17.12.2018, 04:33 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

06.01.2006, 19:34

"Neulingsfrage" Rootrechte beim Dateiumschreiben

Hi, hab mir gerade Knoppix 4.02 auf die hdd installiert.
So nun hab ich hier ne Anleitung um den Rechner als Router zu konfigurieren.
Wenn ich jetzt einen eintrag in /etc/hosts ?ndern will
hei?t es:
Bitte ?berpr?fen sie, ob sie schreibrechte f?r die Datei besitzen.

Wo stelle ich die einzelnen Rechte eines Benutzers ein, oder gibt es ne m?glichkeit das ich alle rechte hab.

Gru? und danke schonmal

2

06.01.2006, 19:40

Hi,

werde root.
Mit "su"

Gruss Guido

Anonymous

unregistriert

3

06.01.2006, 20:38

Konsole ?ffnen su + passwort
dann steht dort root@meinrechner:/#
bringt nichts, datei l?sst sich trotzdem nicht speichern


wenn ich auf den ordner etc - rechtemaustaste- freigeben - brechtigung
geh kann ich dort auch nix ?ndern.

Ich bin ein totaler Neuling im Linux bereich,
Die konsole ist doch der kleine Schwarze Monitor in der Taskleiste oder?

4

06.01.2006, 20:43

Hi,

besser " strg + alt +F2"
dann su und Passwort

(mit " strg + alt+ F7" kommst Du zur?ck)

Gruss Guido

Anonymous

unregistriert

5

06.01.2006, 21:11

danke guido17
leider muss das problem woanders liegen, oder ich steh grad aufm Schlauch

6

06.01.2006, 21:22

Hi,

versuchs mal mit "mc" als root auf der Konsole (?hnelt dem alten NortonCommander)

Gruss Guido

Anonymous

unregistriert

7

24.04.2006, 20:42

Falls es das ist, was Du meinst (bei LiveCD-Betrieb):

Konsolenfenster als root ?ffnen (Konsolenfenster auf, dann

[code:1]su
passwd
[/code:1]

und 2x irgendein selbstgew?hltes passwort eingeben. Das Passwort ist ?brigens nach dem n?chsten Systemstart wieder weg, die Prozedur also wiederholbar.

per


[code:1]cd
[/code:1]

ins Verzeichnis wechseln und mit chmod die Schreibrechte ?ndern. Dann kann man auch Dateien der LiveCD "schreibend" ?ndern (ist nat?rlich nicht dauerhaft).

LG,
Godo

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop