicht mit Knoppix V7.6.1 auf Festplatte und Knoppix V7.6.1 auf USB-Stick!
Hier kommt die Meldung (von syslinux V7.6.1 auf dem USB-Stick [boot.msg ...]), dass /dev/sdb1 nicht gefunden werden kann.

Merkwürdig ...

Hat jemand Informationen zu den Unterschieden zwischen
syslinux Version 4:6.03+dfsg11+knoppix0 (V7.6.1) und
syslinux Version 4:6.03+knoppix14 (V7.7.1) ?

Damit sind wir wieder bei Knoppix-Spezifika ...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mathix« (06.11.2016, 11:53)


klaus2008

Meister

Beiträge: 2 656

Geschlecht: Männlich

6

06.11.2016, 11:46

Hallo!

Warum gehst Du davon aus, dass der USB-Stick auch bei Knoppix 7.6.1 den Gerätenamen sdb bekommt?

Ich erinnere an meinen Vorschlag, das Verzeichnis KNOPPIX auf dem USB-Stick umzubenennen und die Bootoption knoppix_dir=KNOPPIX-Verzeichnis zu verwenden.

Gruß
Klaus

7

06.11.2016, 12:16

Hallo KLaus!

Zu Deiner ersten Frage:

Zitat

Warum gehst Du davon aus, dass der USB-Stick auch bei Knoppix 7.6.1 den Gerätenamen sdb bekommt?
Das ist eine gute Frage.
1. Die Partitionen des Sticks werden (beim Festplatten-Knoppix) später als /dev/sdb1 und /dev/sdb2 gemountet.
2. Ich kann nicht die ganze Vielfalt aller Möglichkeiten testen, habe es mit /dev/sdc1 und /dev/sdd1 probiert und hatte keinen Erfolg.
Syslinux (aus V7.6.1 vom USB-Stick) geht immer auf /dev/sda1 und bootet damit von der Festplatte.
Syslinux (aus V7.7.1 auf einem USB-Stick) nimmt die Option root=/dev/sdb1 und bootet auch von dort (=dem Stick).

Ich vermute einen Unterschied bzgl. der Boot-Option root= zwischen Syslinux aus V7.6.1 und V7.7.1.


Zu Deiner zweiten Frage:

Zitat

Ich erinnere an meinen Vorschlag, das Verzeichnis KNOPPIX auf dem
USB-Stick umzubenennen und die Bootoption
knoppix_dir=KNOPPIX-Verzeichnis zu verwenden.
Dein Vorschlag geht mir zu weit.
Das Verzeichnis KNOPPIX ist in verschiedenen Konfigurationen/Skripten fest verdrahtet.
Eine Umbenennung halte ich für sehr riskant.

Man könnte höchstens einen Link KNOPPIXNEU erzeugen der auf KNOPPIX zeigt, und dann eine geänderte Boot-Option benutzen.
Wenn jemand genau so eine Vorgehensweise mal getestet hat, dann würde ich die damit gemachten Erfahrungen gerne nachlesen.


Einen schönen Sonntag wünscht
Mathix

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 656

Geschlecht: Männlich

8

06.11.2016, 12:26

Zitat

Das Verzeichnis KNOPPIX ist in verschiedenen Konfigurationen/Skripten fest verdrahtet.

Welche sind das? Ein Liste könnte man Klaus Knopper schicken, damit er den Fehler beseitigt.

Gruß
Klaus

9

06.11.2016, 12:49

Hallo Klaus!

Ich werde keine Listen verschicken.
Die Datei knoppix-autoconfig ist ein guter Kandidat/Ausgangspunkt für meine Aussage, dass der Name KNOPPIX fest verdrahtet ist.

Und ob die Benutzung eines festen Namens (=KNOPPIX), ein Fehler ist, das möchte ich offenlassen.

Ich werde bis auf weiteres diesen Weg nicht gehen, auch wenn du drängelst.


Ich möchte an dieser Stelle meine Frage wiederholen:
Hat jemand Informationen zu den Unterschieden zwischen

syslinux Version 4:6.03+dfsg11+knoppix0 (V7.6.1) und

syslinux Version 4:6.03+knoppix14 (V7.7.1) ?

Einen schönen Sonntag wünscht
Mathix

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop