08.12.2019, 10:02 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

McErroneous

Anfänger

Beiträge: 30

Geschlecht: Männlich

1

07.07.2019, 05:09

Knoppix LOGO

Hallo, dies soll kein Vorschlag zu einer Veränderung bezgl. des Logos sein.

Wollte einfach etwas mehr Licht , auf das Knoppix/Linux-LOGO werfen....(Im Jahre: 2019)

Insbesondere das Knoppix-Logo scheint mir eine Beziehung zu den
"geschredderten männlichen Küken" herzustellen. (Stichwort: Industrielle Tierzucht)

Ein Vogel der nicht fliegen kann, darf oder will.....
Unfähig, aber willig...., der kleine Spross.., oder eben anders herum.
Fähig aber unwillig....
Vielleicht doch schon aus dem Nest gefallen/geworfen worden der kleine Vogel.
Und evtl . hat er gelernt sein Leben "ohne fliegen" auf dem Boden zu leben.
Mit all den unannehmlichkeiten und Schmerzen die es mit sich bringt.
Aber stolz wie Oskar ein Vogel zu sein ist er trotzdem, und zeigt dies evtl. auch ....
wenn sich jemand seinem Nest nähert.... .
Dann spreizt der Vogel ganz groß seine Flügel... .
Nicht darüber nachdenkend das er garnicht fliegen kann.

Ist es gut schon wieder einen Vogel , auf der Turmspitze zu haben ?
(Erinnerungen an schwarz-weiss Bilder bleiben hier nicht aus.)

Aber genauso gut, könnte es eine Mahnung sein, behutsam auf die "Brut" zu achten.
Und Sie nicht zu hart zu behandeln , ja...., da sie , ( die Brut) erst noch lernen muss.
Auf "eigenen Beinen" zu "stehen/fliegen".

Und ihr somit das harte Schicksal eines am Boden lebenden Vogels, mit all den
Schwierigkeiten und Schmerzen, zu ersparen.


Das erinnert ein bischen an jemanden den ich persönlich kenne.
Ein Linux-Freak, aber kann nocht nicht einmal gescheit , sein System beherrschen;
geschweige denn programmieren oder auch nur bashen oder skripten.

Bitte um mehr INPUT...
keine Kritik...

PS.
Vielleicht schreiben wir die Geschichte des kleinen Linux-Vogels, ja erneut , einmal in einder anderen Fassung hernieder.

NACHTRAG:
-------------------------------------------------------------------
Aber einen schicken Anzug trägt er ja, der nette.....
Was für ein schöner Gotze... mit Anzug...
(es ist mir peinlich..., was bleibt noch zu tun ? Ihn weiterhin auf ein Podest stellen ?)
Also wenn der Vogel TUX mir ein Spiegelei serviert..... :whistling: , dann kann ich sagen: Er hat mir gedient; mit Leib und Seele. :love:
Ist das hier witzig , oder hört man Zynismus ?


(Mein) TUX seine Hyme:
Dein ist mein ganzes Herz , von Heinz Rudolf Kunze.
Auf zur Arbeit..., Tux wartet... :pinch: (Schleim.....)

Habe ich etwas strafbares erzählt ?

Apropo Nabelschau:
Ich habe meinen übrigens schon gezeigt. Und dabei trockene Augen bekommen. Vom starren auf den Bildschirm. Ich hoffe mir ist niemand böse. ;( Ich bitte um Antwort.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »McErroneous« (08.07.2019, 13:16)


Ähnliche Themen

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop