20.02.2019, 09:14 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mirel

Anfänger

Beiträge: 17

Geschlecht: Männlich

1

13.01.2019, 10:57

USB stick 8.3 startet nicht

Hallo

Mein USB Stick mit knoppix 8.3 startet nicht mehr.
er meldet:

/etc/init.d./knoppix-autoconfig: line 962: hwsetup: input/output errorror
/etc/init.d./knoppix-autoconfig: line 949: mountpoint: input/output error

testcd sagt: Alle Dateien in Ordnung

kann man das reparieren?

2

16.01.2019, 17:49

Startproblem mit USB-Stick mit Knoppix 8.3

Das Problem von User mirel habe ich bei meinen Versuchen mit USB-Sticks nicht beobachtet. So kann ich ihm nicht helfen. Doch auch ich konnte zunächst nicht erfolgreich vom Stick starten. Hier die Einzelheiten:


Seit vielen Jahren hatte ich knoppix-live-Versionen auf Sticks mit der Bezeichnung "Trekstor CS" erfolgreich im Einsatz. Der Trekstor hat einen Schreibschutz-Schalter. Wird der geschlossen, kann niemand etwas auf den Stick schreiben oder Daten verändern. So wird das Betriebssystem perfekt gegen Hacker oder irrtümliche Kommandozeilen geschützt.


Bei knoppix 8.3 ging das bewährte System nicht mehr. Syslinux hat gut den Kernel und die minirt.gz starten und öffnen können. Der Übergang zum eigentlichen Knoppix ist misslungen. Das minirt-Linux suchte auf dem Stick verzweifelt die KNOPPIX-Datei und gab schließlich auf. Der Vorgang endete in einem Notfall-Busybox-System. Der Befehl "fdisk -l" war möglich und zeigte, dass der ganze USB-Stick nicht gefunden wurde. Paradox: Linux läuft vom USB-Stick gebootet, kann aber von demselben Stick nichts lesen.


Die durch Zufall gefundene Lösung war der USB-Stick "Netac U3355". Der hat ebenfalls einen Schreibschutzschalter. Der Unterschied ist, dass U3355 für USB 3.0 ausgelegt ist und offenbar vom Linux Kernel erkannt werden kann. Es liegt tatsächlich nicht an der knoppix-Version. Mit dem Kernel von der knoppix 8.0 kann auch knoppix 8.3 von jedem Stick gebootet werden. Das habe ich extra ausprobiert.


mirel

Anfänger

Beiträge: 17

Geschlecht: Männlich

3

18.01.2019, 18:11

Vielen Dank für die Antwort,
ich werde Knoppix jetzt neu auf dem Stick installieren.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop